24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Mitarbeiter Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus der Ukraine

Ukraine und EU unterzeichnen Vertrag über den Offenen Himmel

Ukraine und EU unterzeichnen Vertrag über den Offenen Himmel
Ukraine und EU unterzeichnen Vertrag über den Offenen Himmel
Geschrieben von Harry Johnson

Das Open-Skies-Abkommen EU-Ukraine muss von der Ukraine und jedem EU-Mitgliedstaat ratifiziert werden, um in Kraft zu treten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Das Abkommen über den gemeinsamen Zivilraum soll die Ukraine für kostengünstigere Routen öffnen und den Tourismus ankurbeln.
  • Derzeit hat die Ukraine mit jedem Land der Europäischen Union ein bilaterales Luftverkehrsabkommen.
  • Ein neues Abkommen mit der EU sieht vor, dass die Beschränkungen der Anzahl der Flüge aufgehoben werden.

Die Europäische Union (EU) und die Ukraine haben ein Abkommen über einen gemeinsamen Luftverkehrsraum unterzeichnet, mit dem ein gemeinsamer Luftraum geschaffen wird, teilte der ukrainische Pressedienst des Präsidenten mit.

Das Abkommen über den Gemeinsamen Zivilluftfahrtraum, allgemein bekannt als Vertrag über den offenen Himmel, soll die Ukraine für kostengünstigere Flugrouten öffnen und den Tourismus dank der verbindlichen Umsetzung europäischer Standards und Vorschriften im Bereich des Luftverkehrs ankurbeln. 

Derzeit hat die Ukraine mit jedem EU-Land bilaterale Luftverkehrsabkommen. Sie legen Beschränkungen für die Anzahl der Fluggesellschaften und wöchentlichen Flüge fest. Dies erschwerte es neuen Fluggesellschaften, an beliebten Flügen teilzunehmen.

Die neue Vereinbarung mit der EU sieht vor, dass Beschränkungen hinsichtlich der Anzahl von Fluggesellschaften und Flügen aufgehoben werden. Alle Fluggesellschaften werden auf beliebten Routen fliegen können, nicht nur Monopolisten. Dies bedeutet, dass Low-Cost-Airlines die Möglichkeit erhalten, in den Markt einzusteigen.

RyanairZum einen hat die Ukraine bereits eine „aggressive Expansion“ in der Ukraine angekündigt, sobald das Land dem deregulierten Luftverkehrsmarkt Open Skies beitritt, mit Plänen, Flüge von 12 ukrainischen Flughäfen anstelle von derzeit 5 zu eröffnen sowie Inlandsflüge zu eröffnen.

Zusammen mit den neuen Flügen können die Passagiere weitere gute Nachrichten erwarten – die Ticketpreise werden aufgrund des verschärften Wettbewerbs und des Endes der Monopole entlang beliebter Reiseziele voraussichtlich sinken. Außerdem werden die Preise aufgrund der Vereinbarung gesenkt, die jedem Luftfahrtunternehmen das Recht einräumt, Passagiere an Flughäfen abzufertigen. 

Neben den Passagieren sollen auch die ukrainischen Regionalflughäfen von den Veränderungen profitieren. Sie werden mehr Flugzeuge erhalten und einen größeren Passagierstrom haben. Dies bedeutet, dass Regionalflughäfen mehr Chancen für Investitionen und Entwicklung haben.

Ein weiterer Pluspunkt des Abkommens für ukrainische Passagiere ist die Einführung von Europa Normen und Standards in der ukrainischen Zivilluftfahrt. 

An der Unterzeichnungszeremonie nahmen der Präsident der Ukraine Volodymyr Zelensky, der Präsident des Europäischen Rates Charles Michel und die Präsidentin der Europäischen Kommission Ursula von der Leyen teil.

Das auf dem 23. Ukraine-EU-Gipfel in Kiew unterzeichnete Abkommen wird die Luftmärkte der Ukraine und der EU öffnen und die Flugsicherheit, den Flugverkehr und den Umweltschutz stärken, sagte der Pressedienst des Präsidenten in einer Erklärung.

Das Open-Skies-Abkommen EU-Ukraine muss von der Ukraine und jedem Europa Mitgliedsstaat, um in Kraft zu treten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar