24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten News Menschen Zugfahrt Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Kanada schreibt Impfpflicht für den Transportsektor vor

Kanada schreibt Impfpflicht für den Transportsektor vor
Kanada schreibt Impfpflicht für den Transportsektor vor
Geschrieben von Harry Johnson

Ab dem 30. Oktober 2021 müssen Reisende, die von kanadischen Flughäfen abfliegen, sowie Reisende in VIA Rail- und Rocky Mountaineer-Zügen vollständig geimpft sein, mit sehr wenigen Ausnahmen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Kanada fordert eine COVID-19-Impfung im gesamten öffentlichen Dienst des Bundes und im staatlich regulierten Verkehrssektor.
  • Der Premierminister Justin Trudeau und die stellvertretende Premierministerin Chrystia Freeland gaben heute Einzelheiten zu den Plänen der Regierung bekannt, eine COVID-19-Impfung zu verlangen.
  • Arbeitgeber in den staatlich regulierten Luft-, Schienen- und Seetransportsektoren haben bis zum 30. Oktober 2021 Zeit, sich daran zu halten.

Seit Beginn der COVID-19-Pandemie haben wir uns verpflichtet, die Gesundheit und Sicherheit aller Kanadier zu schützen. Aus diesem Grund haben wir hart daran gearbeitet, sichere und wirksame Impfstoffe bereitzustellen und die Voraussetzungen für eine Genesung zu schaffen, von der alle profitieren. Dank der Millionen von Kanadiern, die ihre Ärmel hochgekrempelt haben, um sich impfen zu lassen, und jetzt mit 82 Prozent der berechtigten Kanadier, die vollständig geimpft sind, ist Kanada bei COVID-19-Impfungen weltweit führend. Als größter Arbeitgeber des Landes wird die kanadische Regierung weiterhin eine führende Rolle beim Schutz der Sicherheit unserer Arbeitsplätze, unserer Gemeinden und aller Kanadier spielen, indem sie dafür sorgt, dass so viele von ihnen wie möglich vollständig geimpft sind.

Der Premierminister Justin Trudeau und die stellvertretende Premierministerin Chrystia Freeland gaben heute Einzelheiten zu den Plänen der Regierung bekannt, COVID-19-Impfung im gesamten föderalen öffentlichen Dienst und im bundesstaatlichen Verkehrssektor.

Gemäß der neuen Richtlinie müssen Bundesbeamte in der öffentlichen Kernverwaltung, einschließlich der Mitglieder der Royal Canadian Mounted Police, ihren Impfstatus bis zum 29. Oktober 2021 bestätigen. Diejenigen, die ihren Impfstatus nicht offenlegen oder vollständig sein möchten Geimpfte werden bereits am 15 unbezahlt beurlaubt.

Arbeitgeber in der föderal regulierte Luft, Bahn- und Seetransportsektoren haben bis zum 30. Oktober 2021 Zeit, um Impfrichtlinien festzulegen, die sicherstellen, dass die Mitarbeiter geimpft sind. Ab dem 30. Oktober 2021 müssen Reisende, die von kanadischen Flughäfen abfliegen, sowie Reisende in VIA Rail- und Rocky Mountaineer-Zügen vollständig geimpft sein, mit sehr wenigen Ausnahmen. Die Regierung arbeitet mit der Industrie und wichtigen Partnern zusammen, um vor der Wiederaufnahme der Kreuzfahrtsaison 2022 eine strenge Impfpflicht für Kreuzfahrtschiffe einzuführen.

Kronunternehmen und separate Behörden werden aufgefordert, Impfstoffrichtlinien umzusetzen, die die heute angekündigten Anforderungen für den Rest des öffentlichen Dienstes widerspiegeln. Der amtierende Chef des Verteidigungsstabs wird auch eine Richtlinie erlassen, die eine Impfung für die kanadischen Streitkräfte vorschreibt. Die Regierung wird weiterhin mit Arbeitgebern an anderen staatlich regulierten Arbeitsplätzen zusammenarbeiten, um sicherzustellen, dass Impfungen für Arbeitnehmer in diesen Sektoren Priorität haben.

Durch die Pflicht zur Impfung von Bundesbeamten, Reisenden und Mitarbeitern in staatlich regulierten Verkehrssektoren wird die kanadische Regierung das Risiko von COVID-19 verringern, zukünftige Ausbrüche verhindern und die Gesundheit der Kanadier besser schützen. Impfungen haben für die Regierung weiterhin Priorität, während wir daran arbeiten, eine starke wirtschaftliche Erholung zu gewährleisten und ein sichereres und gesünderes Kanada für alle aufzubauen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar