24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Brinker International veröffentlicht ausgewählte Ergebnisse für das erste Quartal 1

Geschrieben von Harry Johnson

Brinker International, Inc. (NYSE: EAT) gab heute im Vorfeld des am 2022. Oktober 2022 stattfindenden Brinker International Investor Day ausgewählte Geschäftsergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 20 und ein Geschäftsupdate für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt .

Drucken Freundlich, PDF & Email

Brinker International, Inc. (NYSE: EAT) gab heute im Vorfeld des am 2022. Oktober 2022 stattfindenden Brinker International Investor Day ausgewählte Geschäftsergebnisse für das erste Quartal des Geschäftsjahres 20 und ein Geschäftsupdate für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2021 bekannt .

„Das erste Quartal von Brinker lieferte positive Umsätze und übertraf die Branche weiterhin deutlich im Verkehr“, sagte Wyman Roberts, Chief Executive Officer und President. „Aber der COVID-Anstieg ab August hat die branchenweiten Herausforderungen im Bereich Arbeit und Rohstoffe verschärft und sich stärker auf unsere Margen und unser Ergebnis ausgewirkt, als wir erwartet hatten. Wir reagieren auf diesen COVID-Gegenwind mit einem verstärkten Fokus auf Einstellungs- und Bindungsbemühungen und arbeiten mit unseren Partnern zusammen, um eine weitere Stabilisierung des Lieferkettenumfelds zu erreichen. Darüber hinaus haben wir sofortige schrittweise Preismaßnahmen ergriffen und unser Gesamtjahresziel auf 3% – 3.5% erhöht, um die Inflationskosten auszugleichen und die Margen zu schützen.“

Steuerlicher 2022 Highlights - Erstes Viertel

  • Der Unternehmensumsatz von Brinker International stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 859.6 Millionen US-Dollar gegenüber 728.2 Millionen US-Dollar im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021.
  • Das Betriebsergebnis stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 25.6 Mio. USD gegenüber 24.4 Mio. USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021. Das Betriebsergebnis in Prozent des Gesamtumsatzes sank im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 2.9% gegenüber 3.3% im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021.
  • Die Betriebsmarge des Restaurants in Prozent des Unternehmensumsatzes sank im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 10.4 % gegenüber 11.6 % im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021.
  • Die Hauptgründe für den Rückgang der Betriebsmarge im Restaurant waren 150 Basispunkte höhere Arbeitskosten im Restaurant und 60 Basispunkte höhere Rohstoffkosten. Die Arbeitskosten im Restaurant stiegen aufgrund von Marktpreis- und Leistungssteigerungen. Zu dem Anstieg trugen auch temporäre Mehrarbeits- und Schulungskosten bei.
  • Der Nettogewinn je verwässerter Aktie auf GAAP-Basis stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 0.28 USD gegenüber 0.23 USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021.
  • Der Nettogewinn je verwässerter Aktie ohne Sonderposten stieg im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 auf 0.34 USD gegenüber 0.28 USD im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2021.
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar