24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Regierungsnachrichten Mitarbeiter Seychellen Eilmeldungen

Ein weiterer Hofsieg auf den Seychellen von Alain St. Ange

Seychellen Gerichtsverfahren
Geschrieben von Alain St.Ange

Alain St.Ange, einer der drei Kandidaten für die Präsidentschaftswahlen auf den Seychellen 2020, wurde kurz vor den Wahlen 2020 von ausgesprochenen politischen Aktivisten Alexander Pierre ins Visier genommen. Die diffamierenden Beiträge zur Diskreditierung der Tourismuspersönlichkeit, die in das Präsidentschaftsrennen eingetreten war, um den Seychellen einen Ausweg aus ihren wirtschaftlichen Herausforderungen zu bieten, wurden "in böser Absicht, böswillig und falsch gemacht und es gibt keine vernünftige Entschuldigung für die Veröffentlichung", sagte Alexander Pierre reichte seine Entschuldigung beim Obersten Gerichtshof der Seychellen ein.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Alain St.Ange auf den Seychellen gewinnt Verleumdungsklage gegen Alexander Pierre für Präsidentschaftswahlposten.
  • Am Freitag, den 3. September, hat Alexander Pierre die Haftung eingeräumt und sich dem Urteil unterworfen und akzeptiert, Herrn St.Ange seine Gerichts- und Anwaltskosten zu erstatten, zusätzlich zu einem Entschuldigungsschreiben, in dem er bedauert, dass seine im Oktober 2019 gemachten Äußerungen schlecht gemacht wurden Glauben, und dass sie bösartig und diffamierend waren. 
  • Herr Alexander Pierre fuhr fort, in seinem am Verhandlungstag dem Richter Gustave Dodin vorgelegten Entschuldigungsdokument zu erklären, dass „ich die Empörung und den Ekel von Herrn St.Ange teile. Ich gebe zu, dass es von meiner Seite völlig falsch und unsensibel war, es zu veröffentlichen.“ 

Es ist der Anwalt Frank Elizabeth, der für Alain St.Ange und Basil Hoareau für Alexander Pierre aufgetreten ist.

Frank Elizabeth, der Anwalt von Alain St.Ange, sagte gegenüber der versammelten Presse vor dem Obersten Gerichtshof der Seychellen, dass die Vorwürfe sich auf die Wahlleistung von St.Ange ausgewirkt hätten, weshalb ein Urteil und eine Entschuldigung vor Gericht beantragt würden.

Alain St.Ange, der vor wenigen Wochen Folgeschäden gegen die Regierung der Seychellen vor dem Berufungsgericht für den Rückzug seines Bestätigungsschreibens durch den ehemaligen Präsidenten Danny Faure gewonnen hatte, das für die UNWTO-Wahlen 2017 zum Generalsekretär erforderlich war, sagte danach diesen jüngsten juristischen Sieg, dass es wichtig war, sich an die Justiz zu wenden, wenn alles andere fehlschlägt. „Die Justiz bleibt der Hüter aller unserer Rechte“, sagte St.Ange und fügte hinzu, dass es die Vorgehensweise bleiben muss, sich an sie zu wenden, wenn man sich beleidigt fühlt und sich ungerecht behandelt fühlt.

Alain St.Ange war für zwei Mandate gewähltes Mitglied der Legislative der Seychellen, bevor er zum Regierungsminister ernannt wurde. Heute ist er Tourismusberater und einer, der oft auf Tourismuskonferenzen berufen wird, wo er sich weiterhin wohl fühlt, um aus vollem Herzen zu sprechen.

Bildunterschrift: - Frank Elizabeth und sein Mandant Alain St.Ange und Alexander Pierre und sein Anwalt Basil Hoareau sprechen vor der versammelten Presse im Gerichtsgebäude

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Alain St.Ange

Alain St. Ange ist seit 2009 im Tourismusgeschäft tätig. Er wurde vom Präsidenten und Tourismusminister James Michel zum Direktor für Marketing für die Seychellen ernannt.

Er wurde vom Präsidenten und Tourismusminister James Michel zum Director of Marketing für die Seychellen ernannt. Nach einem Jahr

Nach einem Jahr im Dienst wurde er zum CEO des Seychelles Tourism Board befördert.

Im Jahr 2012 wurde die Regionalorganisation Indian Ocean Vanilla Islands gegründet und St. Ange zum ersten Präsidenten der Organisation ernannt.

Bei einer Kabinettsumbildung im Jahr 2012 wurde St. Ange zum Minister für Tourismus und Kultur ernannt, den er am 28. Dezember 2016 zurücktrat, um eine Kandidatur als Generalsekretär der Welttourismusorganisation zu verfolgen.

Auf der UNWTO-Vollversammlung im chinesischen Chengdu war Alain St.Ange eine gesuchte Person für den „Speakers Circuit“ für Tourismus und nachhaltige Entwicklung.

St.Ange ist der ehemalige Minister für Tourismus, Zivilluftfahrt, Häfen und Marine der Seychellen, der im Dezember letzten Jahres sein Amt niedergelegt hat, um für das Amt des Generalsekretärs der UNWTO zu kandidieren. Als sein Land nur einen Tag vor den Wahlen in Madrid seine Kandidatur oder sein Bestätigungsdokument zurückzog, zeigte Alain St.Ange seine Größe als Redner, als er mit Anmut, Leidenschaft und Stil vor der UNWTO-Versammlung sprach.

Seine bewegende Rede wurde als eine der besten Reden bei diesem internationalen Gremium der Vereinten Nationen aufgenommen.

Afrikanische Länder erinnern sich oft an seine Uganda-Adresse für die East Africa Tourism Platform, als er Ehrengast war.

Als ehemaliger Tourismusminister war St.Ange ein regelmäßiger und beliebter Redner und wurde oft im Namen seines Landes auf Foren und Konferenzen gesehen. Seine Fähigkeit, „aus dem Stegreif“ zu sprechen, wurde immer als eine seltene Fähigkeit angesehen. Er sagte oft, er spreche aus dem Herzen.

Auf den Seychellen wird er für eine markante Ansprache bei der offiziellen Eröffnung des Carnaval International de Victoria der Insel in Erinnerung gerufen, als er die Worte des berühmten Liedes von John Lennon wiederholte…“ Sie mögen sagen, ich bin ein Träumer, aber ich bin nicht der einzige. Eines Tages werden Sie sich uns anschließen und die Welt wird besser sein.“ Das an diesem Tag auf den Seychellen versammelte Kontingent der Weltpresse lief mit den Worten von St.Ange, die überall Schlagzeilen machten.

St.Ange hielt die Keynote zur „Tourism & Business Conference in Canada“

Die Seychellen sind ein gutes Beispiel für nachhaltigen Tourismus. Es ist daher nicht verwunderlich, dass Alain St.Ange international als Redner gesucht wird.

Mitglied Reisemarketingnetzwerk.

Hinterlasse einen Kommentar