NÄCHSTE LIVE-SITZUNG 01. DEZ 1.00:06.00 EST | 1000 Uhr Großbritannien | XNUMX:XNUMX Uhr Vereinigte Arabische Emirate
COVID 19 Omicron und Tourismus 

Mitmachen  auf Zoom klicken Sie hier

Gesundheitsnachrichten Aktuelle Nachrichten aus den USA

CDC gab eine dringende Anweisung zu Pfizer oder Moderna Booster Shots für Amerikaner heraus

Spritzen mit Dosen des Pfizer-COVID-19-Impfstoffs werden am Samstag, den 13. die NFL Football Seattle Seahawks und die MLS Soccer Seattle Sounders spielen ihre Spiele. Die Site, die die größte von Zivilisten betriebene Impfstelle des Landes ist, wird nur an wenigen Tagen in der Woche betrieben, bis Beamte der Stadt und des Landkreises mehr Dosen des Impfstoffs erhalten können. (AP Foto/Ted S. Warren)
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Die offizielle Empfehlung, wer und wann eine COVID-19-Auffrischimpfung erhalten soll, wurde heute von den Centers for Disease Control and Prevention (CDC) an die Amerikaner freigegeben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Neue genaue CDC-Empfehlung für Covid-Booster-Impfungen in den USA

CDC-Direktorin Rochelle P. Walensky, MD, MPH, hat heute die Empfehlung des CDC Advisory Committee on Immunization Practices (ACIP) für eine Auffrischimpfung von COVID-19-Impfstoffen bei bestimmten Bevölkerungsgruppen gebilligt. Die Zulassung der Food and Drug Administration (FDA) und die Verwendungsempfehlung der CDC sind wichtige Schritte nach vorne, während wir daran arbeiten, dem Virus einen Schritt voraus zu sein und die Sicherheit der Amerikaner zu gewährleisten.

Für Personen, die einen Pfizer-BioNTech- oder Moderna-COVID-19-Impfstoff erhalten haben, haben die folgenden Gruppen Anspruch auf eine Auffrischimpfung 6 Monate oder länger nach ihrer ersten Serie:

  • 65 Jahre und älter

Für die fast 15 Millionen Menschen, die den Johnson & Johnson COVID-19-Impfstoff erhalten haben, wird eine Auffrischimpfung auch für diejenigen empfohlen, die 18 und älter sind und vor zwei oder mehr Monaten geimpft wurden. 

Es gibt jetzt Booster-Empfehlungen für alle drei verfügbaren COVID-19-Impfstoffe in den Vereinigten Staaten. Berechtigte Personen können wählen, welchen Impfstoff sie als Auffrischimpfung erhalten. Einige Menschen bevorzugen möglicherweise den Impfstofftyp, den sie ursprünglich erhalten haben, und andere bevorzugen möglicherweise eine andere Auffrischimpfung. Die Empfehlungen von CDC erlauben jetzt diese Art von Mix-and-Match-Dosierung für Booster-Shots.

Millionen von Menschen haben neu Anspruch auf eine Auffrischimpfung und profitieren von zusätzlichem Schutz. Die heutigen Maßnahmen sollten jedoch nicht von der kritischen Arbeit ablenken, sicherzustellen, dass ungeimpfte Menschen den ersten Schritt machen und einen ersten COVID-19-Impfstoff erhalten. Mehr als 65 Millionen Amerikaner bleiben ungeimpft und machen sich selbst – und ihre Kinder, Familien, Angehörigen und Gemeinschaften – verwundbar.

Die derzeit verfügbaren Daten zeigen, dass alle drei der In den USA zugelassene oder zugelassene COVID-19-Impfstoffe weiterhin sein sehr effektiv bei der Verringerung des Risikos von schweren Erkrankungen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen, selbst gegen die weit verbreiteten Delta-Variante. Die Impfung ist nach wie vor der beste Weg, um sich selbst zu schützen und die Ausbreitung des Virus zu reduzieren und das Auftreten neuer Varianten zu verhindern.

Dr. Walensky ist folgendes zuzurechnen:

„Diese Empfehlungen sind ein weiteres Beispiel für unser grundlegendes Engagement, so viele Menschen wie möglich vor COVID-19 zu schützen. Die Beweise zeigen, dass alle drei in den USA zugelassenen COVID-19-Impfstoffe sicher sind – wie die bereits über 400 Millionen verabreichten Impfstoffdosen zeigen. Und sie alle sind hochwirksam bei der Reduzierung des Risikos von schweren Erkrankungen, Krankenhausaufenthalten und Todesfällen, selbst inmitten der weit verbreiteten Delta-Variante

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar