24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Autovermietung Kulinarisch Regierungsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus Hawaii Gastgewerbe Hotels und Resorts Luxusnachrichten News Menschen Wiederaufbau Resorts Verantwortlich Romantische Hochzeiten Flitterwochen Shopping Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

Hawaii-Tourismus: Besucherausgaben sinken in Aloha Bundesland

Hawaii-Tourismus: Besucherausgaben sinken in Aloha Bundesland
Hawaii-Tourismus: Besucherausgaben sinken in Aloha Bundesland
Geschrieben von Harry Johnson

Vor der globalen COVID-19-Pandemie und Hawaiis Quarantänepflicht für Reisende verzeichnete der Bundesstaat Hawaii 2019 und in den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 Besucherausgaben und -ankünfte auf Rekordniveau.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Besucherzahlen auf Hawaii im August 2021 stiegen gegenüber dem Vorjahr, blieben jedoch im August 2019 zurück.
  • Die Gesamtausgaben der Besucher des Staates Hawaii, die im August 2021 ankamen, beliefen sich auf 1.37 Milliarden US-Dollar. 
  • In den ersten acht Monaten des Jahres 2021 beliefen sich die Gesamtausgaben der Besucher auf 7.98 Milliarden US-Dollar, was einem Rückgang von 33.8% gegenüber den 12.06 Milliarden US-Dollar entspricht, die in den ersten acht Monaten des Jahres 2019 ausgegeben wurden.

Laut vorläufigen Besucherstatistiken des Department of Business, Economic Development and Tourism (DBEDT) beliefen sich die Gesamtausgaben der im August 2021 ankommenden Besucher auf 1.37 Milliarden US-Dollar. 

Vor der globalen COVID-19-Pandemie und Hawaiis Quarantänepflicht für Reisende hat der Bundesstaat Hawaii verzeichneten 2019 und in den ersten beiden Monaten des Jahres 2020 Rekordwerte bei den Besucherausgaben und -ankünften. Vergleich August 2020 Hawaii Besucherausgabenstatistiken waren nicht verfügbar, da die Abreiseumfrage im vergangenen August aufgrund von COVID-19-Beschränkungen nicht durchgeführt werden konnte. Die Besucherausgaben im August 2021 lagen unter den für August 1.50 gemeldeten 8.9 Milliarden US-Dollar (-2019%).

Insgesamt 722,393 Besucher kamen im August 2021 mit dem Flugzeug auf den Hawaii-Inseln an, hauptsächlich aus dem Westen der USA und dem Osten der USA, verglichen mit nur 23,356 Besuchern (+2,992.9%), die im August 2020 mit dem Flugzeug ankamen, und 926,417 Besuchern (-22.0%). ) im August 2019. 

Im August 2021 könnten Passagiere, die aus dem Ausland ankommen, die obligatorische 10-tägige Selbstquarantäne des Staates umgehen, wenn sie vollständig geimpft wurden USA oder mit einem gültigen negativen COVID-19 NAAT-Testergebnis von einem Trusted Testing Partner vor ihrer Abreise über das Safe Travels-Programm. August 23 forderte der Gouverneur von Hawaii, David Ige, Reisende auf, nicht unbedingt notwendige Reisen bis Ende Oktober 2021 einzuschränken, da die Fälle von Delta-Varianten zunahmen, die die Gesundheitseinrichtungen und Ressourcen des Staates überlastet haben. Die US-amerikanischen Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten (CDC) setzten weiterhin Beschränkungen für Kreuzfahrtschiffe durch eine „Conditional Sail Order“ durch, einen schrittweisen Ansatz für die Wiederaufnahme von Passagierkreuzfahrten, um das Risiko einer Verbreitung von COVID-2021 an Bord zu mindern.

Die durchschnittliche tägliche Volkszählung betrug 211,269 Besucher im August 2021, verglichen mit 22,625 im August 2020 gegenüber 252,916 im August 2019.

Im August 2021 kamen 469,181 Besucher aus dem Westen der USA, deutlich mehr als die 13,190 Besucher (+3,457.1%) im August 2020 und übertrafen die Besucherzahl im August 2019 von 420,750 Besuchern (+11.5%). Besucher der USA West gaben im August 810.0 2021 Millionen US-Dollar aus, was die 579.3 Millionen US-Dollar (+39.8 %) im August 2019 übertraf. Höhere durchschnittliche tägliche Besucherausgaben (202 US-Dollar pro Person, +20.7 %) und eine längere durchschnittliche Aufenthaltsdauer (8.54 Tage, +3.9%) trugen zum Anstieg der Besucherausgaben in den USA West im Vergleich zu 2019 bei. 

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar