24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Indien Eilmeldungen News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Shopping Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Indien beendet alle Reisebeschränkungen, öffnet Grenzen ab 15. Oktober wieder

Indien beendet alle Reisebeschränkungen, öffnet Grenzen ab 15. Oktober wieder
Indien beendet alle Reisebeschränkungen, öffnet Grenzen ab 15. Oktober wieder
Geschrieben von Harry Johnson

Beamte des Innenministeriums haben beschlossen, ab 15. Oktober 2021 neue Touristenvisa für Ausländer zu erteilen, die mit Charterflügen nach Indien kommen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Indien führte aufgrund der Bedrohung durch die COVID-19-Pandemie im März 2020 eine strenge Sperrung ein und stellte die Visa für Ausländer ein.
  • Die Wiedereröffnung erfolgt, da Indien versucht, seine Wirtschaft nach einer schweren COVID-19-Welle Anfang 2021 wieder anzukurbeln.
  • Indische Beamte versuchen, die Wirtschaft zu stärken, indem sie zur Wiederherstellung des Tourismus beitragen, der ein entscheidender Sektor für die Wirtschaft des Landes ist.

Im März 2020 erließ der indische Premierminister Narendra Modi eine harte Sperrung und strich alle Einreisevisa für ausländische Besucher aufgrund der ernsten Bedrohung durch die Coronavirus-Pandemie, wodurch die Grenzen des Landes effektiv für internationale Touristen geschlossen wurden.

Heute gaben indische Regierungsbeamte bekannt, dass die Regierung ab dem 15. Oktober die Grenzen für ausländische Touristen wieder öffnen wird, um die seit über einem Jahr andauernden Beschränkungen endgültig zu beenden.

Indien's Innenministerium veröffentlichte am Donnerstag eine Erklärung, in der bekannt gegeben wurde, dass Regierungsbeamte „beschlossen haben, ab dem 15. Oktober 2021 neue Touristenvisa für Ausländer zu erteilen, die mit Charterflügen nach Indien kommen“.

Die Grenzöffnung kommt wie Indien versucht, seine Wirtschaft nach einer schweren COVID-19-Welle Anfang 2021 wiederzubeleben, die zu rund 400,000 Infektionsfällen und 4,000 Todesfällen pro Tag führte, Krankenhäuser überfordert und strenge Maßnahmen erzwingt, um die Ausbreitung des Virus unter Kontrolle zu bringen .

Mit mehr als 250 Millionen Indern, die jetzt doppelt geimpft wurden und die Fälle auf etwa 20,000 pro Tag gesunken sind, haben Beamte versucht, die Wirtschaft zu stärken, indem sie bei der Wiederherstellung des Tourismus helfen, der ein entscheidender Sektor für die indische Wirtschaft ist.

Die Auswirkungen der Beschränkungen haben sich erheblich verkrüppelt Indiender Reisebranche, was laut Regierungsstatistiken im Jahr 3 zu weniger als 2020 Millionen Besuchern führt, was einem Rückgang von 75 % gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Trotz der Ermutigung zur Rückkehr von Touristen nach Indien war die Regierung des Landes jedoch glasklar, dass von allen Besuchern erwartet wird, dass sie während ihres Besuchs die strengen COVID-19-Sicherheitsprotokolle befolgen. Es ist jedoch noch nicht klar, welche spezifischen Anforderungen von den Besuchern erwartet werden, bevor sie in das Land reisen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar