24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

IATA: Die Wiedereröffnung der USA für geimpfte Reisende ist eine ausgezeichnete Nachricht

IATA: Die Wiedereröffnung der USA für geimpfte Reisende ist eine ausgezeichnete Nachricht
IATA: Die Wiedereröffnung der USA für geimpfte Reisende ist eine ausgezeichnete Nachricht
Geschrieben von Harry Johnson

Die Entscheidung der Biden-Administration, geimpften Reisenden die Einreise in die USA mit negativem COVID-19-Testergebnis vor der Reise ab Anfang November zu ermöglichen, wird von der IATA begrüßt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Biden-Administration ermöglicht geimpften Reisenden die Einreise in die USA mit einem negativen COVID-19-Testergebnis vor der Reise ab Anfang November.
  • Die Einreise in die USA für Geimpfte wird vielen, die in den letzten 18 Monaten ausgesperrt waren, die Reise in die USA ermöglichen. 
  • Diese Ankündigung markiert einen wichtigen Wandel beim Umgang mit den Risiken von COVID-19 von pauschalen Überlegungen auf nationaler Ebene hin zur Bewertung des individuellen Risikos.

Das Internationaler Luftverkehrsverband (IATA) begrüßte die Entscheidung der Biden-Administration, geimpften Reisenden die Einreise in die USA mit einem negativen COVID-19-Testergebnis vor der Reise ab Anfang November zu ermöglichen.

Wichtig ist, dass dies die sogenannten 212f-Beschränkungen ersetzt, die jeden daran hinderten, in die USA einzureisen, wenn er sich in den letzten 33 Tagen in 14 bestimmten Ländern aufgehalten hatte, darunter Großbritannien, Irland, alle Schengen-Staaten, Brasilien, Südafrika, Indien und China.

Willie Walsh, Generaldirektor der IATA

„Die heutige Ankündigung ist ein großer Schritt nach vorne. Die Einreise in die USA für Geimpfte wird eröffnet in die USA reisen für viele, die in den letzten 18 Monaten ausgesperrt waren. Dies sind ausgezeichnete Nachrichten für Familien und Angehörige, die unter dem Kummer und der Einsamkeit der Trennung gelitten haben. Es ist gut für Millionen von Lebensgrundlagen in den USA, die vom globalen Tourismus abhängen. Und es wird die wirtschaftliche Erholung ankurbeln, indem es einige wichtige Geschäftsreisemärkte erschließt“, sagte Willie Walsh, IATAGeneraldirektor.

„Diese Ankündigung markiert einen wichtigen Wandel beim Umgang mit den Risiken von COVID-19 von pauschalen Überlegungen auf nationaler Ebene hin zur Bewertung des individuellen Risikos. Die nächste Herausforderung besteht darin, ein System zu finden, um die Risiken für Reisende ohne Zugang zu Impfungen zu managen. Daten weisen auf Testen als Lösung hin. Es ist jedoch auch wichtig, dass die Regierungen die weltweite Einführung von Impfstoffen beschleunigen und einen globalen Rahmen für Reisen vereinbaren, bei dem sich die Testressourcen auf ungeimpfte Reisende konzentrieren. Wir müssen zu einer Situation zurückkehren, in der die Reisefreiheit für alle verfügbar ist“, sagte Walsh.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar