24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe Branchen-News treffen Meetings News Wiederaufbau Seychellen Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update

Tourismus Seychellen rüstet sich für IFTM Top Resa im aufregenden Paris

Seychellen auf dem Weg zu IFTM Top Resa
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Tourism Seychellen werden an ihrer ersten persönlichen großen internationalen Reisemesse seit Beginn der COVID-19-Pandemie teilnehmen, gab Frau Bernadette Willemin, Generaldirektorin für Destinationsmarketing der Tourismusabteilung, vor ihrer Abreise zum IFTM bekannt Top Resa vom 5. bis 8. Oktober in Paris statt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die Reisemesse richtet sich an die Segmente Leisure, Group, Business sowie MICE & Events der Reise- und Tourismusbranche.
  2. Die physische Präsenz der Seychellen wurde vermisst und wird von unseren Partnern lange erwartet.
  3. Der Wettbewerb wird rücksichtslos und da sich die Wettbewerber dem Tourismus öffnen, ist es wichtig geworden, dass die Seychellen auch persönlich gesehen werden.

Frau Willemin wird auf der Reisemesse, die auf die Segmente Leisure, Group, Business sowie MICE & Events abzielt, von Pariser Vertretern von Berjaya Hotels, Creole Travel Services, LXR Mango House und Mason's Travel begleitet. Zu den Online-Teilnehmern gehören North Island, Kempinski Seychelles und Blue Safari Seychelles.

Frau Willemin erklärte die Rückkehr zur physischen Teilnahme an solchen Veranstaltungen: „Obwohl wir ständig virtuell mit ihnen in Kontakt standen, wurde unsere physische Präsenz vermisst und wird von unseren Partnern lange erwartet. Wir dürfen nicht vergessen, dass der Wettbewerb rücksichtslos wird und mit der Öffnung unserer Wettbewerber für den Tourismus ist es wichtig geworden, dass wir auch persönlich gesehen werden.

Seychellen Logo 2021

Bei unseren großen Reiseveranstaltern, Handelspartnern und Partner-Airlines sind bereits vier volle Tage mit Terminen geplant. Wir werden uns auch außerhalb des Geländes mit Presse und Medien treffen. Die Show kommt zum richtigen Zeitpunkt, zumal geimpfte französische Besucher bei ihrer Rückkehr keine Quarantäne mehr durchlaufen müssen und dies gibt Reiseveranstaltern und anderen Partnern den Anstoß, ihre Winterprogramme zusammenzustellen und aktiv zu verkaufen Urlaub auf den Seychellen. Wir werden auch zusätzliche Sitzplatzkapazitäten und mehr Konnektivität zwischen Paris und den Seychellen haben, sobald Air France ab dem 28. Oktober wieder zweimal wöchentlich die Seychellen für die Wintersaison anfliegt.“

In diesem Jahr wurde die Show so konzipiert, dass sie einer „hybriden Beteiligung“ gerecht wird. Frau Willemin sagte: „Wir und alle anderen mussten uns anpassen und neu erfinden, wie wir mit unseren Partnern zusammenarbeiten und unsere Kunden erreichen; Damit haben unsere lokalen Partner die Möglichkeit, sowohl virtuell als auch persönlich an der Fachausstellung teilzunehmen. Natürlich mussten wir unsere Standfläche verkleinern, sowohl in Bezug auf die Größe unseres Standes als auch auf die Anzahl der anwesenden Personen, und wir werden alle geltenden Hygienemaßnahmen einhalten. Unser Team in Paris wird uns auf dem Stand unterstützen.“

Der französische Markt ist für die Seychellen ein bedeutender Markt, da er als zweitgrößter Markt der Destination 11 über 43,297 % der Besucherankünfte (16) und über 2019 % der Ankünfte aus Europa beisteuerte.

Tourismus Seychellen wird zusammen mit über 34,000 Tourismusfachleuten, die 200 Reiseziele und 1,700 Marken repräsentieren, auf der IFTM Top Resa dabei sein.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Der Hersteller von allem, von Reinigungsrobotern bis hin zu elektronischen Teekannen, hat in diesem Jahr bisher zwei Flaggschiff-Smartphones auf den Markt gebracht, wobei sein Mi 11 Ultra einen der größten Kamerasensoren bietet, die jemals in einem Smartphone installiert wurden. Der durchschnittliche Verkaufspreis von Xiaomi-Smartphones bleibt jedoch im Vergleich zu Samsung und Apple niedrig, was sie für Verbraucher immer attraktiver macht.