24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Karibik Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Mitarbeiter Tourismus Reiseziel-Update

Jamaika Tourism spricht der Familie von Sue McManus sein Beileid aus

Die verstorbene Sue McManus, Jamaika-Touristin
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Tourismusminister von Jamaika, Hon. Edmund Bartlett, hat den Verwandten und Freunden der Touristikerin Sue McManus, die kürzlich in den USA verstorben ist, ihr aufrichtiges Beileid ausgesprochen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Sue ging über ihre Pflicht hinaus, um das Reiseziel Jamaika zu promoten und spielte eine entscheidende Rolle bei der Förderung von Resorts und Attraktionen auf der ganzen Insel.
  2. McManus hat sich einen guten Ruf als PR-Experte in der Tourismusbranche erarbeitet.
  3. Sie arbeitete mit mehreren führenden globalen PR-Firmen zusammen, die eng mit dem Jamaica Tourist Board zusammenarbeiteten, um die Destination Jamaica zu bewerben.

„Ich bin sehr traurig über den Tod von Sue McManus. Sie war in der Tat eine feste Größe im Tourismussektor, die über ihre Pflicht hinausging, um für die Destination Jamaika zu werben. Sie spielte eine entscheidende Rolle bei der Förderung zahlreicher Resorts und Attraktionen auf der gesamten Insel, was über die Jahrzehnte zu dem beeindruckenden Besucherstrom an unserem Reiseziel beigetragen hätte“, sagte Bartlett.

„Im Namen der Regierung und des Volkes von Jamaika, einschließlich uns allen in der Tourismusbruderschaft, möchte ich den Angehörigen und Freunden von Frau McManus unser aufrichtiges Beileid aussprechen. Wir hoffen aufrichtig, dass der Herr Ihnen allen den Trost gibt, den Sie brauchen, um diese Zeit der Trauer zu ertragen, und möge ihre Seele in Frieden ruhen“, fügte die Ministerin hinzu.

McManus, der vor einigen Jahrzehnten aus Großbritannien nach Jamaika zog, hat sich einen guten Ruf als PR-Experte in der Tourismusbranche erarbeitet. Sie arbeitete mit mehreren führenden globalen PR-Firmen zusammen, die in den 1980er und 1990er Jahren eng mit dem Jamaica Tourist Board bei der Förderung des Reiseziels Jamaika zusammenarbeiteten.

Bekannt für ihre Energie und ihren Enthusiasmus, half Frau McManus auch bei der Vermarktung verschiedener Immobilien, darunter SuperClubs-Resorts.

„Sie hat Jamaika nicht nur zu ihrer Heimat gemacht, sondern auch den größten Teil ihres Lebens der Werbung für unser Tourismusprodukt gewidmet und Gebäude Marke Jamaika. Sie war in der Tat ein echter Profi und wird von der gesamten Tourismusfamilie sehr vermisst“, sagte Bartlett.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar