Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe Meetings News Wiederaufbau Seychellen Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien

Tourism Seychellen optimistisch bei seiner ersten physischen Veranstaltung in Großbritannien

Tourismus Seychellen
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Bei der Wiederaufnahme der physischen Handelstreffen vor der Streichung von der roten Liste des Vereinigten Königreichs berichtete Tourism Seychelles, dass Agenten, die vom 16. wieder schleppen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Dies war das erste physische Ereignis in Großbritannien seit Beginn der Pandemie im März 2020.
  2. Die Reisebranche sehnte sich nach persönlichen Interaktionen, bei denen sie sich vernetzen und wieder Beziehungen aufbauen konnte.
  3. Die Travel Gossip Roadshow verbindet Fachbesucher mit Destinationsvertretern aus der ganzen Welt.

Das Reiseziel wurde auf der Travel Gossip Roadshow vertreten, die in Leeds, Brighton und Portsmouth stattfand Tourismus Seychellen' Marketing Executive in Großbritannien, Frau Eloise Vidot, für diese erste physische Veranstaltung in der Region seit Beginn der Pandemie im März 2020.

„Nach 18 Monaten virtueller Meetings und Webinare wieder auf die Straße zu gehen, ist eine aufregende Zeit für uns und wir sind bestrebt, den britischen Agenten das Ziel näher zu bringen. Der Tourismus ist sehr eine Branche für Menschen, die Reisebranche sehnte sich nach persönlichen Interaktionen, bei denen wir uns vernetzen und wieder Beziehungen aufbauen konnten“, berichtete Frau Vidot.

Seychellen Logo 2021

Sie fügte hinzu, dass durch die Veranstaltung, die Fachbesucher mit Destinationsvertretern aus der ganzen Welt zusammenbringt, „wir die Seychellen als aufregendes, unberührtes, zuverlässiges und sicheres Reiseziel bei Reisebüros an vorderster Front bekannt machen konnten. Es ist wichtig, dass wir das Vertrauen in das Reisen und unser eigenes Reiseziel wieder aufbauen.“

„Die Beteiligung an den Abendveranstaltungen war wirklich gut; Ich traf mindestens 70 Qualitätsagenten, die engagiert waren und daran interessiert waren, Informationen und die neuesten Nachrichten über das Reiseziel zu sammeln. Insgesamt sahen wir ein großes Interesse an der Destination, sie waren sehr begierig, mehr zu erfahren und wieder mit dem Verkauf zu beginnen“, sagte Frau Vidot.

Die Abende folgten einem Round-Robin-Format mit kurzen Sitzungen, in denen die Aussteller ihre Produkte einer kleinen Gruppe von Agenten präsentierten, um die Vorschriften zur sozialen Distanzierung einzuhalten. Zwischen den Sessions wurden die Agenten und Aussteller mit einem Sit-Down-Dinner verwöhnt. Die Veranstaltung endete mit einer mit Spannung erwarteten Verlosung.

Die Teilnahme des Reiseziels an der Veranstaltung kommentierte Frau Karen Confait, Direktorin von Tourism Seychellen für Großbritannien und Irland und die nordischen Länder; „Die Travel Gossip Roadshow, an der wir in Großbritannien teilnehmen. Obwohl die Seychellen zu diesem Zeitpunkt noch auf der roten Liste der britischen Reiserouten standen, war es uns wichtig, das Reiseziel im Bewusstsein der Agenten zu behalten. Die allgemeine Stimmung der Agenten war optimistisch. Ihre Kunden sind sehr daran interessiert, nach 18 Monaten, in denen sie vor Ort bleiben oder nicht weiter als Europa reisen müssen, wieder Langstrecken zu reisen. Mit der Streichung der Seychellen von der roten Liste freuen wir uns darauf, britische Besucher wieder an unseren Küsten begrüßen zu können.“

Gültig ab 4 Uhr GMT, Montag, 11. Oktober Reisende aus Großbritannien, dem drittgrößten Tourismusquellmarkt der Seychellen, können wieder die Insel im Indischen Ozean besuchen mit Reisenden, die eine Versicherung für das Reiseziel abschließen können und die Geimpften bei ihrer Rückkehr nach Hause nicht mehr auf PCR-Tests oder Quarantäne in einem zugelassenen Hotel angewiesen sind.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar