24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Globaler Smart Home-Markt wird in den nächsten 137.9 Jahren auf 5 Milliarden US-Dollar wachsen

Geschrieben von Harry Johnson

Zion Market Research hat einen neuen Forschungsbericht mit dem Titel „Smart Home Market – By Product (Smart Kitchen, Security & Access Control, Lighting Control, Home Healthcare, HVAC Control, and other) veröffentlicht: Globale Branchenperspektive, umfassende Analyse und Prognose, 2020- 2026“. Dem Bericht zufolge wird die Marktgröße für Smart Home bis 137.9 voraussichtlich 2026 Milliarden US-Dollar erreichen, von 85.6 Milliarden US-Dollar im Jahr 2021, bei einer CAGR von 10.4% im Prognosezeitraum.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Zion Market Research hat einen neuen Forschungsbericht mit dem Titel „Smart Home Market – By Product (Smart Kitchen, Security & Access Control, Lighting Control, Home Healthcare, HVAC Control, and other) veröffentlicht: Globale Branchenperspektive, umfassende Analyse und Prognose, 2020- 2026“. Dem Bericht zufolge ist die Smart-Home-Markt Es wird erwartet, dass das Volumen bis 137.9 2026 Mrd. USD erreichen wird, gegenüber 85.6 Mrd. USD im Jahr 2021, bei einer CAGR von 10.4% im Prognosezeitraum.

Laut Analysten von Zion Market Research besteht der wichtigste Wachstumstreiber für den Smart-Home-Markt unter anderem darin, das Bewusstsein der Nutzer für den Energieverbrauch, das steigende verfügbare Einkommen in Entwicklungsländern, die zunehmende Alterung der Bevölkerung und staatliche Programme zu erhöhen. Darüber hinaus treibt die steigende Nachfrage nach Home Healthcare die Entwicklung des Smart Home-Marktes voran. Auf der anderen Seite sind lange Geräteaustauschzyklen und hohe Kosten, gepaart mit einer begrenzten Benutzernachfrage, die größten Herausforderungen, die den Smart-Home-Markt davon abhalten, sich von der Early-Adopter-Phase in die Phase der Masseneinführung zu verlagern.

Dennoch verstärken neue Produkteinführungen der Marktteilnehmer die Rivalität und treiben damit die Entwicklung des Smart Home-Marktes voran. Im August 2018 hat Philips Hue beispielsweise eine Reihe neuer intelligenter Leuchten angekündigt, die die Entwicklung des globalen Smart Home-Marktes vorantreiben.

Die Segmentierung des Smart Home-Marktes erfolgt nach Region und Produkt. Die Produktsegmente im Smart Home-Markt sind Home Healthcare, Smart Kitchen, HLK-Steuerung, Lichtsteuerung und andere. Die Lichtsteuerung eroberte aufgrund des geringeren Stromverbrauchs in den Häusern den größten Marktanteil im Smart-Home-Markt. Lichtsensoren regulieren die Intensität des künstlichen Lichts entsprechend der natürlichen Lichtintensität, senken so den Stromverbrauch und beleben den Smart Home-Markt.

Nordamerika hat aufgrund des Bevölkerungswachstums und der steigenden Nachfrage nach häuslicher Gesundheitsversorgung den größten Anteil am Smart-Home-Markt erobert. Europa ist ein weiterer führender Smart-Home-Markt, da er Nordamerika jagt. Regierungsinitiativen in Nordamerika umfassen die Fernsteuerung von Stromzählern, Gas und Wasser, um problemlos in das Smart Grid zu gelangen. Energie- und Kosteneinsparungen, alternde Bevölkerung, Komfort, Sicherheit, staatliche Initiativen und reduzierte COXNUMX-Emissionen sind die wichtigsten Triebkräfte, die die Entwicklung des Smart Home-Marktes in den kommenden Jahren vorantreiben. Auch der asiatisch-pazifische Raum soll in den kommenden Jahren eine bemerkenswerte Entwicklung im Smart-Home-Markt zeigen.

Die wichtigsten Unternehmen auf dem Smart-Home-Markt sind die Siemens AG, Legrand, Ingersoll-Rand, Johnson Controls Inc., Acuity Brands Inc., Schneider Electric SE, die United Technologies Corporation, ABB Ltd., Nest Labs Inc., Samsung Electronics Co., Ltd., Crestron Electronics und Honeywell International Inc., unter anderem. Diese Akteure sollen den globalen Smart-Home-Markt stärken.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar