24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus den USA

Flugbuchungen in die USA steigen in die Höhe

Flugbuchungen in die USA steigen.
Flugbuchungen in die USA steigen.
Geschrieben von Harry Johnson

Die Flugbuchungen in die USA sind nach zwei Ankündigungen gestiegen, dass das Ziel im November für geimpfte ausländische Reisende wieder geöffnet werden soll.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Der erste Höhepunkt war für Reisen unmittelbar nach der Lockerung der Beschränkungen in der Woche ab dem 8. November.
  • Der zweite Höhepunkt war über Weihnachten und erreichte 16% der Buchungen in der Weihnachtswoche und 14% in der Woche zuvor.
  • In den kommenden Wochen wird mit einem starken Anstieg der Buchungen in die USA für die Weihnachtszeit gerechnet.

Neue Untersuchungen zeigen, dass Flugbuchungen in die USA sind nach zwei Ankündigungen gestiegen, dass das Reiseziel im November für geimpfte ausländische Reisende wieder geöffnet werden soll. Mitte Oktober überstiegen die wöchentlichen Buchungen 70 % des Niveaus vor der Pandemie.

Die erste Ankündigung erfolgte am 20th September, als das Weiße Haus sagte, dass Besucher aus Großbritannien, Irland, den 26 Schengen-Staaten, China, Indien, Südafrika, dem Iran und Brasilien einreisen dürfen USA, ohne unter Quarantäne zu stehen, sofern sie vollständig geimpft sind. Dies führte zu einer sofortigen Reaktion: Die Buchungen aus Großbritannien stiegen von Woche zu Woche um 83 %, aus Brasilien um 71 % und aus dem EU springen 185%! 

Die zweite Ankündigung erfolgte am 15.th Oktober, als der stellvertretende Pressesprecher des US-Präsidenten, Kevin Munoz, 8th November, da die Terminbeschränkungen gelockert würden. Von Woche zu Woche stiegen die Buchungen noch höher und stiegen um 15 % aus Großbritannien, 26 % aus der EU und 100 % aus Brasilien.

Betrachtet man die Verteilung der bestätigten Buchungen für die Ankunft im November und Dezember aus diesen drei Quellmärkten (Brasilien, EU und UK) gab es zwei klare Spitzen. Der erste Höhepunkt war für Reisen unmittelbar nach der Lockerung der Beschränkungen in der Woche ab 8th November mit 15% der Buchungen. Der zweite Höhepunkt war über Weihnachten und erreichte 16% der Buchungen in der Weihnachtswoche und 14% in der Woche zuvor.

Diese Daten belegen einmal mehr den enormen Nachholbedarf bei Reisen. Sofort hörten die Leute, dass sie die USA wieder; sie haben gebucht; und ein erheblicher Teil buchte, um so schnell wie möglich zu fliegen.

Interessant ist auch, dass die Buchungen ab einem bestimmten Datum höher stiegen. Das ist aus zwei Gründen nicht ganz überraschend. Erstens weckt die Gewissheit eines bestimmten Datums Vertrauen.

Zweitens konnten sich diejenigen, die vor Ende November reisen wollten, keine Zusagen leisten, bis sie sicher waren, dass sie reisen konnten, wann sie wollten. In den kommenden Wochen wird mit einem starken Anstieg der Buchungen in die USA für die Weihnachtszeit gerechnet.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar