24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Indien Eilmeldungen News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Kanada kündigt Verlängerung des Flugverbots aus Indien an

Kanada kündigt Verlängerung des Flugverbots aus Indien an
Kanada kündigt Verlängerung des Flugverbots aus Indien an
Geschrieben von Harry Johnson

Während Kanada sich auf die Rückkehr von Direktflügen von Indien nach Kanada vorbereitet, kündigt Transport Canada eine Verlängerung der Notice to Airmen (NOTAM) an, die alle direkten kommerziellen und privaten Passagierflüge von Indien nach Kanada bis zum 26. September 2021 um 23 Uhr einschränkt: 59 EDT.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Während Kanada sich auf die Rückkehr von Direktflügen von Indien nach Kanada vorbereitet, kündigt Transport Canada eine Verlängerung der Notice to Airmen (NOTAM) an, die Flüge von Indien nach Kanada einschränkt.
  • Jedem in Kanada wird empfohlen, nicht unbedingt notwendige Reisen außerhalb Kanadas zu vermeiden – internationale Reisen erhöhen das Risiko einer Exposition gegenüber COVID-19 und deren Verbreitung, einschließlich einer Infektion durch neue Varianten.
  • Auch die Grenz- und Gesundheitsmaßnahmen unterliegen im Zuge der Entwicklung der epidemiologischen Situation weiterhin Veränderungen.

Kanada verfolgt bei der Wiedereröffnung der Grenze weiterhin einen risikobasierten und gemessenen Ansatz und priorisiert gleichzeitig die Gesundheit und Sicherheit aller in Kanada.

Während Kanada die Rückkehr von Direktflügen von Indien nach Kanada vorbereitet, Transport Canada kündigt eine Verlängerung der Notice to Airmen (NOTAM) an, die alle direkten kommerziellen und privaten Passagierflüge von Indien nach Kanada bis zum 26. September 2021 um 23:59 Uhr EDT einschränkt.

Sobald die Beschränkung für Direktflüge abgelaufen ist, können Reisende, die zur Einreise nach Kanada berechtigt sind, Direktflüge von Indien nach Kanada mit folgenden zusätzlichen Maßnahmen:  

  • Reisende müssen einen negativen COVID-19-Molekültest von der genehmigten nachweisen Genstrings-Labor am Flughafen Delhi innerhalb von 18 Stunden nach dem planmäßigen Abflug ihres Direktflugs nach Kanada erfolgt.
  • Vor dem Einsteigen überprüfen die Fluggesellschaften die Testergebnisse der Reisenden, um sicherzustellen, dass sie berechtigt sind, nach Kanada einzureisen, und dass vollständig geimpfte Reisende ihre Informationen in die mobile App oder Website von ArriveCAN hochgeladen haben. Reisenden, die diese Anforderungen nicht erfüllen, wird die Beförderung verweigert.

In einem ersten Schritt werden am 22. September 2021 drei Direktflüge aus Indien in Kanada ankommen und alle Passagiere dieser Flüge werden bei der Ankunft auf COVID-19 getestet, um sicherzustellen, dass die neuen Maßnahmen greifen.

Nach der Wiederaufnahme von Direktflügen können Reisende, die nach Kanada einreisen dürfen, die Indien verlassen, nach Kanada auf indirektem Weg weiterhin innerhalb von 72 Stunden nach Abflug einen gültigen negativen COVID-19-Molekültest aus einem Drittland – außer Indien – vor der Weiterreise nach Kanada einholen müssen.  

Jedem in Kanada wird empfohlen, nicht unbedingt notwendige Reisen außerhalb Kanadas zu vermeiden – internationale Reisen erhöhen das Risiko einer Exposition gegenüber COVID-19 und deren Verbreitung, einschließlich einer Infektion durch neue Varianten. Auch die Grenz- und Gesundheitsmaßnahmen unterliegen im Zuge der Entwicklung der epidemiologischen Situation weiterhin Veränderungen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar