24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Kanada Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Mexiko Eilmeldungen News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Vollständige Wiedereröffnung der US-Grenzen für vollständig geimpfte Besucher längst überfällig

Vollständige Wiedereröffnung der US-Grenzen für vollständig geimpfte Besucher längst überfällig
Vollständige Wiedereröffnung der US-Grenzen für vollständig geimpfte Besucher längst überfällig
Geschrieben von Harry Johnson

Die vollständige Wiedereröffnung des internationalen Reiseverkehrs in die Vereinigten Staaten für vollständig geimpfte Personen ist überfällig und wird die US-Wirtschaft, große und kleine Reiseunternehmen sowie Reiseziele in ganz Amerika aufrütteln.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Vollständig geimpfte Besucher dürfen ab Anfang November über den Landgrenzübergang in die USA einreisen.
  • Die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten haben noch nicht festgelegt, welche Impfstoffe die USA anerkennen.
  • Das genaue Datum, an dem die Reisebeschränkungen aufgehoben werden, werde "sehr bald" bekannt gegeben.

Hochrangige Beamte der US-Regierung kündigten an, dass ab Anfang nächsten Monats Ministerium für Innere Sicherheit werden Besucher, die vollständig gegen das Coronavirus geimpft sind, von den nicht wesentlichen Reisebeschränkungen ausnehmen, die derzeit an beiden US-Landgrenzen gelten.

Die Regeln, die heute von Heimatschutzminister Alejandro Mayorkas offiziell bekannt gegeben werden, gelten für Landgrenzen und Fährüberfahrten. Sie sind ähnlich, aber nicht identisch mit den geplanten Anforderungen, die im vergangenen Monat für internationale Flugreisende angekündigt wurden, sagten die Beamten.

Das genaue Datum Anfang November, an dem die Beschränkungen aufgehoben werden, werde "sehr bald" bekannt gegeben, sagte einer der US-Beamten.

US-Zoll und Grenzschutz akzeptiert Papier- oder digitale Impfnachweise, sagten US-Beamte. Die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) hat noch nicht festgelegt, welche Impfstoffe die USA anerkennen werden, fügten die Beamten hinzu.

Die US Travel Association gab die folgende Erklärung zu der Ankündigung ab, dass die Beschränkungen für Reisen an die US-Landgrenzen mit Kanada und Mexiko für geimpfte Personen aufgehoben werden:

„US Travel fordert seit langem eine Wiedereröffnung der US-Landgrenzen, und wir begrüßen den Plan der Biden-Regierung, die Einreisebeschränkungen für geimpfte Besucher zu lockern. Diese Maßnahme wird einen willkommenen Reiseschub aus unseren beiden wichtigsten Quellmärkten für Inlandsreisen mit sich bringen.

„Der Rückgang der internationalen Besucherzahlen seit Beginn der Pandemie hat zu einem Verlust von Exporteinnahmen in Höhe von mehr als 250 Milliarden US-Dollar und mehr als einer Million US-Arbeitsplätzen geführt. Allein die geschlossenen Landgrenzen Kanadas und Mexikos kosten die US-Wirtschaft monatlich fast 700 Millionen Dollar.

„Die vollständige Wiedereröffnung des internationalen Reiseverkehrs in die Vereinigten Staaten für vollständig geimpfte Personen ist überfällig und wird die US-Wirtschaft, große und kleine Reiseunternehmen sowie Reiseziele in ganz Amerika aufrütteln.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar