24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Bahamas Eilmeldungen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kultur Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts Investments News Menschen Presseankündigungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Die Bahamas sind in einer guten Position, um von Investitionen und dem multikulturellen Segment zu profitieren

Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die Bahamas sind möglicherweise das ideale Land für afrikanische Hotelbesitzer und Investoren. Der stellvertretende Premierminister der Bahamas, Chester Cooper, erklärte, warum.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Das Ministerium für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt der Bahamas nahm kürzlich an der 25th Jährlicher internationaler afroamerikanischer Hotelbesitz- und Investitionsgipfel und Handelsmesse (NABHOOD).
  • Die Mission der National Association of Black Hotel Owners, Operators and Developers (NABHOOD) besteht darin, Wohlstand in verschiedenen Gemeinschaften zu schaffen, indem die Zahl der Minderheiten erhöht wird, die Hotels entwickeln, verwalten, betreiben und besitzen, während gleichzeitig die Möglichkeiten für Anbieter und Führungskräfte erweitert werden.
  • Der stellvertretende Premierminister, der Honorable I. Chester Cooper, hielt zusammen mit anderen wichtigen Führungskräften von Top-Hotelmarken in der Karibik eine Rede. Der stellvertretende Premierminister erklärte, warum gerade jetzt eine Investition auf den Bahamas optimal ist.

"In den vergangenen Jahren, Bahamas hat von fast 3 Milliarden Dollar an ausländischen Direktinvestitionen profitiert. Entwicklungsprojekte reichten von Mega-Resorts, Yachthäfen und Attraktionen bis hin zu Boutique-Hotels. Diese fortlaufende Entwicklungstätigkeit ist ein starker Indikator für eines – das Vertrauen der Anleger“, sagte Cooper.


Vize-Premierminister, Hon. I. Chester Cooper, Minister für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, trifft sich mit dem Hon. Charles Washington Misick, Premier, Turks- und Caicosinseln. Ebenfalls abgebildet sind der parlamentarische Sekretär des Ministeriums für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, John Pinder, und der Staatssekretär des Ministeriums für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, Reginal Saunders.
Vize-Premierminister, Hon. I. Chester Cooper wird gezeigt, wie er Meetings bei NABHOOD hält.

Er fügte hinzu: „Wir prognostizieren aufgrund positiver Hotelbuchungen ein kontinuierliches Wachstum der Besucherankünfte in den kommenden Monaten. Die Luftbrücke hat sich aufgrund des aufgestauten Reisebedarfs deutlich erhöht. Derzeit gibt es Direktflüge oder One-Stop-Flüge auf die Bahamas aus jeder größeren Region der Vereinigten Staaten.“

Stellvertretender Premierminister, der Hon. I. Chester Cooper, Minister für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, wird mit der Hon. Charles Washington Misick, Premier der Turks- und Caicosinseln, und andere Hotelentwickler.
Vize-Premierminister, Hon. I. Chester Cooper, Minister für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt, und der parlamentarische Sekretär des Ministeriums für Tourismus, Investitionen und Luftfahrt der Bahamas, John Pinder, werden von den Herausgebern des Black Meetings & Tourism Magazine, Sol und Gloria Herbert, interviewt.

Der stellvertretende Premierminister ermutigte in seinen Schlussworten alle Teilnehmer, Investieren Sie auf den Bahamas. „Die Bahamas haben alle Voraussetzungen geschaffen, um kurz-, mittel- und langfristig das Wirtschaftswachstum anzukurbeln. Ich lade Sie ein, auf die Bahamas zu kommen, mit uns zu investieren und zu wachsen.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar