24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist! Presseankündigungen Vietnam Eilmeldungen

Ascott Sun Group: Eine neue Partnerschaft – und was sie bedeutet

Pressemitteilung
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Ascott wird im Tay Ho View Complex der Sun Group in Hanoi 1,905 Einheiten über drei verschiedene Serviced Residence-Marken verwalten. Die ikonische integrierte Entwicklung wird Vietnams neues Wahrzeichen sein, die Skyline der Stadt verändern und den exklusiven Tay Ho-Viertel der Stadt am Wasser verjüngen. Ascott wird seine Marke The Crest Collection in Vietnam vorstellen. Derzeit nur in Frankreich erhältlich, ist dies das erste Mal, dass The Crest Collection in Asien debütiert und Gästen ein einzigartiges Luxuserlebnis durch eine unverwechselbare Mischung aus Charakter und Erbe bietet. Ascott wird auch seine charakteristische Marke Ascott The Residence sowie seine am schnellsten wachsende Marke Citadines Aparthotel vorstellen. Ascott The Residence bietet anspruchsvollen Gästen exklusive und personalisierte Erlebnisse, während das Citadines Aparthotel die Flexibilität und Praktikabilität eines Serviced Apartments mit Hotelservice sowie lokal beeinflussten Erlebnissen bietet. Die drei betreuten Residenzen werden voraussichtlich ab dem 1. Quartal 2023 in Etappen eröffnet.

Bei der Unterzeichnungszeremonie zwischen Ascott und der Sun Group sagte Kevin Goh, Chief Executive Officer von CLI für Lodging: „Der Aufbau strategischer Kooperationen mit führenden Branchenakteuren ist weiterhin eine wichtige Wachstumsstrategie für Ascott. Es bietet uns einen beschleunigten Zugang zu einer Pipeline von Qualitätsprojekten, um unser globales Portfolio und unsere Einnahmen aus wiederkehrenden Gebühren bei der Eröffnung und Stabilisierung zu erweitern. Dies steht im Einklang mit der Asset-Light-Strategie von CLI. Die strategische Partnerschaft von Ascott mit der Sun Group, um mit drei unserer Marken die größte Wohnanlage mit Serviceleistungen in Vietnam zu verwalten, zeigt ihr Vertrauen in die globale Expertise und den Ruf von Ascott. Das Projekt wird ein Vorzeigeprojekt der Hospitality-Leistungen von Ascott sein. Gemeinsam freuen wir uns darauf, ein neues architektonisches Leuchtfeuer in Vietnam einzuführen, das lokale und internationale Gäste anzieht, um bei uns ihr Zuhause in der Ferne zu finden. Unsere strategische Partnerschaft wird Ascott auch den Weg ebnen, in Zukunft bei weiteren Unterkunftsprojekten mit der Sun Group zusammenzuarbeiten.“

Frau Nguyen Vu Quynh Anh, CEO der Sun Hospitality Group (SHG), der Hospitality-Marke der Sun Group, sagte: „Sun Group und SHG freuen sich über die Partnerschaft mit Ascott, einem der weltweit führenden Beherbergungsunternehmen, um unsere Vision für Tay Ho View zu verwirklichen Komplex. Als Pionier in der Serviced Residence-Branche im asiatisch-pazifischen Raum passen der internationale Ruf und das Netzwerk von Ascott hervorragend zu unserem Weltklasse-Projekt. Mit der Erfahrung von Sun Group und SHG in vielen der Weltklasse-Projekte Vietnams wie dem InterContinental Sun Peninsula Resort, dem JW Marriott Phu Quoc Emerald Bay, dem Hotel de la Coupole – MGallery (Sa Pa) usw. sowie der preisgekrönten Hospitality-Erfahrung von Ascott , sind wir zuversichtlich, dass der Tay Ho View Complex das neueste architektonische Wahrzeichen des Landes sein wird, das die Aufmerksamkeit aller auf sich zieht. Der Tay Ho View Complex wird die Gastfreundschaftsstandards in der Stadt neu definieren. Darüber hinaus wird das Projekt das kontinuierliche Wachstum der Wirtschaft von Hanoi ankurbeln, Geschäfts- und Freizeitreisende in die Stadt ziehen und gleichzeitig sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten für die Gemeinde bieten.“ 

Übernachten Sie bei Ascott im Tay Ho View Complex, Hanois neuester Architekturikone

Der Tay Ho View Complex befindet sich in einem der exklusivsten Viertel von Hanoi und liegt neben dem berühmten Westsee. Neben Ascotts Trio von Serviced Residences umfasst die integrierte Entwicklung auch Gewerbe- und Einzelhandelselemente. Der Tay Ho View Complex wird von vielen Botschaften, Unternehmen, Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten umgeben sein. Es wird auch neben einem zukünftigen Opernhaus stehen, das in Zukunft eröffnet werden soll. Die zentralen Geschäftsviertel von Hanoi in Hoan Kiem, My Dinh und Ba Dinh sowie der internationale Flughafen Noi Bai sind alle innerhalb einer 20-minütigen Autofahrt erreichbar.

Ascott The Residence bietet 1,167 Einheiten, bestehend aus Suiten, Studios, Ein- bis Vier-Zimmer-Apartments und Maisonette-Einheiten, während das Citadines Apart'hotel 710 Einheiten bestehend aus Studios, Ein- bis Vier-Zimmer-Apartments und Maisonette-Einheiten anbieten wird. Die Crest Collection bietet 28 exklusive Einheiten, bestehend aus Maisonette-Wohnungen mit drei und vier Schlafzimmern. Zu den Einrichtungen der drei Liegenschaften gehören Aufenthaltsräume, ein Leseraum und Turnhallen. Die Bewohner haben auch Zugang zu High-End-Restaurants von mit Michelin-Sternen ausgezeichneten oder weltbekannten Köchen, die die Gäste auf ein kulinarisches Abenteuer bringen. Es wird auch einen Club sowie eine Sky-Bar auf der integrierten Anlage geben, in der die Gäste nach einem langen Tag bei den typischen Getränken der Bar entspannen können.

Ascotts Präsenz in Vietnam

Ascott unternahm seinen ersten Vorstoß nach Vietnam vor 27 Jahren mit der Eröffnung des Somerset West Lake Hanoi. Heute ist Ascott der größte internationale Eigentümer und Betreiber von Unterkünften im Land. Zusammen mit den drei Serviced Residences umfasst das Portfolio von Ascott in Vietnam rund 9,200 Wohneinheiten in über 30 Objekten in 12 Städten wie Binh Duong, Cam Ranh, Danang, Haiphong, Halong, Hanoi, Ho-Chi-Minh-Stadt, Hoi An, Lao Cai, Nha Trang, Sa Pa und Vung Tau. Im Juni 2021 erwarb Ascotts privater Fonds, der Ascott Serviced Residence Global Fund, das 364 Einheiten umfassende Somerset Metropolitan West Hanoi, das 2024 eröffnet werden soll.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar