24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Menschen Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Passagierflugzeug stürzt in Texas ab und brennt, 21 Menschen überleben

Passagierflugzeug stürzt in Texas ab und brennt, 21 Menschen überleben.
Passagierflugzeug stürzt in Texas ab und brennt, 21 Menschen überleben.
Geschrieben von Harry Johnson

Nach Angaben des örtlichen Sheriffs Troy Guidry hatten alle 21 Passagiere und Besatzungsmitglieder es sicher geschafft, obwohl eine Person mit Rückenverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Der Absturz ereignete sich in Waller County, in der Nähe der Stadt Katy und in der Nähe des Houston Executive Airport.
  • Trotz des umfangreichen Brandschadens am Flugzeug wurden weder am Boden noch unter den Passagieren Verletzte gemeldet.
  • Das Pendlerflugzeug, eine MD-80, startete gegen 10 Uhr Ortszeit in Richtung Boston, Massachusetts.

Ein Passagierflugzeug stürzte ab und brannte in Waller County in der Nähe der Stadt Katy. Texas und nah an der Flughafen Houston heute, nach Angaben des Texas Department of Public Safety.

Ein Pendlerflugzeug und die MD-80 stürzten ab und gingen laut dramatischen Aufnahmen vom Tatort in Flammen auf.

Unglaublicherweise konnten alle 21 Menschen an Bord aus dem Flugzeug fliehen, sagten lokale Beamte.

Nach Angaben des örtlichen Sheriffs Troy Guidry hatten alle 21 Passagiere und Besatzungsmitglieder es sicher geschafft, obwohl eine Person mit Rückenverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert worden war.

Filmmaterial von der Szene zeigt riesige Wolken aus aufsteigendem schwarzem Rauch, als Feuerwehrleute versuchten, das brennende Wrack zu löschen.

Die Absturzstelle befand sich in der Nähe der Ecke Morton Road und Cardiff Road. Trotz des umfangreichen Brandschadens am Flugzeug wurden weder am Boden noch unter den Passagieren Verletzte gemeldet.

Der Unfall ereignete sich Berichten zufolge, als das Flugzeug, eine MD-80, gegen 10 Uhr Ortszeit in Richtung Boston startete. Auf dem Weg nach Norden erreichte es offenbar am Ende der Landebahn nicht die Höhe und überquerte stattdessen die Straße, hielt schließlich an und fing Feuer.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar