24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Karibik Regierungsnachrichten Gastgewerbe Jamaika Eilmeldungen News Wiederaufbau Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Die Rückkehr von TUI nach Jamaika wird ein großer Wendepunkt sein

TUI kehrt nach Jamaika zurück
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Tourismusminister von Jamaika, Hon. Edmund Bartlett glaubt, dass die geplante Rückkehr von TUI, dem weltweit größten Tourismusunternehmen, nach Jamaika die Zukunft der Tourismusbranche grundlegend verändern wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. TUI wird voraussichtlich in wenigen Tagen die Flüge zur Insel Jamaika wieder aufnehmen.
  2. Dies beseitigt die Unsicherheit, mit der Jamaika auf dem britischen Markt konfrontiert war, der zu den größten Quellmärkten für Reisende zählt.
  3. Die Airline wird etwa sechs Flüge pro Woche mit 1,800 bis 2,000 Sitzplätzen anbieten. Im Jahr 2019 beförderte TUI weltweit 11.8 Millionen Fluggäste.

Die Ankündigung der Rückkehr von TUI folgt dem Entscheidung der britischen Regierung, ihre Empfehlung aufzuheben gegen alle nicht unbedingt notwendigen Reisen nach Jamaika.

Es wird erwartet, dass TUI die Flüge zur Insel in wenigen Tagen wieder aufnehmen wird, nachdem sie im August aufgrund des Rats der britischen Regierung an die Einwohner, aufgrund der COVID-19-Bedrohung, die einen schweren Schlag versetzte, von nicht unbedingt notwendigen Reisen auf die Insel abgehalten wurden, ausgesetzt wurden Tourismus.

Minister Bartlett bezeichnete die Entscheidung von TUI, Flüge nach Jamaika wieder aufzunehmen, als „Willkommensnachricht für unsere Tourismusbranche, die sich von den weltweiten Folgen der COVID-19-Pandemie erholt“. Er sagte: „Dies hat die Unsicherheit, mit der wir konfrontiert waren, aus dem britischen Markt genommen, der zu unseren größten Quellmärkten für Reisende gehört.“

Minister Bartlett: Die strikte Einhaltung der COVID-19-Protokolle ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Rückkehr der Kreuzfahrt
Jamaika Tourismusminister Hon. Edmund Bartlett

Minister Bartlett sagte: „Die Rückkehr von TUI wird die Spielregeln verändern, da sie einen stetigen Besucherstrom aus Großbritannien ankurbeln wird, von dem viele lokale Immobilien und Tourismuspartner abhängig sind. Die wirtschaftlichen Auswirkungen werden also nicht nur für den Tourismus, sondern auch für die Gesamtwirtschaft von Bedeutung sein.“ 

Er fügte hinzu: „Die TUI-Flüge werden bereits am kommenden Wochenende wieder aufgenommen, wobei die Fluggesellschaft etwa sechs Flüge pro Woche mit 1,800 bis 2,000 Sitzplätzen anbietet. Wir betrachten etwa 10,000 Übernachtungen in Hotels mit einem enormen Spin-off für Unterkunft und andere Teilsektoren, insbesondere Attraktivität und Transport, was Beschäftigung für mehr Arbeitnehmer und wirtschaftliche Vorteile für ihre Familien bedeutet.“ 

Minister Bartlett sagte: „Da TUI jetzt wieder im Zeitplan liegt, Jamaikas Tourismus Erholung ist auf einem guten Weg, verlorenes Terrain zurückzugewinnen und bringt uns näher an die Rückkehr zu den Rekordzahlen vor COVID.“

Im Jahr 2019 beförderte TUI weltweit 11.8 Millionen Fluggäste. Es ist der weltweit führende Tourismuskonzern. Das unter dem Dach der Gruppe versammelte breite Portfolio besteht aus starken Reiseveranstaltern, rund 1,600 Reisebüros und führenden Online-Portalen, fünf Fluggesellschaften mit rund 150 Flugzeugen, rund 400 Hotels, rund 15 Kreuzfahrtschiffen und vielen Incoming-Agenturen in allen wichtigen Urlaubszielen weltweit . Es deckt die gesamte touristische Wertschöpfungskette unter einem Dach ab.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar