24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Australien Eilmeldungen Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

Vollständig geimpfte Ausländer können Sydney ab dem 1. November besuchen

Vollständig geimpfte Ausländer können Sydney ab dem 1. November besuchen
New South Wales (NSW) Premier Dominic Perrottet
Geschrieben von Harry Johnson

Der Premierminister von New South Wales sagte, es sei an der Zeit, sich zu öffnen, um die Wirtschaft wiederzubeleben, die durch die fast viermonatige COVID-19-Sperrung des Staates schwer beschädigt wurde.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Australien hat seine Grenzen im März 2020 als Reaktion auf die weltweite COVID-19-Pandemie geschlossen.
  • In New South Wales hat die Zahl der vollständig geimpften Personen 77.8 % erreicht, während 91.4 % mindestens eine Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten haben.
  • Die Wirtschaft von New South Wales wurde durch die fast viermonatige COVID-19-Sperrung schwer beschädigt.

Der Premier von New South Wales (NSW), Dominic Perrottet, gab heute bekannt, dass Sydney November 1 für vollständig geimpfte ausländische Besucher ohne Quarantänepflicht geöffnet.

„Wir müssen der Welt wieder beitreten. Wir können hier nicht im Königreich der Einsiedler leben. Wir müssen uns öffnen“, sagte der Staatschef des bevölkerungsreichsten Staates Australiens am Freitag.

Australien hat im März 2020 als Reaktion auf die COVID-19-Pandemie seine Grenzen geschlossen und die Einreise fast ausschließlich Bürgern und Personen mit ständigem Wohnsitz ermöglicht, die sich auf eigene Kosten einer obligatorischen zweiwöchigen Hotelquarantäne unterziehen mussten.

Australiens Premierminister Scott Morrison sagte Anfang dieses Monats, dass Auslandsreisen zurückkehren würden, sobald 80% der Menschen in einem bestimmten Bundesstaat vollständig geimpft seien, aber zunächst für Australier verfügbar wären und eine häusliche Quarantäne erfordern würden.

In New South Wales hat die Zahl der vollständig geimpften Personen bereits 77.8 % erreicht, während 91.4 % mindestens eine Dosis des COVID-19-Impfstoffs erhalten haben.

Der Premierminister von NSW sagte jedoch, es sei an der Zeit, sich zu öffnen, um zur Wiederbelebung der Wirtschaft beizutragen, die durch die fast viermonatige COVID-19-Sperrung des Staates schwer beschädigt wurde.

"Hotelquarantäne, Heimquarantäne gehört der Vergangenheit an, wir öffnen Sydney und New South Wales für die Welt", sagte Perrottet.

Laut Perrottet sind diejenigen, die in Sydney müssen vor dem Einsteigen in ein Flugzeug nach Australien zunächst einen Impfnachweis und einen negativen COVID-19-Test vorlegen.

Die Aufhebung der Quarantänevorschriften wird internationale Reisen nach Australien erleichtern und wird wahrscheinlich von den Zehntausenden Australiern begrüßt, die aufgrund der Richtlinie im Ausland gestrandet sind. Es gab auch strenge Quoten für die Anzahl der Plätze für zurückkehrende Reisende in Hotelquarantäne.

Inzwischen hat die Australian Medical Association, das die Ärzte des Landes vertritt, warnte am Freitag, seine Modellierung zeige, dass das Gesundheitssystem des Landes nach der Wiedereröffnung des Landes einen Zustrom von Coronavirus-Patienten nicht bewältigen kann.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar