24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Indien Eilmeldungen News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

Indien erhöht die Kapazität seiner Fluggesellschaften auf 85% des Niveaus vor COVID

Indien erhöht seine Fluglinienkapazität auf 85 % des Niveaus vor COVID
Indien erhöht seine Fluglinienkapazität auf 85 % des Niveaus vor COVID
Geschrieben von Harry Johnson

Die vom Ministerium für Zivilluftfahrt angekündigten Änderungen werden es indischen Fluggesellschaften ermöglichen, mehr Flüge durchzuführen und die Passagierzahlen mit Beginn der nationalen Festsaison nächsten Monat zu erhöhen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die indische Regierung lockert die Beschränkungen für den COVID-Zeitraum für die inländischen Fluggesellschaften des Landes.
  • Indische Fluggesellschaften dürfen nun mit 85 Prozent ihrer Kapazität vor der Pandemie arbeiten.
  • Indische inländische Fluggesellschaften dürfen auch ihre eigenen Tarife für Tickets festlegen, die über 15 Tage nach dem Buchungsdatum hinausgehen.

Das indische Ministerium für Zivilluftfahrt hat heute die Obergrenze für die Kapazität inländischer Fluggesellschaften angehoben, sodass indische Fluggesellschaften mit 85% ihrer Kapazität vor COVID-19 statt derzeit 72.5% operieren können.

Die indische Zivilluftfahrtbehörde änderte auch die Formel für die Preisobergrenze, sodass inländische Fluggesellschaften ihre eigenen Tarife für Tickets festlegen können, die über fünfzehn Tage nach dem Buchungsdatum hinausgehen.

Bis zu den heutigen Anpassungen galten die Preisobergrenzen für Tickets bis zu 30 Tage ab Buchungsdatum.

Die von der . angekündigten Änderungen Ministerium für Zivilluftfahrt wird es indischen Fluggesellschaften ermöglichen, mehr Flüge durchzuführen, und wird die Passagierzahlen mit Beginn der nationalen Festsaison nächsten Monat erhöhen.

Indiens Inlandsflugverkehr ist im August sequenziell um 34 % auf 6.7 Millionen gestiegen, da die Kapazität auf 72.5 % erhöht wurde.

Verstärkte Impfungen und gelockerte COVID-19-Testanforderungen haben ebenfalls geholfen. Auch die branchenweite Sitzplatzbelegung stieg im vergangenen Monat auf über 70 %.

Die Lockerung der Flugkapazität und die Lockerung der Preisbeschränkungen erfolgt nach mehreren Verhandlungsrunden zwischen dem indischen Zivilluftfahrtministerium und den CEOs indischer Fluggesellschaften.

Der Schritt zur Begrenzung von Kapazität und Tarifen hat die Branche mit Ronojoy Dutta, CEO von Indiens größter Fluggesellschaft, stark gespalten IndiGo, forderte, staatliche Eingriffe in Preis und Kapazität zu beseitigen, und sagte, dies hindere Fluggesellschaften daran, handelsbasierte Entscheidungen zu treffen.

Die Betreiber der größten Flughäfen des Landes – Delhi, Mumbai, Bangalore – haben die Regierung aufgefordert, die Kapazitäts- und Preisbeschränkungen aufzuheben, da dies die Rückkehr von Passagieren behindert und die Einnahmen der überwiegend in Privatbesitz befindlichen Flughäfen Indiens stark beeinträchtigt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar