Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Empire State Building präsentiert Pop-up-Anbieter zur Feier seines 90-jährigen Bestehens

Geschrieben von Herausgeber

Die preisgekrönte Craft-Brauerei aus dem Viertel Port Morris in der Bronx wird vier ausgewählte Biere verkaufen – ihr American Pale Ale, World Gone Hazy IPA, Smile My Guy IPA und Das Bronx Oktoberfest – aus einem speziellen Wagen zum 90 Boden.

In seinem 90. Jahr hat das Empire State Building (ESB) viel zu feiern, denn es bringt jeden Donnerstag bis Samstag, 86. bis 14. Oktober von 30 bis 5 Uhr, das Oktoberfest in sein ikonisches 9th Floor Observatory mit Bronx Brewery Zum ersten Mal in der Geschichte des Gebäudes werden Getränke im Observatory Experience serviert.

„Wir setzen die Feierlichkeiten zum 90. Jubiläum des berühmtesten Gebäudes der Welt in diesem Herbst in Partnerschaft mit der lokalen Lieblingsbrauerei Bronx fort“, sagte Jean-Yves Ghazi, Präsident des Empire State Building Observatory. „Mit der Umsetzung unserer branchenführenden Innenraumqualität können unsere Gäste unsere neu gestalteten, immersiven digitalen und taktilen Exponate mit Zuversicht genießen, bevor sie sich bei einem abendlichen Drink und den spektakulärsten 360-Grad-Open-Air-Ansichten New Yorks entspannen Die Stadt kann bieten.“

Der hauseigene STATE Grill and Bar des Empire State Building bietet neben der Auswahl des Brauers auch Mini-Cheesecakes im NY-Stil für 10 US-Dollar. Bronx Brewery ist der zweite Anbieter im Pop-up-Programm des Observatory des Gebäudes nach einem erfolgreichen Lauf im August mit My Cookie Dealer.

„Wir sind stolz darauf, gemeinsam mit dem Empire State Building das Oktoberfest im Herzen von New York City zu feiern“, sagte Sean Valenti, Sprecher der Bronx Brewery. „Unsere Arbeit dreht sich um Gemeinschaft, Kreativität und Inklusivität – alles Dinge, die einem einfallen, wenn wir an das Empire State Building denken.“

Gäste werden ermutigt, ihre Getränke im ikonischen 86th Floor Observatory zu schlürfen und Fotos mit #PopUpTop zu versehen, um auf den sozialen Kanälen der ESB vorgestellt zu werden. Zukünftige monatliche Pop-ups im Empire State Building Observatory werden separat bekannt gegeben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.

Hinterlasse einen Kommentar