Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Frankreich Eilmeldungen Regierungsnachrichten Gastgewerbe Hotels und Resorts News Wiederaufbau Seychellen Eilmeldungen Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News

Sunny Seychelles begrüßt neuen Air France-Flug zurück

Die Seychellen begrüßen Air France zurück
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Die französische Fluggesellschaft Air France wurde bei ihrer Landung auf dem internationalen Flughafen der Seychellen von einer traditionellen Wasserkanone begrüßt, als sie am Morgen des Sonntags, dem 24. Oktober 2021, nach 18 Monaten wieder auf den Inselstaat zurückkehrte Pause.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Eine Delegation von Würdenträgern der Seychellen begrüßte die Rückkehr von Air France in den Inselstaat.
  2. Die Seychellen wurden von der Roten Liste Frankreichs gestrichen, und dies wird voraussichtlich die Besucherzahlen steigern.
  3. Es wird auch dazu beitragen, die Auslastung nicht nur in Hotels, sondern auch in kleineren Pensionen und Selbstversorger-Betrieben zu verbessern und mehr Besucher nach Praslin, La Digue und den anderen Inseln zu bringen.

Die 203 Gäste, die auf diesem ersten Flug aus Frankreich anreisten, erhielten einen Hauch kreolischer Gastfreundschaft und erhielten lokale Souvenirs von der Abteilung für Tourismus und erlebte den lebendigen Geist der Seychellen bei traditioneller Live-Musik.

Zum Gedenken an die Rückkehr der direkten Verbindung des Inselstaates zu einem seiner wichtigsten traditionellen Märkte und der Aufnahme der Seychellen auf die genehmigte „Liste Orange“ für französische Reisende, eine Delegation bestehend aus dem Minister für auswärtige Angelegenheiten und Tourismus, Herrn Sylvestre Radegonde; der französische Botschafter, Seine Exzellenz Dominique Mas; Hauptsekretärin für Tourismus, Frau Sherin Francis; und Generaldirektorin für Destinationsmarketing, Frau Bernadette Willemin, waren anwesend, um die Ankömmlinge zu begrüßen.

Frau Willemin kommentierte, dass die Streichung der Seychellen von der roten Liste Frankreichs und die Rückkehr von Air France nicht nur die Besucherzahlen steigern, sondern auch dazu beitragen werden, die Auslastung nicht nur in Hotels, sondern auch in kleineren Pensionen und Selbstversorger-Betrieben zu verbessern Bringen Sie mehr Besucher nach Praslin, La Digue und den anderen Inseln.

„Air France wieder an unseren Ufern zu haben, ist ein großartiger Moment für unser Ziel. Frankreich bleibt für uns ein Markt, der trotz fehlender Direktflüge und unserer roten Liste gut läuft. Mit der Verfügbarkeit von Direktflügen auf die Seychellen ab heute prognostizieren wir, dass der französische Markt nicht nur in Bezug auf die Besucherankünfte gut abschneiden wird, sondern auch seinen Platz unter den Top-XNUMX-Märkten zurückerobern wird.“

Die Aussichten seien positiv, sagte Frau Willemin. „Wir freuen uns, dass die ersten sechs Flüge volle Passagierzahlen erwarten und dass unsere französischen Reisehandelspartner, die ihre Werbung für die Destination verstärkt haben, ihre Vorausbuchungen auf die Seychellen gesund und gut aussehen lassen. Unsere Tourismusanbieter vor Ort, insbesondere die kleineren Betriebe und auf anderen Inseln als Mahé, haben unsere französischen Gäste vermisst und werden sie gerne wieder begrüßen.“

Botschafter Dominique Mas erwähnte, dass eine direkte Verbindung dazu beitragen wird, die Reise von Reisenden auf die Seychellen.

„Die Verbesserung der sanitären Situation in beiden Ländern hat in der Tat zur Wiederaufnahme der Reisen zwischen Frankreich und den Seychellen beigetragen. Die Entscheidung, die Seychellen auf die „orangefarbene Liste“ zu setzen, und die heutige Ankunft von Air France bekräftigen das Vertrauen beider Regierungen in das gute Funktionieren ihrer jeweiligen Sicherheitsmaßnahmen. Wir freuen uns, einen Direktflug vom Flughafen Paris Charles De Gaulle zurück zu haben, da es für französische Reisende jetzt einfacher ist, auf die Seychellen zu gelangen“, sagte der französische Botschafter.

Die Seychellen, die im September wieder zu physischen Werbeaktivitäten zurückkehrten, nahmen kürzlich an der IFTM Top Resa-Ausstellung 2021 teil, einer der wichtigsten internationalen Tourismusmessen in Frankreich, sagte Frau Willemin. „IFTM Top Resa war für uns eine vielversprechende Veranstaltung, da wir ein erneutes Interesse an unserer Destination bemerkten und es uns ermöglichten, unsere Präsenz in den Medien in Frankreich zu erhöhen.“

Die Seychellen verzeichneten 43,297 2019 Besucherankünfte aus Frankreich und sind damit in diesem Jahr der zweitwichtigste Markt des Landes. Im Jahr 2021 sind bisher 8,620 Besucher aus Frankreich auf die Inseln gereist. Mit der Rückkehr von Air France werden die Seychellen nun von 11 Fluggesellschaften angeflogen.  

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar