24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Aktuelle Nachrichten aus Guam Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Investments News Menschen Verantwortlich Sicherheit Technologie Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

Top-Diabetes-Experten und KI-Unternehmen auf dem Weg nach Guam

Top-Diabetes-Experten und KI-Unternehmen auf dem Weg nach Guam
Top-Diabetes-Experten und KI-Unternehmen auf dem Weg nach Guam
Geschrieben von Harry Johnson

Guams führende Gesundheitsexperten schließen sich mit führenden medizinischen Experten für Diabetestechnologie zusammen, um in Guam auf künstlicher Intelligenz basierende Forschung zu betreiben.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  •  Die geplante Studie wird sich auf die Aggregation von Gesundheitsdaten aus verschiedenen Quellen und die Anwendung von KI konzentrieren, um kritische Risikofaktoren zu identifizieren und Einblicke in die Behandlung von Patienten mit Diabetes zu geben.
  • AI Health ist auf den Einsatz von KI und IoT spezialisiert, um einfache Gesundheitslösungen bereitzustellen, die heute in der realen Welt funktionieren, auf kostengünstige und datenschutzkonforme Weise.
  • An der Spitze der Studie stehen einige der weltweit führenden medizinischen Experten in den Bereichen Diabetes, Gesundheitswesen und Technologie – insbesondere im Bereich künstliche Intelligenz und tragbare Technologie. 

Guam Regional Medical Center (GRMC), American Medical Center (AMC) und Calvos SelectCare gaben heute bekannt, dass sie sich mit AI Health zusammengetan haben, um eine Forschungspartnerschaft zu starten, um modernste medizinische Forschung mit künstlicher Intelligenz (KI) auf die Insel Guam zu bringen. Die geplante Studie wird sich auf die Aggregation von Gesundheitsdaten aus verschiedenen Quellen und die Anwendung von KI konzentrieren, um kritische Risikofaktoren zu identifizieren und Einblicke in die Behandlung von Patienten mit Diabetes zu geben.

An der Spitze der Studie stehen einige der weltweit führenden medizinischen Experten in den Bereichen Diabetes, Gesundheitswesen und Technologie – insbesondere im Bereich künstliche Intelligenz und tragbare Technologie. Die KI-Gesundheit Der Beirat umfasst David C. Klonoff, MD (ein Pionier in der Diabetes-Technologie); und Francisco J. Pasquel, MD (ein Experte für die Optimierung der Versorgung mit Diabetes-Technologie).

Diabetes ist nach wie vor ein großes Problem der öffentlichen Gesundheit, von dem Menschen mit asiatischer, hawaiianischer und pazifischer Abstammung überproportional betroffen sind. Nach den neuesten Daten der CDC ist die Prävalenz von Diabetes auf Guam höher als in den meisten Teilen der USA, und bei Erwachsenen mit Chamorro-Erbschaft liegt sie bei 18.9 % – fast jeder sechste.

Guam ist ein idealer Ort, um Diabetes mit KI zu untersuchen. „Guam ist einzigartig positioniert, um im Rahmen der Studie weltweit einen bedeutenden Einfluss zu erzielen und uns vor allem zu ermöglichen, ein positives Vermächtnis zu hinterlassen, indem wir für diejenigen, die an Diabetes leiden, einen Einfluss in der Gemeinschaft ausüben“, sagte Dr. Klonoff. „Guam bietet uns nicht nur eine sehr große repräsentative Stichprobe für unsere Studie, sondern auch ethnische Vielfalt, das Vorkommen der meisten chronischen Krankheiten und eine hoch entwickelte medizinische Gemeinschaft. Die Insel ist auch klein genug, um eine kontrollierte und effiziente Studie durchführen zu können, bei der wir viele der wichtigsten Interessengruppen im Gesundheitswesen direkt einbeziehen können.“

Durch die Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Versicherungsanbietern, Hausärzten, Patienten und Labors auf Guam, Technologieunternehmen KI-Gesundheit möchte kritische Informationen aus all diesen Quellen in seiner Plattform für künstliche Intelligenz zusammenführen. Nach der Aggregation wird das Team mehrere KI-Techniken anwenden, um Patienten zu stratifizieren, den Krankheitsverlauf vorherzusagen und personalisierte Möglichkeiten für eine frühzeitige Intervention zu entdecken, um die Patientenergebnisse zu verbessern. 

Das Guam Regional Medical Center wird als internes Prüfungsgremium für die Studie fungieren. „GRMC freut sich, zu dieser faszinierenden Forschungspartnerschaft beizutragen, von der wir hoffen, dass sie nicht nur auf Guam, sondern auf der ganzen Welt eine neue Ära in der Versorgung von Menschen mit Diabetes einläuten könnte“, sagte GRMC Chief Medical Officer Dr. Alexander Wielaard.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar