24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

IceCure Medical hat eine erste Vertriebsvereinbarung mit Mobile SCANMED Systems SP abgeschlossen. z oo

Geschrieben von Harry Johnson

IceCure Medical Ltd., Entwickler der minimal-invasiven Kryoablationstechnologie der nächsten Generation, die Tumore durch Einfrieren zerstört, gab heute den Abschluss einer ersten Vertriebsvereinbarung mit Mobile SCANMED Systems SP bekannt. z oo, exklusiv das ProSense™ Kryoablationssystem und die Einwegartikel des Unternehmens in Polen zu vertreiben. Innerhalb von zwölf Monaten nach Unterzeichnung der ersten Vertriebsvereinbarung erwarten die Parteien den Abschluss einer langfristigen exklusiven Vertriebsvereinbarung.

Drucken Freundlich, PDF & Email

IceCure Medical Ltd., Entwickler der minimal-invasiven Kryoablationstechnologie der nächsten Generation, die Tumore durch Einfrieren zerstört, gab heute den Abschluss einer ersten Vertriebsvereinbarung mit Mobile SCANMED Systems SP bekannt. z oo, exklusiv das ProSense™ Kryoablationssystem und die Einwegartikel des Unternehmens in Polen zu vertreiben. Innerhalb von zwölf Monaten nach Unterzeichnung der ersten Vertriebsvereinbarung erwarten die Parteien den Abschluss einer langfristigen exklusiven Vertriebsvereinbarung.

„Wir freuen uns, die erste Vereinbarung mit Mobile SCANMED Systems über den Vertrieb unseres ProSense Kryoablationssystems in Polen bekannt zu geben, wodurch unsere Reichweite in der Europäischen Union (der „EU“) erweitert wird, wo unser System derzeit unter der CE-Kennzeichnung zugelassen ist. Diese Vereinbarung baut auf dem Vertriebsnetz auf, das wir im letzten Jahr aufgebaut haben, und ist Teil unserer Mission, diese Technologie in alle Regionen zu bringen“, kommentierte Eyal Shamir, Chief Executive Officer von IceCure. „Das polnische Gesundheitssystem ist dafür bekannt, fortschrittliche Krebsbehandlungen anzubieten und neue Therapien und Technologien einzuführen. Da Brustkrebs nach wie vor eine der häufigsten Krebsarten bei polnischen Frauen ist, wurden im Jahr 24,644 2020 Frauen diagnostiziert1, Polen, hat sich den weltweiten Bemühungen zur Verbesserung der Brustkrebsfrüherkennung angeschlossen, um Patienten in früheren Stadien zu diagnostizieren und zu behandeln. Wir glauben, dass diese Kampagne gut zu der Fähigkeit unseres Systems passt, Patienten früher und ohne Operation zu behandeln, indem bösartige Tumore zerstört werden. Darüber hinaus bietet unsere Technologie auch eine minimal-invasive Alternative zur Operation zur Behandlung von Krebs in anderen Organen, einschließlich der Niere, Lunge und des Knochens.“ 

„Das Team von Mobile SCANMED Systems erfüllt weiterhin unsere Mission, polnischen Gesundheitsdienstleistern Zugang zu den besten und neuesten medizinischen Technologien aus der ganzen Welt zu verschaffen. Durch die heutige Vereinbarung wird die innovative Kryoablationstechnologie des ProSense Kryoablationssystems Brustkrebspatientinnen in ganz Polen zur Verfügung gestellt. Das ProSense Kryoablationssystem ist in der Lage, Tumore sicher, schnell und schmerzlos zu zerstören, ohne dass eine Operation erforderlich ist“, sagte Marcin Weksler, Chief Executive Officer von Mobile SCANMED Systems.

Gemäß den Bedingungen der ursprünglichen Vertriebsvereinbarung ist Mobile SCANMED Systems dafür verantwortlich, alle Anforderungen für den Verkauf des ProSense Kryoablationssystems in Polen zu erfüllen. Mobile SCANMED Systems darf die von IceCure erworbenen ProSense Cryoblation System-Produkte und Verbrauchsmaterialien ausschließlich in Polen verkaufen. Nach Unterzeichnung der ersten Vertriebsvereinbarung wird Mobile SCANMED Systems auch eine erste Bestellung im Wert von ca. 100,000 USD aufgeben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar