24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

US-Reisebüros: Änderungen der internationalen Reiseregeln längst überfällig

US-Reisebüros: Änderungen der internationalen Reiseregeln längst überfällig
US-Reisebüros: Änderungen der internationalen Reiseregeln längst überfällig
Geschrieben von Harry Johnson

Die Reisebranche insgesamt wird sich nicht von COVID erholen, bis der internationale Reiseverkehr ernsthaft wieder aufgenommen wird. Der heutige Tag ist ein großer Schritt in Richtung dieses Ziels.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Biden-Administration ermöglicht geimpften Reisenden die Einreise in die USA mit einem negativen COVID-19-Testergebnis vor der Reise ab Anfang November.
  • ASTA betrachtet diese Änderungen als einen wichtigen Meilenstein für den Neustart des internationalen Reisesystems, von dem so viele seiner Mitglieder abhängig sind.
  • Die Ankündigung der US-Regierung markiert einen wichtigen Wandel beim Umgang mit den Risiken von COVID-19 von pauschalen Erwägungen hin zur Bewertung des individuellen Risikos.

Das Amerikanische Gesellschaft der Reiseberater (ASTA) gibt die folgende Erklärung als Reaktion auf Berichte ab, dass die Biden-Regierung ab November Reisebeschränkungen für einreisende Reisende aufhebt, die vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind:

„Wir begrüßen die Ankündigung der Biden-Administration von längst überfälligen Änderungen der unzähligen Einreisebeschränkungen, die seit Anfang 2020 gelten. Wir betrachten dies als einen wichtigen Meilenstein für den Neustart des internationalen Reisesystems, von dem so viele unserer Mitglieder abhängig sind.

„Basierend auf Nachrichtenberichten, die Plan umfasst mehrere der vernünftigen Maßnahmen, die wir kürzlich zusammen mit unseren Kollegen aus der Reisebranche gefordert haben, darunter die zügige Entwicklung klarer Impf- und Teststandards, die Lockerung der Einreisebeschränkungen für vollständig geimpfte Reisende und die Angleichung der Standards an die Regierungen unserer wichtigsten Auslandsmärkte, einschließlich Kanada, die EU und das Vereinigte Königreich

„Bei der Umsetzung dieses Programms bis November wird es sicherlich Herausforderungen geben, und wir (ASTA) freuen sich auf die Zusammenarbeit mit der Verwaltung und unseren Mitgliedern, um sie so schnell wie möglich zu lösen.

„Die Reisebranche insgesamt wird sich nicht von COVID erholen, bis der internationale Reiseverkehr ernsthaft wieder aufgenommen wird. Der heutige Tag ist ein großer Schritt in Richtung dieses Ziels.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar