24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Wiederaufbau Sicherheit Seychellen Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update

Seychellen kommen jetzt von der Roten Liste in Großbritannien

Seychellen von der Roten Liste in Großbritannien gestrichen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Die Seychellen sind von der roten Liste Großbritanniens gestrichen worden und markieren den nächsten Schritt in der Erholung des Tourismus.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Das Foreign, Commonwealth & Development Office hat seinen Rat von allen außer wesentlichen Reisen zu 47 Zielen einschließlich der Seychellen aufgehoben.
  2. Reisende können sich für das Reiseziel versichern und die Geimpften müssen keine PCR-Tests mehr durchführen oder sich in Quarantäne begeben.
  3. Dies wird sowohl der Destination als auch ihren Fluggesellschaften und ihren Partnern aus der Reisebranche einen Schub geben.

Ab Montag, den 4. Oktober 11, um 2021 Uhr GMT, können Reisende aus Großbritannien, dem drittgrößten Tourismusquellmarkt der Seychellen, wieder das Inselziel im Indischen Ozean besuchen, wobei Reisende eine Versicherung für das Reiseziel abschließen können und die Impfungen nicht mehr erforderlich sind PCR-Tests zu machen oder nach der Rückkehr in die Heimat in einem zugelassenen Hotel unter Quarantäne zu stellen.

Das Foreign, Commonwealth & Development Office (FCDO) hat seine Empfehlung von allen außer wesentlichen Reisen zu 47 Zielen einschließlich der Seychellen als Teil eines vereinfachten Systems für internationales Reisen in dem das Ampelsystem durch eine einzige rote Liste ersetzt wurde und die Testanforderungen für berechtigte vollständig geimpfte Reisende reduziert wurden.

Seychellen Logo 2021

Der Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus der Seychellen, Sylvestre Radegonde, hat den Umzug begrüßt, der dem Halbjahr und den Winterferien vorausgeht. „Das Entfernen von der roten Liste des Vereinigten Königreichs ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Erholung der Tourismusbranche der Seychellen und wird der Destination sowie ihren Fluggesellschaften und ihren Partnern aus der Reisebranche Auftrieb verleihen. Wir freuen uns, unsere britischen Besucher, die Familien und Hochzeitsreisenden wieder auf unseren wunderschönen Inseln begrüßen zu dürfen. Großbritannien war schon immer ein starker Markt für die Seychellen und belegte 2019 mit 29,872 Besuchern den dritten Platz, und wir sind optimistisch, dass wir sie mit diesen großartigen Neuigkeiten wieder in signifikanter Zahl sehen werden. Mit den Gesundheits- und Sicherheitsprotokollen von Tourismusunternehmen und Einrichtungen, die eine offizielle COVID-19-Sicherheitszertifizierung erhalten haben, ist unseren Besuchern ein sicherer und angenehmer Urlaub garantiert.“

Besucher der Seychellen müssen Füllen Sie hier ein Reisegenehmigungsformular aus und 72 Stunden vor Reiseantritt einen negativen PCR-Test nachweisen.

Die Seychellen waren im vergangenen März eines der ersten Reiseziele, das sich nach einem strengen Impfprogramm, bei dem der größte Teil der Bevölkerung geimpft wurde, unabhängig vom Impfstatus vollständig für Besucher geöffnet hat. Das Unternehmen hat nun damit begonnen, Erwachsenen sowie Jugendlichen Auffrischungsdosen des PfizerBioNTech-Impfstoffs zu verabreichen. Die Zahl der COVID-19-Fälle ist in den letzten Wochen deutlich zurückgegangen, wobei nur sehr wenige Fälle bei Touristen aufgetreten sind.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar