24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Italien Eilmeldungen News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Gerade angesagt

Das ist es: Alitalia hebt zu ihrem letzten Flug ab

Das ist es: Alitalia hebt zu ihrem letzten Flug ab
Das ist es: Alitalia hebt zu ihrem letzten Flug ab.
Geschrieben von Harry Johnson

Ciao Bella! Die 75-jährige Dienstzeit der italienischen Fluggesellschaft geht heute zu Ende.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Italiens 75 Jahre alte nationale Fluggesellschaft Alitalia war Ende der 1960er Jahre nach British Airways und Air France die drittgrößte Fluggesellschaft Europas.
  • Die Airline, die jahrzehntelang mit Italiens Wirtschaftsboom der Nachkriegszeit in Verbindung gebracht wurde, verliert seit 2008 Geld.
  • Alitalia wird durch eine neue staatliche Fluggesellschaft, ITA, ersetzt, die am Freitag ihren Betrieb aufnimmt.

Italiens nationale Fluggesellschaft Alitalia – Europas drittgrößte Fluggesellschaft Ende der 1960er Jahre hinter British Airways und Air France, die jahrzehntelang mit Italiens Wirtschaftsboom der Nachkriegszeit in Verbindung gebracht wurde, beendet endlich ihre 75-jährige Reise.

Alitalia, soll heute, am 14. Oktober, seinen letzten Flug von Cagliari nach Rom durchführen.

Nach dem heutigen Tag wird Alitalia durch eine neue staatliche Fluggesellschaft, ITA, ersetzt, die am Freitag ihren Betrieb aufnimmt.

Alitalias letzter Flug von Sardinien wird voraussichtlich um 11:10 Uhr (21:10 GMT) auf dem Flughafen Rom-Fiumicino landen, sagte ein Sprecher der Fluggesellschaft.

Einst eine mächtige globale Fluggesellschaft, die in den 25er Jahren von anfänglich 1990 im Jahr 10,000 jährlich 1947 Millionen Passagiere beförderte, Alitalia war die erste Fluggesellschaft der Welt, die einen Papst mit einem päpstlichen Flugzeug namens Shepherd One beförderte. Alitalia hat vier Päpste in 171 Länder auf allen Kontinenten geführt.

Aber Anfang der 2000er Jahre haben sich die Dinge geändert.

Alitalia verliert seit 2008 Geld. 2017 ging es in Konkurs und wurde in die Hände von Sonderverwaltern gelegt. Die COVID-19-bezogenen Flugreisebeschränkungen trugen zu den Problemen von Alitalia bei.

Die Fluggesellschaft hat den Verkauf von Tickets am 25. August 2021 eingestellt.

Im September genehmigte die Europäische Kommission ITA (Italia Trasporto Aeroo) und entschied, dass das neue Unternehmen nicht für 900 Mio.

Während es einige Berichte gab, dass der Name Alitalia möglicherweise noch nicht tot ist und eine Vereinbarung in Sicht ist, zog die erste Auktion zum Verkauf der Marke keine Gebote an und ITA sagte, der Startpreis sei zu hoch.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar