Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Neuer Lebensmittelrückruf: Charcuterie Fortin Marke Salami

Geschrieben von Herausgeber

Wurstwaren L. Fortin Ltée. ruft die Salami der Marke Charcuterie Fortin vom Markt zurück, weil sie Weizen enthalten kann, der nicht auf dem Etikett angegeben ist. Personen mit einer Weizenallergie, Zöliakie oder anderen glutenbedingten Erkrankungen sollten das nachfolgend beschriebene zurückgerufene Produkt nicht konsumieren.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das folgende Produkt wurde in Quebec verkauft.

MarkeProduktGrößeUPCCodes
Wurstwaren FortinSalami175 g6 28555 04100 4Mindestens haltbar bis

2021NO13 22732

Was du machen solltest

Prüfen Sie, ob sich das zurückgerufene Produkt bei Ihnen zu Hause befindet. Zurückgerufene Produkte sollten weggeworfen oder in das Geschäft zurückgegeben werden, in dem sie gekauft wurden.

Wenn Sie eine Weizenallergie haben, an Zöliakie oder anderen glutenbedingten Erkrankungen leiden, dürfen Sie das zurückgerufene Produkt nicht konsumieren, da es zu schweren oder lebensbedrohlichen Reaktionen führen kann.

• Erfahren Sie mehr über häufige Nahrungsmittelallergien

• Melden Sie sich für Rückrufbenachrichtigungen per E-Mail an und folgen Sie uns in den sozialen Medien

• Sehen Sie sich unsere detaillierte Erklärung zur Untersuchung und zum Rückrufprozess der Lebensmittelsicherheit an

• Bedenken hinsichtlich Lebensmittelsicherheit oder Kennzeichnung melden

Hintergrund

Dieser Rückruf wurde vom Unternehmen ausgelöst. Die Canadian Food Inspection Agency (CFIA) führt eine Lebensmittelsicherheitsuntersuchung durch, die zum Rückruf anderer Produkte führen kann. Wenn andere Hochrisikoprodukte zurückgerufen werden, benachrichtigt die CFIA die Öffentlichkeit durch aktualisierte Warnungen zu Lebensmittelrückrufen.

Die CFIA überprüft, ob die Industrie das zurückgerufene Produkt vom Markt nimmt.

Reaktionen

Es wurden keine Reaktionen im Zusammenhang mit der Einnahme dieses Produkts berichtet.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.

Hinterlasse einen Kommentar