Reise-Nachrichten brechen Regierungsnachrichten Gastgewerbe News Wiederaufbau Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Aktuelle Nachrichten aus den USA

Suchanfragen nach California Surge, da die USA internationale Reisen wiedereröffnen

Beliebtes Kalifornien
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Kaliforniens Export Nr. 1 sind internationale Reisen, und es ist bereit, zurückzurufen, nachdem die USA einen Zeitplan für die Wiederöffnung ihrer Grenzen für geimpfte Besucher angekündigt haben. Die Ankündigung hat einen Anstieg der Reiseanfragen und -buchungen ausgelöst, was der Reise- und Tourismusbranche des Staates hellere Tage vorwegnimmt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Das Weiße Haus gab am 20. September bekannt, dass geimpfte internationale Besucher bereits im November in die USA einfliegen können.
  2. Reisende begannen sofort, Reisen zu buchen, die europäische Fluggesellschaften und Reisebuchungsseiten überschwemmten.
  3. British Airways meldete einen Anstieg der Suchanfragen für Reisen nach Los Angeles um 700 % und Skyscanner einen Anstieg der Besuche von Verbrauchern, die die USA besuchen möchten, um 54 %.

Expedia Group Media Solutions meldete einen Anstieg des Interesses an San Francisco-Reisen, wodurch sich der Suchverkehr innerhalb eines Tages nach der Ankündigung der Grenzöffnung mehr als verdoppelte.

„Kalifornien ist bereit, unsere Freunde aus der ganzen Welt wieder willkommen zu heißen, und unsere Städte sind“ den roten teppich ausrollen für so viele neue nur-in-Kalifornien Erfahrungen zu entdecken“, sagte Caroline Beteta, Präsidentin und CEO von Visit California. „Es gibt so viel Nachholbedarf für den kalifornischen Lebensstil, und wir erwarten, dass dieses Geschäft wieder aufflammt.“

Internationale Reisende gehören zu den lukrativsten Gästen Kaliforniens: Sie bleiben länger und geben mehr aus, und sie reisen unter der Woche und in der Nebensaison. Im Jahr 2019 gaben internationale Besucher in Kalifornien 28 Milliarden US-Dollar aus, um den kalifornischen Arbeitern den Lebensunterhalt und den Gemeinden im ganzen Staat wichtige Steuereinnahmen zu verschaffen.

Kalifornien ist das Reiseziel Nr. 1 in den Vereinigten Staaten, und internationale Reisende sind für den Staat von entscheidender Bedeutung, insbesondere in den großen Gateway-Städten:

LOS ANGELES

In Los Angeles machten internationale Besucher 56 % aller Tourismusausgaben vor der Pandemie aus.

„Die Ankündigung, dass internationale Besucher die Vereinigten Staaten im November erneut besuchen können, ist ein großer Schritt vorwärts in der Comeback-Geschichte von Los Angeles“, sagte Adam Burke, Präsident und CEO von Los Angeles Tourism. „Internationale Besucher repräsentieren eines der wichtigsten Marktsegmente von LA – allein 2019 konnten wir eine Rekordzahl von 7.4 Millionen Gästen aus aller Welt begrüßen. Internationale Besucher haben nicht nur einen erheblichen wirtschaftlichen Einfluss, sie tragen auch zu unserer lebendigen und vielfältigen Kultur bei und wir könnten nicht begeisterter sein, diese Reisenden wieder in unserer Stadt der Engel willkommen zu heißen.“

ORANGE COUNTY

Im Jahr 2019 machten internationale Besucher 12% aller Tourismusausgaben in Anaheim und 33% aller Tourismusausgaben in Orange County aus.

„Da Orange County 4.6 2019 Millionen internationale Besucher begrüßte, unterstreicht dies die wirtschaftliche Kraft des internationalen Reisens und die Rolle, die es bei der wirtschaftlichen Erholung von Anaheim spielen wird“, sagte Junior Tauvaa, Chief Sales Officer, Visit Anaheim. “Anaheim und Orange County, Heimat von Weltklasse-Themenparks und Einkaufsmöglichkeiten, werden weiterhin ein starker Anziehungspunkt für internationale Besucher sein.”

GRÖSSERE PALMFEDER

In Greater Palm Springs machten internationale Besucher fast 10 % aller Tourismusausgaben vor der Pandemie aus oder mehr als eine halbe Milliarde Dollar im Jahr 2019.

„Wir sind bereit und freuen uns, internationale Besucher sicher wieder begrüßen zu dürfen“, sagte Scott White, Präsident und CEO von Visit Greater Palm Springs. “Mit der Rückkehr unserer charakteristischen Veranstaltungen – von der Modernism Week, Musik- und Filmfestivals bis hin zu Sportveranstaltungen wie den BNP Paribas Open und den vielen kürzlich renovierten Hotels und Resorts war es noch nie eine bessere Zeit, Greater Palm Springs zu besuchen.”

San Diego

In San Diego machten internationale Besucher 24% aller Tourismusausgaben vor der Pandemie aus.

„Wir wissen, wie wichtig internationales Reisen für die allgemeine Gesundheit der Tourismuswirtschaft von San Diego ist, und wir wissen auch, dass internationale Reisende fordern, nach San Diego zurückzukehren“, sagte Julie Coker, Präsidentin und CEO der San Diego Tourism Authority. „Tatsächlich hat British Airways kürzlich bekannt gegeben, dass sie ihren ganzjährigen Nonstop-Flug zwischen dem Flughafen Heathrow in London und dem San Diego International Airport aufgrund des Nachholbedarfs wieder aufnimmt. Obwohl wir noch einen langen Weg vor uns haben, um zu unseren Zahlen vor der Pandemie zurückzukehren, steigen die Zahlen der internationalen Flugpassagiere weiter an und lagen im August um mehr als 140 % über dem Vorjahr.“

SAN FRANCISCO

In San Francisco machten internationale Besucher 62 % aller Tourismusausgaben vor der Pandemie aus.

„Das gestiegene Interesse unserer Reisepartner in Großbritannien, Deutschland, Frankreich und Indien nach der Ankündigung des Weißen Hauses ist ein willkommenes, positives Zeichen für die kommende Wintersaison“, sagte Joe D'Alessandro, Präsident und CEO der San Francisco Travel Association . “Die Leute freuen sich darauf, die unglaubliche kulinarische, kulturelle und Veranstaltungsszene unserer schönen Stadt zu besuchen und zu erleben, und wir können es kaum erwarten, sie wieder willkommen zu heißen.”

San Franciscos ikonische Erlebnisse und einladende Vielfalt erwarten Besucher ebenso wie neue Attraktionen, Hotels und Restaurants, die in den letzten 18 Monaten eröffnet wurden. Die Gastronomieszene der Stadt hat sich durch einen Aufwärtstrend von Optionen im Freien verändert, jetzt, da "Parklets" zu einer festen Größe geworden sind.

Ein vollgepackter Veranstaltungs- und Showplan umfasst „Illuminate SF“, das jährliche, monatelange Kunstlichtfestival; „Dear San Francisco“, eine neue akrobatische Ode an San Francisco im Club Fugazi, dem ehemaligen Veranstaltungsort des legendären „Beach Blanket Babylon“, und „BratPack“, ein Live-Konzert-Theatererlebnis, das die Filmhits der 80er Jahre präsentiert von Feinstein ist im Nikko.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar