Verbände Nachrichten Awards Reise-Nachrichten brechen Aktuelle Nachrichten aus Guam Interviews News Presseankündigungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

Treffen Sie Mary Rhodes, die neue Tourismusheldin aus Guam, USA

Rhodes
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Halle der Internationalen Tourismushelden ist nur durch Nominierung geöffnet, um diejenigen anzuerkennen, die außergewöhnliche Führung, Innovation und Aktionen gezeigt haben. Tourism Heroes gehen den Extraschritt.
Heute wird der erste Tourismusheld aus Guam offiziell vorgestellt. Hören Sie sich die Diskussion zwischen Hero Mary Rhodes und dem WTN-Vorsitzenden Jürgen Steinmetz an.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Mary Rhodes kommt aus Guam, einem US-Territorium, 7 Stunden Flug von Hawaii oder 90 Minuten von Manila entfernt. Guam ist der Ort, an dem Amerika seinen Tag beginnt.

Maria Rhodos sagte:
„Global sind die Tourismusmärkte weltweit von den Auswirkungen der Pandemie betroffen. Als Branchenführer müssen wir die Sicherheit und Gesundheit der Gemeinschaft und der Wirtschaft in Einklang bringen und gleichzeitig Initiativen fördern, die in unserer Region nachhaltig, widerstandsfähig und wettbewerbsfähig sind.“

„Führende Tourismusinitiativen mit Stärke und Agilität sind wesentliche Merkmale bei der Bewältigung von Problemen, Herausforderungen und Chancen, die direkte und indirekte Auswirkungen auf unsere Destination, die wichtigsten Quellmärkte und die Industrie haben.“

Jürgen Steinmetz, Vorsitzender des World Tourism Network sagt:
„Ich freue mich sehr, Mary in unserer Halle der Tourismushelden zu sehen. Ein wahrer Führer, der enorm geholfen hat, unseren Nachbarn im Pazifik zu schützen. Gleichzeitig konnte sie Guam als Reise- und Tourismusdestination relevant halten. Wohlverdient!"

In den Jahren 2020 und 2021 hat Frau Rhodes während der Pandemie mehrere Initiativen geleitet, um die Gesundheit und Sicherheit von Industrieangestellten, Einwohnern der Gemeinde und Militärpersonal auf Guam zu gewährleisten, während sie gleichzeitig als Bindeglied für die Tourismusbranche sowohl mit der lokalen als auch mit der Bundesebene fungierte Regierungen, die die folgenden Programme und Aktivitäten beaufsichtigen, koordinieren und leiten:

Sie organisierte im Januar 2020 einen Pandemie-Workshop für die Tourismusbranche mit lokalen und föderalen Regierungspartnern zu Notfallplanung, Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen, Tabletop-Übungen und Pandemie-Training.

Frau Rhodes arbeitete auch eng mit dem Ministerium für öffentliche Gesundheit und soziale Dienste zusammen, um die Richtlinien zur öffentlichen Gesundheit für die Covid-19-Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle für die Tourismusbranche zu schreiben;

Sie diente in den letzten 15 Jahren (insbesondere während der Covid-19-Pandemie in den Jahren 2020 und 2021) im Notfalleinsatzzentrum der Guam Homeland Security und des Department of Public Health and Social Services, um den Privatsektor zu vertreten und als RAC-Mitglied zu fungieren und leiten zwei ESF-Gruppen für Massenbetreuung und Unterkunft und Unterbringung.

Frau Rhodes leistete während der Pandemie Unterstützung für ankommende Passagiere für Unterkunft und Transport;

Sie diente von März bis Juli 2020 als Hauptlieferantenvertrag für Quarantäne, Unterkunft und Dienstleistungen für die USS Roosevelt, was das Management von Dienstleistungen mit 12 Mitgliedshotels innerhalb der GHRA erforderte, um mehr als 5,000 Soldaten und Soldaten zusammen mit den Bundesregierung und Militär.

Mrs. Rhodes war die Verwalterin des Hauptlieferantenvertrags mit dem Verteidigungsministerium;

Sie leitete mehrere Impfkliniken und Teststellen am Arbeitsplatz für Angestellte des Privatsektors, um sicherzustellen, dass Guams Impfung eine Herdenimmunität von 80 Prozent oder mehr erreicht. Als Präsidentin von GHRA arbeitete Frau Rhodes eng mit dem Department of Public Health & Social Services zusammen, um die Impfstoffe und Tests für die Mitarbeiter der Tourismusbranche sicherzustellen.

Frau Rhodes war auch die Leiterin bei der Koordinierung der Dienste mit der Klinik und dem Krankenhaus, um die Programme an den Arbeitgeberstandorten zu verwalten;

Frau Rhodes half mit dem Guam Visitors Bureau bei der Wiedereröffnung der Tourismusbranche bei drei Schlüsselprojekten:

(1) Impfen von Industriemitarbeitern, um eine hohe Impfrate von Unternehmen zu gewährleisten,

(2) das WTTC Safe Travels-Programm zu fördern und Unternehmen zu ermutigen, die Berechtigungsnachweise zu beantragen, um Guam als sicheres Reiseziel zu bewerben, und

(3) ein Impfstoff- und Urlaubsprogramm für amerikanische Expats und Personen aus wichtigen Quellmärkten zu fördern und zu entwickeln, die keinen Zugang zu einem Covid-19-Impfstoff haben und nach Guam reisen würden, um sich impfen zu lassen.

Dies würde einen kurz- oder langfristigen Aufenthalt erfordern, je nachdem, für welchen der drei Impfstoffe sie sich entscheiden: Jansen & Johnson, Moderna oder Pfizer. Alle haben strenge Protokolle als Teil des Programms;

Frau Rhodes und GHRA leiteten mehrere Schulungen und Workshops mit der Small Business Administration (SBA) und dem Small Business Development Center, um den Privatsektor über die verschiedenen Bundesprogramme aufzuklären, die Unternehmen während der Pandemie zugutekommen.

Auto Draft
heros.travel

Zum Beispiel PPP, EIDL und der Restaurant Revitalization Fund, der Millionen von Dollar an Bundeshilfe durch Zuschüsse und Darlehen einsammelte.

Sie entwickelte eine Reihe von Schulungs- und Öffentlichkeitsarbeitsmöglichkeiten, darunter ein Wirtschaftsforum, Seminare und Workshops, um Arbeitgeber zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit Covid-19 zu motivieren, darunter Pandemie-Arbeitslosenhilfe, Bundesfinanzierung, Impfstoffe am Arbeitsplatz, Impfnachweise, Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle , etc.

Die Bemühungen von Frau Rhodes bei GHRA wurden in Zusammenarbeit mit der Gesellschaft für Personalmanagement und mehreren NGOs unternommen. Es umfasst die verschiedenen Handelskammern auf Guam.

Frau Rhodes war Mitglied in mehreren Arbeitsgruppen und beratenden Ausschüssen unter dem Gouverneur von Guam, der Guam Economic Development Authority, dem Guam Visitors Bureau und dem Guam Department of Labor, das eine von mehreren Organisationen für wirtschaftliche Erholung, öffentliche Arbeitslosenhilfe und Zuschüsse für kleine Unternehmen vertrat , Schulungen und Workshops

[E-Mail geschützt]http://www.ghra.org

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Die Pandemie soll die Gesundheit und Sicherheit von Industrieangestellten, Einwohnern der Gemeinde und Militärpersonal auf Guam gewährleisten und gleichzeitig als Verbindungsglied für die Tourismusbranche mit den lokalen und föderalen Regierungen dienen, die die folgenden Programme und Aktivitäten beaufsichtigen, koordinieren und leiten. Ich mag diesen Beitrag sehr. Es ist ein sehr informativer Artikel. Danke dafür.