Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Die Meal-Kit-Industrie explodiert in Milliardenhöhe

Geschrieben von Herausgeber

Im Jahr 2020 entschieden sich mehr Verbraucher als je zuvor, Essenssets und andere Lebensmittel und Getränke online zu bestellen, um den Einkauf von Lebensmitteln in überfüllten Geschäften zu vermeiden, in denen sie dem COVID-19-Virus ausgesetzt sein könnten.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das Wachstum hat sich bis 2021 fortgesetzt, da die Verbraucher Essenspakete und den E-Commerce von Lebensmitteln als bequeme Alternative zum herkömmlichen Lebensmitteleinkauf und zur Essensplanung ansahen. Am Montag gab Kroger bekannt, dass sein Geschäft mit Mahlzeitensets und Fertiggerichten Home Chef einen Jahresumsatz von mehr als 1 Milliarde US-Dollar erzielt hat, da die Verbraucher während der Pandemie nach bequemeren Essenslösungen gesucht haben.

Laut Cara Rasch, Analystin von Packaged Facts, ist diese Nachricht über Home Chef keine Überraschung. „Wie andere Essensset-Unternehmen hat Home Chef während der Pandemie starke Umsatzzuwächse verzeichnet, da die Menschen mehr Zeit zu Hause verbracht haben und beim Abendessen nach Abwechslung suchten. Als einer der Marktführer für Kochsets hat Home Chef von den Verbrauchertrends profitiert, mehr zu Hause zu kochen und zu essen, um seine Wachstumsrate von 118 % für das Geschäftsjahr 2020 zu erreichen.“

Die nationale Online-Verbraucherumfrage von Packaged Facts vom Juni 2021 zeigt, dass die Hauptgründe für diejenigen, die Essenspakete in Anspruch nehmen, Bequemlichkeit, die Vorliebe für geplante Mahlzeiten und das Ausprobieren einer neuen/ändernden Ernährung sind. Eine große Anzahl von Benutzern von Mahlzeitensets gibt auch an, dass sie Mahlzeitensets verwenden, da diese Produkte ihnen Zeit bei der Zubereitung von Mahlzeiten sparen.

Rasch bemerkt: „Mahlzeitensets stellen ein Wertversprechen für Verbraucher dar, die es satt haben, Mahlzeiten zu planen oder Lebensmittel einzukaufen und trotzdem eine hausgemachte Mahlzeit wünschen, da sie die Zeit für die Suche nach Rezepten und den Einkauf von Zutaten reduzieren.“

Rasch fährt fort: „Die Pandemie-Müdigkeit in den Jahren 2020 und 2021 hat dazu geführt, dass viele Menschen nach neuen Möglichkeiten suchen, um eine Mahlzeit auf den Tisch zu bringen. Mahlzeitensets sind für diese Verbraucher attraktiv, da sie den Zeitaufwand für die Planung von Mahlzeiten und den Einkauf von Lebensmitteln reduzieren. Sie vermeiden auch Lebensmittelverschwendung, da alle Mahlzeiten perfekt portionierte Zutaten enthalten, die für ein bestimmtes Rezept bestimmt sind.“

Darüber hinaus weist Rasch darauf hin, dass Essenssets einigen Verbrauchern geholfen haben, ihre Kochkünste während der Pandemie zu verbessern, da sich die Essgewohnheiten nach Hause verlagerten. „Für diejenigen ohne große Kochkenntnisse sind Kochsets ein Lebensretter, da sie ihnen das Kochen mit einfachen, Schritt-für-Schritt-Rezepten beigebracht haben, da sie mehr Bedarf oder Lust haben, zu Hause zu kochen.“

Nichtsdestotrotz sind Essenspakete Lieferdienste relativ Nische. Die nationale Online-Verbraucherumfrage von Packaged Facts vom Juni 2021 zeigt, dass nur 11% der Verbraucher angeben, in den letzten 12 Monaten einen Lieferservice für Essenspakete genutzt zu haben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.

Hinterlasse einen Kommentar