24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Australien Eilmeldungen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Chile Eilmeldungen Eilmeldungen aus China Gastgewerbe News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

UFO-Sichtungen: Die besten Orte, um ein unbekanntes Flugobjekt zu fangen

UFO-Sichtungen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Vielleicht haben wir aufgrund von COVID-19 mehr Zeit zu Hause, um in die Weiten des Himmels zu schauen und … UFOs zu sehen. Oder gibt es wirklich mehr UFO-Sichtungen als zuvor?

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Laut military.com gab es im Jahr 1,000 über 2020 UFO-Sichtungen mehr (rund 7,200 davon) als im Jahr 2019.
  2. Haben Telefone mit integrierten Kameras es einfacher gemacht, etwas Unbekanntes am Himmel einzufangen? Die Bilder müssen nach allen bisherigen Bildaufnahmen nicht so gut sein.
  3. Würden Sie absichtlich an einen Ort gehen, der für UFO-Sichtungen bekannt ist, oder würden Sie das Gegenteil tun und sich fernhalten?

Es gibt einige, die von unbekannten Flugobjekten fasziniert sind, und eine Reise zu einem Ort, der für Sichtungen bekannt ist, ist ein Urlaub auf Bestellung. Wenn Sie einer von denen sind, die hoffen Unheimliche Begegnung der dritten Art, Hier sind einige Ziele, die Sie auf Ihre UFO-Jägerliste setzen können.

IN DEN VEREINIGTEN STAATEN

Area 51, Nevada

Von neuen Verschwörungstheorien bis hin zu Facebook-Events, die die Leute dazu auffordern, in die Basis zu laufen, ist Area 51 immer in den Nachrichten. Die fast 160 km nördlich von Las Vegas gelegene US-Militäranlage ist eine gemeinsame Basis für Verschwörungstheoretiker. Theorien und sogar Bücher von Forschern und Regierungsinsidern besagen, dass das Gebiet eine Lagerstätte eines abgestürzten außerirdischen Raumschiffs ist, einschließlich seiner Bewohner, sowohl lebend als auch tot, zusammen mit Materialien, die in Roswell geborgen wurden. Einige glauben sogar, dass das Gebiet zur Herstellung von Flugzeugen verwendet wird, die auf der wiederhergestellten außerirdischen Technologie basieren. Einige UFOlogen behaupten, dass eine neu entdeckte geheime unterirdische Einrichtung am Fuße der Papoose Mountains in Nevada die außerirdischen Wesen versteckt hält und nicht mehr in der Area 51. Ob es tatsächlich Außerirdische gibt oder nicht, ist fraglich, aber das Gebiet ist sicherlich hoch klassifiziert. Besucher können hier die Staatsstraße hinauffahren, die das Schild „Extraterrestrial Highway“ trägt. Es ist voller Geschäfte mit Alien-Themen entlang der Wüstenroute. Denken Sie daran, nach oben zu schauen, wenn Sie nachts hier sind. Es kann Ihr Glückstag oder ähm Nacht sein.

Roswell, New Mexico

Als Mutterschiff aller UFO-Ziele ist dieser Ort bekannt für den Roswell-Vorfall, der sich im Juli 1947 ereignete. Anscheinend gab das US-Militär bekannt, dass es ein Raumschiff aus der nahe gelegenen Wüste geborgen hatte (später sagten sie, es sei nur ein Wetterballon ). Seitdem behaupteten Verschwörungstheoretiker, die Überreste einer fliegenden Untertasse und sogar tote Außerirdische seien hier heimlich eingelagert worden. In der Gegend befinden sich der Roswell Spacewalk und das International UFO Museum and Research Center sowie das Roswell Museum & Arts Centre, die alle von Weltraumbegeisterten bevölkert sind. Es mag schwierig sein, hier ein echtes UFO zu entdecken, aber fahren Sie in die Stadt zum Roswell UFO Festival, das jedes Wochenende am XNUMX. Juli stattfindet, um mit anderen Fans alles Außerirdische zu feiern. Tausende in Kostümen treffen sich hier zu dieser Comic-Con von UFO-Anhängern, die Vorträge und eine Alien-Themenparade beinhaltet.

Joshua Tree Nationalpark, Kalifornien

Joshua Tree am 29 Palms Highway ist bekannt dafür, dass viele unterirdische Wasserwege ohne erklärbaren Grund einen hohen Mineralgehalt aufweisen. Der Nationalpark beherbergte einst 300 Minen in seiner riesigen Wüste, darunter ein einzigartiger weißer Kristallquarzhügel hinter Giant Rock. Einige Forscher glauben, dass es sich um eine außerirdische Basis handelt. UFO-Anhänger, die hier die Wüste erkunden, glauben, dass Joshua Tree genau wie Roswell auf dem 33. nördlichen Breitengrad liegt. Es könnte also ein Hotspot für UFO-Sichtungen. Seit vielen Jahren treffen sich hier UFO-Forscher für lange Wochenenden mit Vorträgen und Workshops zum Unerklärlichen. Als Woodstock der UFOlogie betrachtet, werfen die Wochenenden Licht auf alles Unerklärliche, von der Wissenschaft über UFOs und uralte Außerirdische bis hin zu menschlichem Ursprung und der Offenlegung durch die Regierung.

ANDERE LÄNDER

Guizhou, China

Das 2016-Meter Aperture Spherical Telescope (FAST) ist das größte und empfindlichste Radioteleskop der Welt. Das FAST-Radioteleskop, das XNUMX sein erstes Licht erblickte, befindet sich in einem ländlichen Teil der chinesischen Provinz Guizhou und wird von chinesischen Forschern als die beste Option der Menschheit angesehen, um Nachrichten aus dem Weltraum zu entlarven. Der Spitzname Tianyan, was "Auge des Himmels" oder "Auge des Himmels" bedeutet, wurde von seinen Gründern gefunden, um einige der größten Geheimnisse des Universums zu lösen. Eine seiner Hauptaufgaben besteht darin, Kommunikationssignale von Außerirdischen zu erkennen. Besuchen Sie dieses große Wunder der Wissenschaft und sehen Sie Wissenschaftlern bei der Arbeit an echten außerirdischen Projekten zu.

Wycliffe Well, Australien

Wycliffe Well liegt am Stuart Highway im Northern Territory des Landes und ist als UFO-Hauptstadt Australiens bekannt. UFO-Sichtungen durch Einheimische sind hier so häufig, dass die Gegend im Wycliffe Well Holiday Park eine komplette Kreuzung mit Alien-Themen beherbergt. Es ist einer der Top-5-Hotspots für außerirdische Sichtungen der Welt, in den Reisende einfliegen können, um UFOs vorbeiziehen zu sehen, normalerweise zu Beginn der Trockenzeit von Mai bis Oktober. Die Berichte über nicht identifizierte Flugobjekte tauchten in diesem Gebiet seit den Tagen des Zweiten Weltkriegs auf. Besucher, die hierher kommen, können sich ihre Teleskope schnappen und in den Hütten im Wycliffe Well Holiday Park übernachten. Einheimische behaupten, während der „UFO-Saison“ fast jeden zweiten Tag seltsame Objekte gesichtet zu haben.

San Clemente, Chile

Die Stadt San Clemente gilt als inoffizielle UFO-Hauptstadt der Welt. Laut den hier arbeitenden Forschern werden im Durchschnitt fast jede Woche UFO-Sichtungen gemacht. Es gibt so viele Sichtungen, dass das chilenische Tourismusamt 30 einen offiziellen 2008 km langen UFO-Pfad eingerichtet hat. Der Weg führt Reisende durch die malerischen Anden und führt zu den verschiedenen Orten, an denen enge Begegnungen gemeldet wurden. In der Gegend befindet sich der Colbún-See, der anscheinend ohne Quelle einen hohen Mineralgehalt hat (Klingt vertraut?). Die herausragende Sehenswürdigkeit des Weges ist der El Enladrillado, ein riesiges und bizarres flaches Gebiet, das aus 200 perfekt geschnittenen Vulkanblöcken besteht, von denen angenommen wird, dass sie von alten Zivilisationen gelegt wurden. Verschwörungstheoretiker und Forscher glauben jedoch, dass es ein Landeplatz für Außerirdische ist.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentare

  • Ich habe mit einem Arbeitskollegen gesehen, wie an einem klaren Julimorgen 5.50 um 1999 Uhr ein UFO über einer Chemiefabrik in Manchester schwebte , als ich von der straße herüberschaute, schwebte dieses fahrzeug über den chemiepipelines, schnell gesellte sich ein kollege zu mir, der ebenfalls mit dem rad zur arbeit fuhr. Es war zu dieser Zeit sehr ruhig und das einzige Geräusch war das der Hupe, es war kein Geräusch vom Boot zu hören, es war, als hätten sie mitten in der Luft geparkt und die Handbremse angezogen. Es war nicht von dieser Welt, es brachte uns beide zu spät zu unserer 6-Uhr-Schicht in der Fabrik, in der ich gerade Zeitarbeit leistete, also glaubte ich, dass wir von Außerirdischen besucht wurden Suffolk UFO gab von Col. Charles Holt dem ehemaligen stellvertretenden Basiskommandanten der US-Militäreinrichtung dort und sah sich zuvor einige Sendungen zu diesem Thema an. Erst als christlich-katholischer Gläubiger stieß ich im Februar 1994 auf die Tatsache, dass Jesus & Maria und einige der Heiligen der Visionärin Veronica in Bayside USA (2016-1970) erschienen waren, unter anderem erzählten sie ihr, was passieren würde In der Endzeit, die wir jetzt durchleben, war es Satan und seine Kohorten, die diese verschiedenen Raumschiffe um die Welt flogen, um die Menschheit zu glauben, dass wir von außerirdischen Rassen besucht würden, die nicht existieren. Wenn die christliche Entrückung stattfindet, die meiner Meinung nach in diesem Jahrzehnt stattfinden wird, werden die Medien den Zurückgebliebenen berichten, dass eine Massenentführung durch Außerirdische stattgefunden hat, um das göttliche Ereignis zu verschleiern (mehr Fake News), dies wird im 94. Trübsalszeit, dh wenn Jesus die 7 Reiter freilässt, wird der Krieg von den vereinten Kräften Russlands/Chinas begonnen & New York wird von einem Kometen getroffen, mehr dazu auf der Schrein-Website http://www.tldm.org und suchen Sie unter Richtlinien nach dem Thema. Ihre Auftritte in Bayside wurden durch die vielen dort vollbrachten Wunder bestätigt, obwohl die Kirche dies nie offiziell anerkennen wird, sagten sie dort, dass Satan jetzt auf höchster Ebene als Teil des anhaltenden geistlichen Krieges in die Kirche eingetreten sei, der letzte authentische Papst war Benedikt.

    Als die UFO & Consciousness Show 2017 nach Manchester kam, fand sie auf der anderen Straßenseite statt, wo ich 1999 das UFO gesehen hatte. Angesichts meiner eigenen Glaubensreise glaube ich nicht, dass dies ein Zufall war. Sie fördern die Idee in der Show, dass wir von außerirdischen Rassen besucht werden und einige der Verschwörungstheorien, die dies umgeben. Es gibt und gab viele Dokumentationen im Fernsehen zu diesem Thema, die diese Idee ebenfalls fördern.
    Ich habe 2018 am Fest Mariä Himmelfahrt einen Brief in der lokalen weltlichen Presse zu diesem Thema veröffentlichen lassen.
    Das war also mein Mysterium, das erklärt wurde, Satan und seine Kohorten sind übernatürliche Wesen, deshalb sagt uns die Bibel, dass wir es nicht mit bloßem Fleisch und Blut, sondern mit Mächten und Fürstentümern zu tun haben. Deshalb hat der Christ Gebet/Fasten usw. in seiner geistlichen Waffenkammer, was gegen seine Aktivitäten wirksam ist.

    Grüße John