24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Autovermietung Karibik Kreuzfahrt Kulinarisch Kultur Gastgewerbe Hotels und Resorts Luxusnachrichten News Menschen Resorts Verantwortlich Shopping Tourismus Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

Hispanics gaben 113.9 2019 Milliarden US-Dollar für Inlandsreisen aus

Hispanics gaben 113.9 2019 Milliarden US-Dollar für Inlandsreisen aus
Hispanics gaben 113.9 2019 Milliarden US-Dollar für Inlandsreisen aus
Geschrieben von Harry Johnson

Die drei beliebtesten inländischen Reiseziele für hispanische Übernachtungsgäste sind Kalifornien (21%), Texas (15%) und Florida (14%). Dies entspricht den drei Bundesstaaten mit der höchsten Zahl hispanischer Einwohner.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die meisten hispanischen Reisenden (85%) haben das Land/Gebiet ihres Familienerbes besucht, wobei 15% mehr als einmal im Jahr und 22% jährlich zurückkehren.
  • XNUMX Prozent stimmten zu, dass sie eher ein Reiseziel besuchen, das hispanische Kulturen umfasst und hispanische geschäftliche und kulturelle Beiträge feiert.
  • Die drei beliebtesten inländischen Reiseziele für hispanische Übernachtungsgäste sind Kalifornien (21%), Texas (15%) und Florida (14%).

Heute wurde eine neue Studie veröffentlicht, die die Bedürfnisse, Bedenken und Verhaltensweisen hispanischer Reisender in den Vereinigten Staaten identifiziert.

Der Bericht „Vistas Latinas: A Landmark Study on US Travelers of Hispanic Descent“, dessen Name Latein bedeutet viewpoints, ist die erste Reiseforschung ihrer Art, die die Einstellungen, Meinungen und Stimmungen von Reisenden aus der am schnellsten wachsenden demografischen Gruppe der Vereinigten Staaten untersucht.

Vistas Latinas ist auch die erste Studie, die die Kaufkraft hispanischer Reisender in den USA bewertet. Sie stellte fest, dass diese im Jahr 113.9 2019 Milliarden US-Dollar für inländische Urlaubsreisen ausgegeben haben und 13% aller inländischen Urlaubsreisen in diesem Jahr ausmachten. 

Hispanische Reisende & Vertretung

Die hispanische Bevölkerung Amerikas ist ein Schmelztiegel reicher Kulturen, daher ist es wichtig anzumerken, dass Reiseexperten einen innovativen Ansatz bei der Durchführung der Umfrage verfolgt haben, um die Verteilung der Latino-Bevölkerung in den USA widerzuspiegeln USA, und bieten als solche umsetzbare Erkenntnisse, die darauf basieren, wo hispanische Reisende leben und wohin ihre Reise sie führen könnte. 

Von den für Vistas Latinas befragten Personen gaben die meisten an, in den USA geboren zu sein USA (83%) und eine Mehrheit gab an, dass ihre Eltern ebenfalls in den USA geboren wurden. Die Hälfte der Befragten gab an, ihre Familie stammte aus Mexiko, während ein Viertel der Befragten angab, dass sie Karibik Erbe (puerto-ricanisch, dominikanisch oder kubanisch). 

Zu den wichtigsten Erkenntnissen gehören:

  • Die überwiegende Mehrheit – 80 % der hispanischen Reisenden – ziehen es vor, sich als Hispanoamerikaner zu identifizieren, während 25 % Latino/Latina bevorzugen und 3 % den Begriff Latinx bevorzugen (die Befragten konnten mehr als einen bevorzugten Begriff wählen). 
  • XNUMX Prozent stimmten zu, dass sie eher ein Reiseziel besuchen, das hispanische Kulturen umfasst und hispanische geschäftliche und kulturelle Beiträge feiert.
  • XNUMX Prozent der Befragten gaben an, dass sie eine Destination eher besuchen, wenn sie in den Werbe- und/oder Marketingmaterialien der Destination hispanische Repräsentationen sehen.
  • Hispanische Reisende konsumieren überwiegend alle Medien in englischer Sprache.
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar