24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Verbrechen Kultur Unterricht & Lehre Unterhaltung Regierungsnachrichten Niederlande Eilmeldungen News Menschen Verantwortlich Russland Eilmeldungen Tourismus Travel Wire-News Gerade angesagt Aktuelle Nachrichten aus der Ukraine

Berufungsgericht Amsterdam: Skythengold gehört der Ukraine

Amsterdam Court: Skythian Gold Collection gehört der Ukraine.
Amsterdam Court: Skythian Gold Collection gehört der Ukraine.
Geschrieben von Harry Johnson

Im Dezember 2016 entschied das Amsterdamer Bezirksgericht, dass die skythischen Goldschätze auf der Grundlage niederländischer Gesetze und internationaler Vorschriften an die Ukraine zurückgegeben werden. Im März 2017 legten die Museen der Krim Berufung gegen die Entscheidung ein.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Das niederländische Gericht entscheidet, dass die skythische Goldsammlung an die Ukraine übergeben werden soll.
  • Die skythische Goldsammlung galt als Teil des kulturellen Erbes des ukrainischen Staates.
  • Die Verpflichtung des Allard Pierson Museums, die Museumsstücke an die Krimmuseen zurückzugeben, ist beendet.

Die Vorsitzende Richterin Pauline Hofmeijer-Rutten gab heute bekannt, dass die Berufungsgericht Amsterdam hat entschieden, dass die Skythisches Gold Die Sammlung ist ein Teil des kulturellen Erbes des ukrainischen Staates und sollte vom Allard Pierson Museum an den Staatlichen Museumsfonds der Ukraine übergeben werden.

„Das Amsterdamer Berufungsgericht hat entschieden, dass das Allard Pierson Museum die ‚Krim-Schätze‘ dem ukrainischen Staat übergeben muss“, sagte Hofmeijer-Rutten und fügte hinzu, dass die Artefakte „Teil des kulturellen Erbes des ukrainischen Staates“ seien und „gehört zum öffentlichen Teil des Staatlichen Museumsfonds der Ukraine.“

Das Gericht sagte auch, dass die "Verpflichtung des Allard Pierson Museums, die Museumsstücke an die Krimmuseen zurückzugeben, beendet ist".

Der Skythisches Gold Sammlung von über 2,000 Objekten war von Februar bis August 2014 im Allard Pierson Museum der Universität Amsterdam zu sehen. Nach der Annexion von Krim Im März 2014 entstand Unsicherheit über die Sammlung, da sowohl Russland als auch die Ukraine die Exponate beanspruchten. In diesem Zusammenhang hat die Universität Amsterdam die Übergabe der Sammlung ausgesetzt, bis entweder der Streit rechtskräftig beigelegt ist oder sich die Parteien einigen.

Im Dezember 2016 entschied das Amsterdamer Bezirksgericht, dass die skythischen Goldschätze auf der Grundlage niederländischer Gesetze und internationaler Vorschriften an die Ukraine zurückgegeben werden. Im März 2017, Krim's Museen legten gegen die Entscheidung Berufung ein.

Im März 2019 hob das Berufungsgericht Amsterdam die Entscheidung des Bezirksgerichts auf, vertagte jedoch das Urteil in diesem Fall und forderte die Parteien auf, zusätzliche Dokumente vorzulegen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar