Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Eilmeldungen aus China Kultur Unterhaltung Gesundheitsnachrichten Gastgewerbe Meetings News Menschen Verantwortlich Sicherheit Sport Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News Gerade angesagt

China enthüllt das Design der Olympischen Medaillen in Peking 2022

China enthüllt das Design der Olympischen Medaillen in Peking 2022.
China enthüllt das Design der Olympischen Medaillen in Peking 2022.
Geschrieben von Harry Johnson

Die Medaillen mit dem Namen „Tongxin“, was „Gemeinsam als eins“ bedeutet, weisen fünf konzentrische Ringe auf, die die traditionelle chinesische Philosophie der Harmonie zwischen Himmel, Erde und Menschen verkörpern.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Die Enthüllung der Medaillen markierte den 100-tägigen Countdown zu den Spielen.
  • Nach der erfolgreichen Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2008 wird Peking bald die erste Stadt sein, die sowohl Sommer- als auch Winterausgaben des globalen Sportspektakels veranstaltet.
  • Die Organisatoren von Peking 2022 haben die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer als ihre oberste Priorität hervorgehoben.

Weniger als eine Woche nach der Ankunft der olympischen Flamme in China, nachdem sie im antiken Olympia, Griechenland, entzündet wurde, Peking 2022 Das Design der olympischen Medaillen wurde heute enthüllt.

Chinas Hauptstadt feierte den 100-Tage-Countdown zum 2022 Olympische Winterspiele am Dienstag mit einem weiteren Meilenstein als Vorbereitungen für Peking 2022 in ihre Endphase eintreten.

Die Medaillen mit dem Namen „Tongxin“, was „Gemeinsam als eins“ bedeutet, weisen fünf konzentrische Ringe auf, die die traditionelle chinesische Philosophie der Harmonie zwischen Himmel, Erde und Menschen verkörpern. Die Ringe symbolisieren auch die im inneren Kreis geschnitzten olympischen Ringe und den olympischen Geist, der die Welt durch den Sport vereint.

Das Medaillendesign wurde von einem Stück chinesischer Jadeware namens „Bi“ inspiriert, einer doppelten Jadescheibe mit einem kreisförmigen Loch in der Mitte. So wie Jade in der traditionellen chinesischen Kultur als glückverheißendes und unschätzbares Schmuckstück gilt, ist die Medaille ein Zeugnis der Ehre und der unaufhörlichen Bemühungen der Athleten.

Nach der erfolgreichen Ausrichtung der Olympischen Sommerspiele 2008 wird Peking bald die erste Stadt sein, die sowohl Sommer- als auch Winterausgaben des globalen Sportspektakels veranstaltet.

Da die COVID-19-Pandemie in vielen Teilen der Welt immer noch wütet, Peking 2022 Die Organisatoren haben die Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmer als oberste Priorität hervorgehoben.

Die ersten Ausgaben der Playbooks von Peking 2022 wurden am Montag veröffentlicht und bieten Athleten und Funktionären Richtlinien, um sicherzustellen, dass die Olympischen und Paralympischen Winterspiele im nächsten Jahr während der Pandemie sicher geliefert werden können.

Die beiden Playbooks, eines für Sportler und Teamoffizielle und eines für alle anderen Interessengruppen, behandeln wichtige COVID-19-Gegenmaßnahmen, einschließlich Closed-Loop-Management, Impfungen und Tests.

Wie bereits angekündigt, müssen alle, die vollständig gegen COVID-19 geimpft sind, nach ihrer Ankunft in 21 Tage lang nicht unter Quarantäne gestellt werden China und kann stattdessen in ein „Closed-Loop-Management-System“ eintreten. Diejenigen innerhalb des geschlossenen Managementsystems werden täglich auf COVID-19 getestet.

Die zweiten Ausgaben der Playbooks sollen im Dezember erscheinen.

Seit dem 5. Oktober finden im National Speed ​​Skating Oval und dem Capital Gymnasium in der Innenstadt von Peking sowie im National Sliding Center in Yanqing eine Reihe internationaler Wettbewerbe statt, um Vorgänge wie Eisherstellung, Zeitmessung und Wertung sowie die Eindämmung von COVID-19 zu testen , Sicherheit und Transport.

Im November wird es einen Rennrodel-Weltcup geben, gefolgt von Weltcup-Events für Snowboarden und Freeski-Cross. Im Dezember stehen Continental Cup-Events für Skispringen und Nordische Kombination auf dem Programm.

Es wird geschätzt, dass rund 2,000 ausländische Athleten und Betreuer an den Testveranstaltungen beteiligt sind, was es den Organisatoren ermöglicht, Einrichtungen und Operationen vor Peking 2022 zu testen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar