24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe Indien Eilmeldungen Branchen-News treffen Meetings News Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

Indien-Forum konzentriert sich auf die Wiederbelebung der Wirtschaft: Neu denken, neu starten, reformieren

PAFI Wirtschaftsforum
Geschrieben von Anil Mathur - eTN Indien

Das Public Affairs Forum of India (PAFI), die einzige Organisation in Indien, die Fachleute für öffentliche Angelegenheiten von Unternehmen vertritt, wird vom 8. bis 2021. Oktober 21 ihr 22. Nationales Forum 2021 in einem virtuellen Modus veranstalten.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Im Mittelpunkt des Nationalen Forums steht das Jahresthema der PAFI „Reviving the Economy: Reimagine. Neustart. Reform."
  2. Über 75 Podiumsteilnehmer aus der ganzen Welt, die Regierung, Industrie, Medien und Zivilgesellschaft repräsentieren, werden ihre Erkenntnisse teilen.
  3. Sorgfältig kuratierte Diskussionen finden in 16 Sitzungen in einem Zeitraum von 2 Tagen statt.

Dazu gehören Hardeep Singh Puri, Minister für Wohnungswesen und Stadtentwicklung und Minister für Erdöl und Erdgas der indischen Regierung; Jyotiraditya M. Scindia, Minister für Zivilluftfahrt, Regierung von Indien; Dr. Rajiv Kumar, stellvertretender Vorsitzender, NITI Aayog; Rajeev Chandrasekhar, Staatsminister der Union für Elektronik und IT sowie Qualifikationsentwicklung und Unternehmertum, indische Regierung.

Ajay Khanna, Vorsitzender und Mitbegründer des Forums, PAFI & Group Global Chief Strategic & Public Affairs, Jubilant Bhartia Group, sagte: „Die Regierung hat verschiedene Maßnahmen angekündigt, die in den kommenden Monaten zu Wirtschaftswachstum führen werden. Das bevorstehende 8. Nationale Forum 2021 von PAFI wird sich auf die Initiativen konzentrieren, die zur Wiederbelebung der Wirtschaft beitragen und die Vision verwirklichen, bis 2050 die größte Volkswirtschaft zu werden. Es wird auch Strategien hervorheben, die die Industrie für eine effektive öffentliche Politik und Interessenvertretung anwenden und vorantreiben muss Partnerschaften zwischen Regierung und Industrie, um gegenseitiges Vertrauen und ein integratives Ökosystem für politische Prozesse aufzubauen.“

Dr. Subho Ray, President, PAFI & President, Internet and Mobile Association of India (IAMAI) fügte hinzu: "Die globale und indische Wirtschaft war in den letzten zwei Jahren einem beispiellosen Druck ausgesetzt, der die im Laufe der Jahre erzielten mühsamen Gewinne zunichte gemacht hat" entscheidende Indikatoren. Auch die Geschäftsbedingungen und die Art des Geschäfts haben sich geändert, was Unternehmen dazu zwingt, die bestehenden Modelle entlang der Wertschöpfungskette zu überarbeiten. Die Regierung von Indien hat bereits mit der Umsetzung des Konferenzthemas – Reimagine, Reboot und Reform – begonnen. Daher sind gemeinsame Anstrengungen aller Interessengruppen erforderlich, um voranzukommen und sich für ein integratives Wachstum zusammenzuschließen.“

An dem Forum werden auch der Bestsellerautor und Kolumnist Ruchir Sharma, Global Head of Public Policy bei Mastercard und der ehemalige US-Botschafter Richard Verma, der indische Botschafter in den Vereinigten Staaten Taranjit Singh Sandhu, der CEO von NITI Aayog Amitabh Kant, der ehemalige Außenminister Shivshankar Menon . teilnehmen , Autor, Diplomat und ehemaliger Abgeordneter von Rajya Sabha Pavan K Verma, AIIMS-Direktor Randeep Guleria, CEO der National Health Authority Ram Sewak Sharma, ICRIER-Vorsitzender und Genpact-Gründer Pramod Bhasin, TeamLease-Gründer Manish Sabharwal, Nestle India-CEO Suresh Narayanan, Sequoia Capital-Geschäftsführer Rajan Anandan und Byjus Gründer Byju Raveendran. Es werden die Sekretäre der indischen Regierung, Ajay Prakash Sawhney, Dammu Ravi, Arvind Singh, Govind Mohan und Rajesh Aggarwal, anwesend sein.

An einer exklusiven Sitzung mit dem Partnerstaat Telangana werden KT Rama Rao, Kabinettsminister für IT E&C, MA&UD und Industrie- und Handelsministerium, und Jayesh Ranjan, Hauptsekretär für Industrie und Handel sowie Informationstechnologie, Elektronik und Kommunikation, teilnehmen.

Dushyant Chautala aus Haryana, Dibya Shankar Mishra aus Odisha; Rajyavardhan Singh Dattigaon von Madhya Pradesh; und Chandra Mohan Patowary von Assam werden die zusätzlichen Perspektiven der Landesregierungen einbringen.

Die Agenda umfasst Diskussionen zu Reviving the Economy – Game Plan 2030, CEO's Perspective, Transforming Policy Process, Geo-Politics and Economy, Reviving the Creative Economy, Make in India – Make for the World, Healthcare, EdTech und Pleasure of Doing Business. Moderatoren sind Medienschaffende wie Shekhar Gupta, Shereen Bhan, R. Sukumar, Vikram Chandra, Sanjoy Roy, Anil Padmanabhan und Navika Kumar.

Die Registrierung für das Forum ist kostenlos, reibungslos und offen durch pafi.in; Neben den Praktikern bietet es die seltene und wertvolle Gelegenheit für Politikforscher, Studenten und junge Praktiker, die den Bereich der öffentlichen Angelegenheiten, der Politik, Kommunikation und CSR umfasst, studieren, erforschen oder sich damit beschäftigen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Anil Mathur - eTN Indien

Hinterlasse einen Kommentar