24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist!

Neue Gesetzgebung, die eine Konferenz des Weißen Hauses über Lebensmittel fordert

Geschrieben von Herausgeber

Die Academy of Nutrition and Dietetics dankt dem US-Abgeordneten Jim McGovern (Mass.) und dem US-Senator Cory Booker (NJ) dafür, dass sie sich für gesetzgeberische Bemühungen zur Einberufung einer nationalen Konferenz des Weißen Hauses mit den Schwerpunkten Ernährung, Ernährung, Hunger und Gesundheit eingesetzt haben.

Drucken Freundlich, PDF & Email

„Die Akademie fordert den Kongress nachdrücklich auf, diesen parteiübergreifenden, zweikammerigen Gesetzentwurf zu unterstützen. Diese Konferenz wäre ein dringend erforderlicher Schritt, um Hunger und Ernährungsunsicherheit in den Vereinigten Staaten zu bekämpfen“, sagte Kevin L. Sauer, ein registrierter Ernährungsberater und Präsident der Akademie.

„Es ist mehr als ein halbes Jahrhundert her, dass das Weiße Haus eine Konferenz zu diesen wichtigen Themen einberufen hat“, sagte Sauer. „Heute müssen wir zusammenarbeiten, um moderne Lösungen für Nahrungsmittel- und Ernährungsunsicherheit zu schaffen, um sicherzustellen, dass Familien Zugang zu gesunden, nahrhaften Lebensmitteln haben.“

Im Jahr 1969 wurde die erste und einzige Konferenz des Weißen Hauses zu Nahrungsmitteln, Ernährung, Hunger und Gesundheit einberufen, was zu erheblichen Investitionen in die Schaffung und Erweiterung von Programmen führte, auf die sich Millionen von Amerikanern heute noch verlassen, darunter das Supplemental Nutrition Assistance Program, die Special Supplemental Nutrition Programm für Frauen, Säuglinge und Kinder und das National School Breakfast and Lunch Program.

Nach dem 50. Jahrestag der ersten Konferenz rief die Akademie zusammen mit anderen Organisationen zu einer weiteren Konferenz auf.

„Ernährung spielt in jeder Lebensphase eine entscheidende Rolle und unterstützt Gesundheit, Wohlbefinden und eine verbesserte Lebensqualität. Die Akademie ist ein stolzer Unterstützer von Richtlinien, die die Gesundheit verbessern und die Ernährungsunsicherheit in den Vereinigten Staaten und auf globaler Ebene verringern“, sagte Sauer.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Herausgeber

Chefredakteurin ist Linda Hohnholz.

Hinterlasse einen Kommentar