24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Branchen-News treffen Meetings News Mitarbeiter Seychellen Eilmeldungen Tourismus Tourismusgespräch

Seychellen teilen Klimaeinblicke beim COP Gathering

Steen G. Hansen und seine Sammlung von Umweltbüchern zum Seychellenklima
Geschrieben von Alain St.Ange

COP wird viele einflussreiche Persönlichkeiten zusammenbringen, um zu diskutieren, was mit dem Klimawandel getan werden muss, und Steen N. Hansen sagt, dass man zunächst wissen sollte, was existiert, und dann schützen, was als existierte. Das Engagement von Herrn Hansen für Natur und Naturmanagement wird von der Tatsache angetrieben, dass die globale Umwelt wie nie zuvor unter Druck steht.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die Umwelt steht jetzt ganz oben auf der Agenda aller, da der Klimawandel sich in allen Teilen der Welt bemerkbar macht.
  2. Die Seychellen bereiten sich darauf vor, die Welt für den Schutz der Inseln zu sensibilisieren, in der Hoffnung, dass alle nachziehen.
  3. Hansen hat eine Reihe von Diskussionspapieren, Ansichten und Artikeln über Natur und Naturmanagement verfasst.

Eine ganze Reihe von Büchern, die alle darauf basieren, was Die Seychellen haben so einzigartige Schätze im Bereich der Umwelt wurde von Steen N. Hansen, einem auf den Seychellen lebenden Niederländer, ausgestellt. Er wird von seiner seychellischen Frau Marie France unterstützt, um Anerkennung für ihre lange und schwierige Aufgabe zu erlangen.

Hansen ist dänischer Staatsbürger und wurde 1951 geboren. 2015 zog er auf die Seychellen, heiratete ein Jahr später eine Seychellois und erhielt 2019 einen unbefristeten Wohnsitz in der Republik Seychellen.

Hansen hat einen Master in Biologie und einen Bachelor in Geographie und Geologie (alle von der Universität Kopenhagen) und in deutscher Sprache und Kultur (von der Universität Odense, Dänemark). Vor seiner Ankunft auf den Seychellen war Herr Hansen als beratender Biologe und als leitender Dozent auf College-Ebene tätig. Er interessierte sich besonders für den Umweltschutz und hat eine Reihe von Diskussionspapieren, Ansichten und Artikeln über Natur, Naturmanagement und sogar über genmanipulierte Lebensmittel verfasst.

Auf den Seychellen setzte er seine Leidenschaft für Natur und Naturmanagement fort, indem er die erste illustrierte und umfassende Flora der Seychellen aus dem Jahr 2016 (725 Seiten) sowie eine Reihe kleinerer und leicht lesbarer Bücher über die Naturschätze der Seychellen schrieb kann erwähnt werden Markante Pflanzen von Aride Island (2016); Vallée de Mai – ein urzeitlicher Palmenwald, ein Naturschutzgebiet und ein UNESCO-Weltkulturerbe (2017); Beeindruckende Natur der Insel Curieuse (2017); Der Nationale Botanische Garten der Seychellen (2018); Die Teefabrik, ihr Lehrpfad und Morne Blanc (2018); Gewürzgarten Le Jardin du Roi (2018); Das Nationale Zentrum für Biodiversität der Seychellen (2019); und neueste Le Ravin de Fond Ferdinand – ein besonderes Reservat auf Praslin (2021), auf die er sich konzentriert Naturmanagement und Naturschutzbemühungen neben einer Auswahl an Pflanzen und Tieren.

Erschreckenderweise sterben stündlich rund um die Uhr 3 Pflanzen- oder Tierarten aus, weshalb „wir kurz davor stehen, als erste Art unsere eigene Ausrottung dokumentieren zu können, wenn jetzt nichts unternommen wird“ (Dr. Christiana Pasca .) Palmer, UN-Exekutive für Biodiversität). Und der einzige Ausweg, nach Herrn Hansen, besteht darin, die Öffentlichkeit und damit die Basis so gut wie möglich zu sensibilisieren, indem wir durch Selbstprüfung unsere kostbare Welt und ihren kritischen Zustand kennen lernen und für die die Arbeit von Herrn Hansen – mit seine eigenen Worte – ist nur ein kleiner und bescheidener Beitrag.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Alain St.Ange

Alain St. Ange ist seit 2009 im Tourismusgeschäft tätig. Er wurde vom Präsidenten und Tourismusminister James Michel zum Direktor für Marketing für die Seychellen ernannt.

Er wurde vom Präsidenten und Tourismusminister James Michel zum Director of Marketing für die Seychellen ernannt. Nach einem Jahr

Nach einem Jahr im Dienst wurde er zum CEO des Seychelles Tourism Board befördert.

Im Jahr 2012 wurde die Regionalorganisation Indian Ocean Vanilla Islands gegründet und St. Ange zum ersten Präsidenten der Organisation ernannt.

Bei einer Kabinettsumbildung im Jahr 2012 wurde St. Ange zum Minister für Tourismus und Kultur ernannt, den er am 28. Dezember 2016 zurücktrat, um eine Kandidatur als Generalsekretär der Welttourismusorganisation zu verfolgen.

Auf der UNWTO-Vollversammlung im chinesischen Chengdu war Alain St.Ange eine gesuchte Person für den „Speakers Circuit“ für Tourismus und nachhaltige Entwicklung.

St.Ange ist der ehemalige Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine der Seychellen, der im Dezember letzten Jahres sein Amt niedergelegt hat, um für das Amt des Generalsekretärs der UNWTO zu kandidieren. Als sein Land nur einen Tag vor den Wahlen in Madrid seine Kandidatur oder sein Bestätigungsdokument zurückzog, zeigte Alain St.Ange seine Größe als Redner, als er mit Anmut, Leidenschaft und Stil vor der UNWTO-Versammlung sprach.

Seine bewegende Rede wurde als eine der besten Reden bei diesem internationalen Gremium der Vereinten Nationen aufgenommen.

Afrikanische Länder erinnern sich oft an seine Uganda-Adresse für die East Africa Tourism Platform, als er Ehrengast war.

Als ehemaliger Tourismusminister war St.Ange ein regelmäßiger und beliebter Redner und wurde oft im Namen seines Landes auf Foren und Konferenzen gesehen. Seine Fähigkeit, „aus dem Stegreif“ zu sprechen, wurde immer als eine seltene Fähigkeit angesehen. Er sagte oft, er spreche aus dem Herzen.

Auf den Seychellen wird er für eine markante Ansprache bei der offiziellen Eröffnung des Carnaval International de Victoria der Insel in Erinnerung gerufen, als er die Worte des berühmten Liedes von John Lennon wiederholte…“ Sie mögen sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der einzige. Eines Tages werden Sie sich uns anschließen und die Welt wird besser sein.“ Das an diesem Tag auf den Seychellen versammelte Kontingent der Weltpresse lief mit den Worten von St.Ange, die überall Schlagzeilen machten.

St.Ange hielt die Keynote zur „Tourism & Business Conference in Canada“

Die Seychellen sind ein gutes Beispiel für nachhaltigen Tourismus. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Alain St.Ange international als Redner gesucht wird.

Mitglied Reisemarketingnetzwerk.

Hinterlasse einen Kommentar