Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

United Airlines: Auf Kurs, um die Ziele für 2022 zu erreichen

United Airlines: Auf dem Weg, die Ziele für 2022 zu erreichen.
United Airlines-Chef Scott Kirby
Geschrieben von Harry Johnson

Unter Berufung auf die Erholung bei Premium-Urlaubsreisen, die Wiedereröffnung der europäischen Grenzen im nächsten Monat, die anhaltende Erholung von Geschäftsreisen und frühe Anzeichen für eine Lockerung der Reisebeschränkungen in wichtigen pazifischen Märkten kündigte United außerdem Pläne an, die internationale Kapazität im Jahr 10 um 2022 % zu erhöhen – unter Beibehaltung der Inlandskapazität bis 2019 unverändert.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Etwa 2.2 Milliarden US-Dollar an strukturellen Kostensenkungen und die Wiederinbetriebnahme von Flugzeugen werden die starke CASM-ex-Leistung im Jahr 2022 und darüber hinaus vorantreiben.
  • Zurückkehrende Geschäftsreisende und die Wiedereröffnung der europäischen Grenzen sind Chancen, die United gut nutzen kann.
  • Kontinuierliche Verbesserungen und Zuverlässigkeit führen seit Jahresbeginn zu einem Rekord-Net Promoter Score aller Zeiten; eine Steigerung von fast 12%.

United Airlines (UAL) gab heute die Finanzergebnisse für das dritte Quartal 2021 bekannt. Trotz der Auswirkungen der COVID-19-Delta-Variante im dritten Quartal bleibt das Unternehmen zuversichtlich auf dem Weg, die im Rahmen seines United-Next-Plans Anfang des Sommers festgelegten längerfristigen Finanzziele zu erreichen und CASM-ex unten zu reduzieren 2019 Niveau im nächsten Jahr.

Unter Berufung auf die Erholung bei Premium-Urlaubsreisen, die Wiedereröffnung der europäischen Grenzen im nächsten Monat, die anhaltende Erholung von Geschäftsreisen und frühe Anzeichen für eine Lockerung der Reisebeschränkungen in wichtigen pazifischen Märkten kündigte United außerdem Pläne an, die internationale Kapazität im Jahr 10 um 2022 % zu erhöhen – unter Beibehaltung der Die Inlandskapazität ist bis 2019 unverändert. Der Plan wird von den bereits verbesserten internationalen Margen und den ideal gelegenen Küstendrehkreuzen von United profitieren, die den jüngsten Erfolg der Fluggesellschaft bei der Einführung neuer Strecken nach Afrika und Indien ermöglicht haben. Voraussichtliche Flüge auf Rekordniveau nach Europa, Lateinamerika, Indien, Afrika und in den Nahen Osten im Sommer 2022 werden durch die erwartete Rückkehr der von Pratt & Whitney angetriebenen Boeing 777 von United in die Flotte im Jahr 2022 ermöglicht, die – in Kombination mit bereits kündigte eine strukturelle Kostensenkung in Höhe von 2.2 Mrd.

„Die Erholung wurde durch die Delta-Variante verzögert, aber die united Airlines Das Team konzentriert sich weiterhin auf unsere langfristige Vision – und lässt sich nicht von kurzfristiger Volatilität ablenken – was bedeutet, dass wir solide auf dem richtigen Weg sind, um die Ziele zu erreichen, die wir uns für 2022 gesetzt haben“, sagte United Airlines-Chef Scott Kirby. „Nach der Rückkehr des Geschäftsreiseverkehrs und der geplanten Wiedereröffnung Europas und den ersten Anzeichen für eine Eröffnung im Pazifik verwandelt sich der Gegenwind, den wir erlebt haben, in Rückenwind, und wir glauben, dass United besser positioniert ist, um den Aufschwung anzuführen als jede andere Fluggesellschaft.“ in der Welt. Unsere Erholung wird durch Investitionen in Technologie und andere Effizienzsteigerungen unterstützt, die unseren Mitarbeitern die Werkzeuge an die Hand geben, die sie benötigen, um sich um unsere Kunden zu kümmern – und die Kosten unter Kontrolle zu halten. Ich bin unseren United-Teammitgliedern für ihr anhaltendes Engagement für unsere Kunden dankbar, denn dies war entscheidend für unsere Fähigkeit, die Pandemie zu überstehen, und wird unseren Erfolg in den kommenden Jahren vorantreiben.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar