24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen News Technologie Tourismus Gerade angesagt Eilmeldungen aus Großbritannien Aktuelle Nachrichten aus den USA

Facebook.com-Domain zum Verkauf: Cyberangriff

Facebook zu verkaufen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

„Facebook könnte gehackt worden sein. Domain vor wenigen Minuten zum Verkauf gelistet. Jemand in ihrem Unternehmen muss ihre A-DNs oder AAA manipuliert haben. Die Domain wird zwar immer noch aufgelöst, aber der Ping scheint f*&@#d. Ich denke, das ist ein ernsthafter Angriff und könnte eine Weile dauern.“

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Auf DomainTools wird die Website von Facebook als "zum Verkauf" angezeigt.
  2. Facebook bestätigte seinen Nutzern, dass ihm das Zugangsproblem zu ihrem Dienst bekannt ist und hat sich entschuldigt.
  3. Benutzer werden mit Fehlermeldungen wie „Sorry, etwas ist schiefgelaufen“, „5xx Server Error“ und mehr begrüßt, da die Dienste heute weltweit ausgefallen sind.

Dies waren die Worte des Benutzers @MdeeCFC auf Twitter vor wenigen Stunden, als sich Teile der Welt mit der Frustration eines globalen Angriffs auf Facebook, WhatsApp, Instagram und in vielen Fällen das Internet selbst auseinandersetzten.

Auf DomainTools, Facebooks Website wird als "zum Verkauf" angezeigt. Es wird auch auf dem unter GoDaddy betriebenen Domain-Registrar und Webdienstanbietern Unregistry Market zum Verkauf angeboten.

Facebook bestätigte seinen Nutzern, dass ihm das Zugangsproblem zu ihrem Dienst bekannt ist und entschuldigte sich. Facebook, Instagram und WhatsApp sind derzeit für Benutzer auf der ganzen Welt nicht verfügbar. Bei allen drei Diensten gibt es in iOS-Anwendungen sowie im Web Fehlermeldungen. Benutzer werden mit Fehlermeldungen wie „Entschuldigung, etwas ist schiefgelaufen“, „5xx Serverfehler“ und mehr begrüßt. Während einige Ausfälle von Facebook, Instagram und WhatsApp nur bestimmte geografische Regionen betreffen, sind die Dienste heute weltweit ausgefallen. Dazu gehören die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Brasilien, Kuwait und mehr.

Handelt es sich um einen Cyberangriff? Es muss eine Möglichkeit sein.

Der Cybercrime-Reporter Brian Krebs führt dies auf ein großes DNS-Problem zurück. Krebs erklärt, dass die DNS-Einträge, die den Systemen mitteilen, wie sie Facebook und Instagram finden, „heute Morgen aus den globalen Routingkabeln entfernt wurden“. An dieser Stelle ist jedoch unklar, wie es dazu kam.

Die Facebook-, Instagram- und WhatApp-Websites gingen um 1830 Uhr türkischer Zeit aus. Zugriffsprobleme auf diese Websites bestehen weiterhin. Facebook, Instagram, Messenger und WhatsApp sind nun seit fünf Stunden down. Im neuesten Update sagt Facebook-CTO Mike Schroepfer, dass Facebook „Netzwerkprobleme hat und die Teams so schnell wie möglich daran arbeiten, Fehler zu beheben und wiederherzustellen“. Es gibt jedoch keinen Zeitplan, wann die Dienste voraussichtlich wieder online gehen werden.

Die Ausfälle begannen auf Twitter schnell im Trend, als Benutzer in das konkurrierende soziale Netzwerk strömten, um zu überprüfen, ob andere Benutzer von der Ausfallzeit betroffen waren.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar