Fluggesellschaften Flughafen Verbände Nachrichten Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Unterricht & Lehre Branchen-News treffen Meetings News Leute Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Technology Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

IATA gibt Redner für den World Air Transport Summit in Boston bekannt

IATA gibt Redner für den World Air Transport Summit in Boston bekannt
Willie Walsh, Generaldirektor der IATA
Geschrieben von Harry Johnson

Die WATS wird Sitzungen über die Zukunft der Luftfracht nach ihrer heldenhaften Leistung während der Krise, den sicheren Neustart der globalen Konnektivität und eine Reihe von Kamingesprächen bieten, die CEOs von Fluggesellschaften mit einer vielfältigen Gruppe von Branchenakteuren wie Infrastrukturanbietern und Erstausrüstern zusammenbringen und andere Lieferanten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die International Air Transport Association gab das Programm und die Referenten des World Air Transport Summit (WATS) bekannt.
  • Der World Air Transport Summit (WATS) findet in Verbindung mit der Jahreshauptversammlung (AGM) der IATA vom 3. bis 5. Oktober in Boston, USA, statt.
  • Zu den Sitzungsthemen gehören die Bewältigung der Herausforderung des Klimawandels, die sichere Wiederverbindung der Welt während COVID-19, Vielfalt und Inklusion in der Luftfahrt, Zusammenarbeit mit Wertschöpfungskettenpartnern und Luftfracht.

Die International Air Transport Association (IATA) hat das Programm und die Referenten für den World Air Transport Summit (WATS) bekannt gegeben, der in Verbindung mit der IATA-Jahreshauptversammlung (AGM) in Boston, USA, 3.-5. Oktober.

„Ich freue mich sehr, dass der World Air Transport Summit zum ersten Mal seit Juni 2019 wieder als Live-Event stattfindet. Virtuelle Foren sind kein Ersatz für die Wertschöpfung, die durch die Begegnung von Angesicht zu Angesicht entsteht. Während wir die Erholung der Branche von COVID-19 planen und kritische Probleme des Klimawandels angehen, werden die persönlichen Diskussionen und Debatten zwischen den Top-Führungskräften und Interessenvertretern der Branche von besonderer Bedeutung sein“, sagte Willie Walsh, IATAGeneraldirektor.

Zu den Sitzungsthemen gehören die Bewältigung der Herausforderung des Klimawandels, die sichere Wiederverbindung der Welt während COVID-19, Vielfalt und Inklusion in der Luftfahrt, Zusammenarbeit mit Wertschöpfungskettenpartnern und Luftfracht. Die immer beliebte CEO Insight Debate wird zurückkehren, moderiert von Richard Quest von CNN, Moderator von Quest Means Business.

Die Reaktion der Luftfahrt auf den Klimawandel wird ganz oben auf der Tagesordnung stehen. Die Keynote wird von Rachel Kyte, Dekanin der Fletcher School, Tufts University und ehemalige Sonderbeauftragte der UN Generalsekretär und Chief Executive Officer von Sustainable Energy for All. Kyte war zuvor Vizepräsident der Weltbankgruppe und Sonderbeauftragter für den Klimawandel und leitete die Vorbereitungen zum Pariser Abkommen.

Darauf folgt eine Podiumsdiskussion mit den wichtigsten Interessenvertretern, die sich auf Nachhaltigkeit konzentrieren, darunter:

  • Guillaume Faury, CEO von Airbus  
  • Stanley Deal, Chief Executive Officer, Boeing Verkehrsflugzeuge  
  • Annie Petsonk, Hauptstellvertretende stellvertretende Sekretärin für Luftfahrt und internationale Angelegenheiten, US-Verkehrsministerium 
  • Pieter Elbers, Chief Executive Officer, KLM 
  • Dr. Jennifer Holmgren, CEO, LanzaTech
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar