24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Awards Aktuelle internationale Nachrichten Gastgewerbe News Menschen Thailand Eilmeldungen Aktuelle Nachrichten aus den USA

Thailand, Deutschland und Kanada teilen sich jetzt einen neuen Tourismushelden: Jens Thraenhart, auch bekannt als Mr. Mekong

Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das World Tourism Network ist die Erweiterung der rebuilding.travel-Diskussion als Reaktion auf die COVID-Pandemie. Das Heroes-Programm zeichnet Menschen aus, die in der Branche Widerstandsfähigkeit zeigen. Der erste Tourismusheld aus Thailand ist ein Expatriate, Herr Jens Thraenhart.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Er ist auch als Herr Mekong bekannt. Jens Thraenhart ist jetzt der erste Tourismusheld in Thailand.

Er verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung im internationalen Reise-, Tourismus- und Gastgewerbe und umfasst Positionen in den Bereichen Operations, Marketing, Geschäftsentwicklung, Revenue Management, strategische Planung und E-Business. Zu Beginn seiner Karriere wurde Jenss unternehmerischer Vorsprung geschärft, indem er ein erfolgreiches Food-Catering-Unternehmen gründete und leitete, ein in New York ansässiges Internet-Unternehmen für Freizeitreisen gründete und ein unabhängiges Luxus-Golfresort in Deutschland leitete.

2014 wurde Jens Thraenhart von den Tourismusministerien von Thailand, Vietnam, Kambodscha, Laos, Myanmar und China (Yunnan und Guanxi) zum Leiter der Mekong Tourism Coordinating (MTCO) als Executive Director ernannt. 2008 war er Mitbegründer des preisgekrönten chinesischen Digitalmarketing-Unternehmens Dragon Trail im Jahr 2009 und leitete Marketing- und Internet-Strategieteams bei der Canadian Tourism Commission und Fairmont Hotels & Resorts. Seit 1999 ist er CEO von Chameleon Strategies.

Ausgebildet an der Cornell University mit einem MBA-akkreditierten Master of Management in Hospitality und einem gemeinsamen Bachelor of Science der University of Massachusetts, Amherst, und des University Center 'Cesar Ritz' in Brig, Schweiz, wurde Herr Thraenhart als einer der anerkannten wurde 100 vom Travel Agent Magazine zu den 2003 besten aufstrebenden Stars der Reisebranche gekürt, wurde 25 und 2004 von HSMAI als einer der 2005 außergewöhnlichsten Vertriebs- und Marketing-Köpfe im Gastgewerbe und in der Reisebranche sowie als einer der 20 außergewöhnlichsten Köpfe in der europäischen Reisebranche ausgezeichnet Gastfreundschaft im Jahr 2014. Er ist Mitglied der UNWTO, Vorstandsmitglied von PATA und ehemaliger Vorsitzender von PATA China.

Er wurde von Peter Richards vom Tourlink Project in Thailand als Tourismusheld nominiert.

Auto Draft
heros.travel

Herr Richard begründete seine Nominierung mit den Worten:

Ich kenne und arbeite seit über 10 Jahren mit Jens immer wieder an verschiedenen Projekten. Er hat eine außergewöhnliche Fähigkeit, mit Menschen aus allen Sektoren und Rollen in Kontakt zu treten und „Inklusivität“ praktisch und greifbar zu machen.

Er fühlt sich ebenso wohl und aufrichtig in der Zusammenarbeit mit Regierungsbeamten, Vorkämpfern der Industrie und Basis-NGOs; und schafft es irgendwie, einen authentischen Weg zu finden, um eine reibungslose Kommunikation und gegenseitiges Verständnis zwischen diesen Interessengruppen zu ermöglichen und über die "fest verdrahteten" Positionen der Interessenvertreter der Antipathie (und manchmal des historischen Antagonismus) hinauszugehen.

In seiner Rolle bei MTCO ist es Jens stets gelungen, sich für verantwortungsvollen Tourismus und nachhaltigen Tourismus einzusetzen, KMU und Gemeinden Sichtbarkeit und Vorteile zu verschaffen und progressive Agenden diplomatisch in hochrangige öffentlich-private Partnerschaften zu verweben.

Jens Balance und diplomatisches Geschick über alle Interessengruppen hinweg ist außerordentlich schwer zu erreichen; und besonders schwer mit Aufrichtigkeit und konkreten Ergebnissen zu erreichen.

Während seiner Zeit als Direktor des Mekong Tourism Coordinating Office hat Jens kontinuierlich kreative Ideen geliefert und nach Input und Zusammenarbeit gesucht. Er wird nicht mutlos, wenn die Leute zu beschäftigt sind, um sich zu engagieren, und er lässt Sie immer wissen, dass es immer eine andere Zeit und Gelegenheit gibt. Der Typ ist wirklich eine Inspiration und lässt sehr schwierige Moderationen ziemlich mühelos erscheinen. Er verdient Anerkennung.

Hinter dieser Nominierung steckt keine Lobbyarbeit. Es ist aufrichtig, von meiner professionellen Wertschätzung einer Führungskraft bis hin zu Partnerschaften für einen positiven Wandel im Tourismus.“

WTN-Vorsitzender Jürgen Steinmetz setzte sich mit Jens auf Zoom zusammen.

Die Halle der Internationalen Tourismushelden ist nur auf Nominierung geöffnet um diejenigen anzuerkennen, die außergewöhnliche Führung, Innovation und Aktionen gezeigt haben. Tourism Heroes gehen den Extraschritt.

Es fallen nie Gebühren an und jeder kann nominiert werden bei www.heroes.travel

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Wenn diese Geschichten und Orte mit den Besuchern geteilt werden, wird diese Aktivität zum sogenannten Kulturerbe-Tourismus. Erfolg und Nachhaltigkeit dabei. Gleichzeitig suchen immer mehr Reisende, von Boomern bis zu Millennials, nach neuen Abenteuern und verzichten auf die traditionelle Liste von Reisezielen, um einzigartige zu finden.