24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Verbände Nachrichten Awards Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kultur Unterricht & Lehre Gastgewerbe News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

SATW Foundation gibt die Gewinner des Lowell Thomas Travel Journalism Competition 2021 bekannt

SATW Foundation gibt die Gewinner des Lowell Thomas Travel Journalism Competition 2021 bekannt
SATW Foundation gibt die Gewinner des Lowell Thomas Travel Journalism Competition 2021 bekannt
Geschrieben von Harry Johnson

Die Gewinner „bewiesen ihren Mut, indem sie originelle, nützliche und oft bewegende Geschichten produzierten, die die Momente und Stimmungen des vergangenen Jahres abdeckten“, sagte die Jury über die Arbeiten, die vom Frühjahr 2020 bis Frühjahr 2021 umfassten. „Reisejournalisten waren flink und einfallsreich und zeigte auf vielfältige Weise den bleibenden Wert ihrer Arbeit.“

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Reisejournalismus zeigt seinen Mut bei den Lowell Thomas Awards 2021.
  • Die Gewinner des SATW Foundation Competition zeichnen sich dadurch aus, dass sie den Lesern helfen, mit der Pandemie zu rechnen
  • 1,278 Beiträge zu dem jährlichen Wettbewerb, der von der Society of American Travel Writers Foundation betreut wird, waren bemerkenswert für ihren Stil, ihren Umfang und ihren Service für die Leser.

Ein Digitaljournalist, eine Regionalzeitung und die unwahrscheinliche Erzählung eines Reporters vom Bullenreiten auf einem Flugzeugträger gehörten in einem Jahr, für das es keinen Fahrplan gab, zu den Gewinnern der höchsten Auszeichnungen beim 37. Lowell Thomas Travel Journalism Competition.

Die 1,278 Einsendungen zum jährlichen Wettbewerb, betreut von der Society of American Travel Writers Foundationn, waren bemerkenswert für ihren Stil, ihren Umfang und ihren Service für Leser, die Schwierigkeiten hatten, eine durch die Pandemie auf den Kopf gestellte Reiselandschaft zu verstehen. Die Jurierung wurde von der University of Missouri School of Journalism beaufsichtigt, an der in diesem Jahr 27 Juroren beteiligt waren.

Die Gewinner „bewiesen ihren Mut, indem sie originelle, nützliche und oft bewegende Geschichten produzierten, die die Momente und Stimmungen des vergangenen Jahres abdeckten“, sagte die Jury über die Arbeiten, die vom Frühjahr 2020 bis Frühjahr 2021 umfassten. „Reisejournalisten waren flink und einfallsreich und zeigte auf vielfältige Weise den bleibenden Wert ihrer Arbeit.“

Die Auszeichnungen wurden am Montag, den 4. Oktober, auf der SATW Convention in Milwaukee bekannt gegeben. Die Ehrung gilt als die wichtigste berufliche Anerkennung für Reisejournalisten und Kommunikatoren. Die Stiftung vergibt in diesem Jahr 104 Auszeichnungen in 27 Kategorien und ein Preisgeld von 22,550 US-Dollar.

Katherine LaGrave, Redakteurin für digitale Features bei AFAR Media, wurde als Lowell Thomas Travel Journalist of the Year ausgezeichnet. Die Jury lobte ihr Storytelling und ihre Berichterstattung sowie ihren Fokus auf das, was die Leser wissen müssen, um die heutigen Reiseherausforderungen zu meistern.

Der Cleveland Plain Dealer erhielt den Gold Award für die Reiseberichterstattung in Zeitungen. Die Richter zitierten den „Laserfokus der Herausgeberin Susan Glaser auf die Leser“, die im Zuge der Pandemie nähere Reiseziele suchten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar