Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Countdown für NASA SpaceX Crew-3 Lift Off

Geschrieben von Herausgeber

Der Crew-3-Flug wird die NASA-Astronauten Raja Chari, den Missionskommandanten, befördern; Tom Marshburn, Pilot; und Kayla Barron, Missionsspezialistin; sowie ESA-Astronaut Matthias Maurer, der als Missionsspezialist für eine sechsmonatige wissenschaftliche Mission zur Raumstation fungieren wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Die NASA wird über die bevorstehenden Vorab- und Startaktivitäten für die SpaceX Crew-3-Mission der Agentur mit Astronauten zur Internationalen Raumstation berichten. Dies ist die dritte Crew-Rotation-Mission mit Astronauten auf der Raumsonde SpaceX Crew Dragon und der vierte Flug mit Astronauten, einschließlich des Demo-2-Testflugs, als Teil des Commercial Crew Program der Agentur. 

Der Start ist für Sonntag, den 2. Oktober, um 21:31 Uhr EDT mit einer SpaceX Falcon 9-Rakete vom Launch Complex 39A im Kennedy Space Center der NASA in Florida geplant. Die Crew Dragon Endurance soll am Montag, den 12. November, um 10:1 Uhr an der Raumstation andocken. Die Aktivitäten vor dem Start, der Start und das Andocken werden live im NASA-Fernsehen, in der NASA-App und auf der Website der Agentur ausgestrahlt.

Die Frist für die Medienakkreditierung für die persönliche Berichterstattung über diese Einführung ist abgelaufen. Weitere Informationen zur Medienakkreditierung erhalten Sie per E-Mail: [E-Mail geschützt]

Alle Medienbeteiligungen an den folgenden Pressekonferenzen werden aus der Ferne stattfinden, es sei denn, dies ist unten ausdrücklich aufgeführt, und aufgrund der anhaltenden Coronavirus-Pandemie (COVID-19) wird nur eine begrenzte Anzahl von Medien im Kennedy untergebracht. Bitte beachten Sie, dass die Einrichtungen der Kennedy-Presseseite während dieser Veranstaltungen zum Schutz von Kennedy-Mitarbeitern und Journalisten geschlossen bleiben, mit Ausnahme einer begrenzten Anzahl von Medien, die in den kommenden Tagen eine schriftliche Bestätigung erhalten.

Die Abdeckung der SpaceX Crew-3-Mission der NASA ist wie folgt (alle östlich):

Montag, Okt. 25

7:XNUMX Uhr (ca.) – Flight Readiness Review (FRR) Medien-Telekonferenz in Kennedy (frühestens eine Stunde nach Abschluss der FRR) mit folgenden Teilnehmern:

• Kathryn Lueders, Associate Administrator, Space Operations Mission Directorate, NASA-Hauptquartier

• Steve Stich, Manager, NASA Commercial Crew Program, Kennedy

• Joel Montalbano, Manager, Internationale Raumstation, Johnson Space Center der NASA

• Holly Ridings, Chief Flight Director, Flight Operations Directorate, Johnson

• William Gerstenmaier, Vice President, Build and Flight Reliability, SpaceX

• Frank de Winne, Programmmanager, Internationale Raumstation, ESA

• Junichi Sakai, Manager, Internationale Raumstation, JAXA

Medien dürfen nur telefonisch Fragen stellen. Für die Einwahlnummer und den Passcode wenden Sie sich bitte bis spätestens Montag, 4. Oktober, 25:XNUMX Uhr an die Kennedy-Nachrichtenredaktion unter: [E-Mail geschützt]

Dienstag, 26 Oktober

1:30 Uhr (ungefähr) – Crew Arrival Media Event bei Kennedy mit folgenden Teilnehmern (begrenzte, zuvor bestätigte persönliche Medien):

• Bob Cabana, Associate Administrator der NASA

• Janet Petro, Direktorin des Kennedy Space Centers der NASA

• Frank de Winne, Programmmanager, Internationale Raumstation, ESA

• NASA-Astronaut Raja Chari

• NASA-Astronaut Tom Marshburn

• NASA-Astronautin Kayla Barron

• ESA-Astronaut Matthias Maurer

Für diese Veranstaltung ist keine Telefonkonferenzoption verfügbar.

MITTWOCH Oktober 27

7:45 Uhr – Virtual Crew Media Engagement bei Kennedy mit Crew-3 Astronauten:

• NASA-Astronaut Raja Chari

• NASA-Astronaut Tom Marshburn

• NASA-Astronautin Kayla Barron

• ESA-Astronaut Matthias Maurer

Donnerstag, Okt. 28

1:3 Uhr – Science Media Telekonferenz zur Diskussion von Untersuchungen, die die Crew-XNUMX Crew während ihrer Mission mit den folgenden Teilnehmern unterstützen wird:

• David Brady, Associate Program Scientist für das International Space Station Program bei Johnson, wird eine Einführung in die Forschung und Technologie an Bord der Raumsonde Crew Dragon geben.

• Dr. Yun-Xing Wang, leitender Forscher im Structural Biophysics Laboratory des National Cancer Institute, und Dr. Jason R. Stagno, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Structural Biophysics Laboratory des National Cancer Institute. Wang und Stagno werden das Experiment Uniform Protein Crystal Growth diskutieren, das darauf abzielt, nahezu perfekte Mikrokristalle in Mikrogravitation zu züchten, die bei ihrer Rückkehr zur Erde zusammen mit den Crew-2-Astronauten sofort von einem leistungsstarken Atom-Imager analysiert werden.

• Dr. Grace Douglas, leitende Wissenschaftlerin im Forschungsbereich Advanced Food Technology der NASA, wird das Experiment zur Lebensmittelphysiologie diskutieren. Diese Untersuchung untersucht die Auswirkungen einer verbesserten Raumfahrtdiät auf die Gesundheit von Astronauten.

• Dr. Hector Guiterrez, Professor für Maschinenbau und Luft- und Raumfahrttechnik am Florida Institute of Technology, wird den Smartphone Video Guidance Sensor (SVGS) diskutieren, der eine Reihe von LED-Beacons testet, mit denen die frei fliegenden Astrobee-Roboter während der Formation interagieren Flugmanöver.

• Ein Vertreter der Standard-Maßnahmen-Untersuchung, die eine Reihe von Kernmessungen in Bezug auf viele bemannte Raumfahrtrisiken von Astronauten vor, während und nach Langzeitmissionen sammelt.

Freitag, Okt. 29

12 Uhr – NASA Administrator Media Briefing im NASA TV mit folgenden Teilnehmern:

• Bill Nelson, NASA-Administrator

• Pam Melroy, stellvertretende NASA-Administratorin

• Bob Cabana, Associate Administrator der NASA

• Kathryn Lueders, Associate Administrator, Space Operations Mission Directorate, NASA-Hauptquartier

• Janet Petro, Direktorin des Kennedy Space Centers der NASA

• Woody Hoburg, NASA-Astronaut

10 Uhr – Prelaunch-Pressekonferenz bei Kennedy (frühestens eine Stunde nach Abschluss des Launch Readiness Review) mit folgenden Teilnehmern:

• Steve Stich, Manager, Commercial Crew Program, Kennedy

• Joel Montalbano, Manager, Internationale Raumstation, Johnson

• Jennifer Buchli, stellvertretende Chefwissenschaftlerin, International Space Station Program, Johnson

• Holly Ridings, Chief Flight Director, Flight Operations Directorate, Johnson

• Sarah Walker, Direktorin, Dragon Mission Management, SpaceX

• Josef Aschbacher, Generaldirektor, ESA

• William Ulrich, Start-Wetteroffizier, 45th Weather Squadron, United States Space Force

Samstag, 30. Oktober

10:XNUMX Uhr – Die Berichterstattung über den Start des NASA-Fernsehens beginnt. NASA Television wird eine kontinuierliche Berichterstattung bieten, einschließlich Start, Andocken, Öffnen der Luke und Willkommenszeremonie.

Sonntag, 31. Oktober

2:21 Uhr – Start

Die Fernsehberichterstattung der NASA wird durch das Andocken, die Ankunft und die Begrüßungszeremonie fortgesetzt. Anstelle einer Pressekonferenz nach dem Start wird die NASA-Führung während der Übertragung Kommentare abgeben.

Montag, Nov. 1

12:10 Uhr – Andocken

1:50 Uhr – Lukenöffnung

2:20 Uhr – Begrüßungszeremonie

NASA TV-Startberichterstattung

Die Live-Berichterstattung im NASA-Fernsehen beginnt am Samstag, den 10. Oktober, um 30:XNUMX Uhr. Für NASA-TV-Downlink-Informationen, Zeitpläne und Links zu Streaming-Videos.

Nur Audio von den Pressekonferenzen und der Startberichterstattung wird auf den "V"-Routen der NASA übertragen, auf die unter der Rufnummer 321-867-1220, -1240, -1260 oder -7135 zugegriffen werden kann. Am Starttag werden „Mission Audio“, Countdown-Aktivitäten ohne NASA-TV-Startkommentar, auf 321-867-7135 durchgeführt.

Berichterstattung über den Launch der NASA-Website

Die Berichterstattung am Starttag über die SpaceX Crew-3-Mission der NASA wird auf der Website der Agentur verfügbar sein. Die Berichterstattung umfasst Live-Streaming und Blog-Updates, die frühestens am Samstag, den 10. Oktober um 30:XNUMX Uhr ET beginnen, wenn die Countdown-Meilensteine ​​​​eintreten. On-Demand-Streaming-Videos und Fotos des Starts werden kurz nach dem Abheben verfügbar sein.

Virtuell am Launch teilnehmen

Die Öffentlichkeit kann sich registrieren, um an dieser Einführung virtuell teilzunehmen oder an der Facebook-Veranstaltung teilzunehmen. Das virtuelle Gastprogramm der NASA für diese Mission umfasst auch kuratierte Startressourcen, Benachrichtigungen über damit verbundene Möglichkeiten sowie einen Stempel für den virtuellen NASA-Gästepass (für diejenigen, die über Eventbrite registriert sind) nach einem erfolgreichen Start.

Die NASA wird etwa 39 Stunden vor dem geplanten Start der Crew-48-Mission einen Live-Video-Feed des Launch Complex 3A bereitstellen. In Erwartung unwahrscheinlicher technischer Probleme wird der Feed bis zum Beginn der Pre-Launch-Übertragung im NASA-Fernsehen, etwa vier Stunden vor dem Start, ununterbrochen sein.

Das Commercial Crew Program der NASA hat sein Ziel eines sicheren, zuverlässigen und kostengünstigen Transports von und zur Internationalen Raumstation aus den Vereinigten Staaten durch eine Partnerschaft mit der amerikanischen Privatindustrie erreicht. Diese Partnerschaft verändert den Bogen der bemannten Raumfahrtgeschichte, indem sie den Zugang zur erdnahen Umlaufbahn und zur Internationalen Raumstation für mehr Menschen, mehr Wissenschaft und mehr kommerzielle Möglichkeiten öffnet. Die Raumstation bleibt das Sprungbrett für den nächsten großen Sprung der NASA in der Weltraumforschung, einschließlich zukünftiger Missionen zum Mond und schließlich zum Mars.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.

Hinterlasse einen Kommentar