24/7 eTV BreakingNewsShow : Klicken Sie auf die Lautstärketaste (unten links im Videobildschirm)
Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise News Menschen Wiederaufbau Verantwortlich Tourismus Transportwesen Reiseziel-Update Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien Aktuelle Nachrichten aus den USA

New London-Flüge von New York, Denver, San Francisco und Boston mit United Airlines

New London-Flüge von New York, Denver, San Francisco und Boston mit United Airlines.
New London-Flüge von New York, Denver, San Francisco und Boston mit United Airlines.
Geschrieben von Harry Johnson

London war im Oktober das meistgebuchte internationale Ziel für Uniteds Geschäftskunden, und die Fluggesellschaft erwartet, dass sich dieser Trend bis 2022 fortsetzen wird.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • United Airlines kündigt fünf neue Flüge von vier US-Städten zum Flughafen London Heathrow an.
  • United Airlines bietet bis Frühjahr 22 2022 Flüge pro Tag nach London, Großbritannien an.
  • Sobald der Service beginnt, wird United mehr Flüge zwischen New York City und London anbieten als jede andere US-Fluggesellschaft.

united Airlines gab heute bekannt, dass fünf neue Flüge nach London hinzugefügt werden Flughafen Heathrow, darunter zwei weitere Flüge ab New York/Newark, zusätzliche Flüge ab Denver und San Francisco sowie ein komplett neuer Direktflug ab Boston. Der neue Service beginnt im März 2022 und mit diesen Ergänzungen wird United die einzige US-Fluggesellschaft sein, die einen Nonstop-Service zwischen den sieben wichtigsten Geschäftsmärkten des Landes und London anbietet. United wird 22 Flüge pro Tag von den USA nach London und mehr Flüge zwischen New York City und London anbieten als jede andere US-Fluggesellschaft. London war im Oktober das meistgebuchte internationale Ziel für Uniteds Geschäftskunden, und die Fluggesellschaft erwartet, dass sich dieser Trend bis 2022 fortsetzen wird.

„Seit fast 30 Jahren stellt United eine kritische Verbindung zwischen den USA und London her, hält den Service während der Pandemie aufrecht und erweitert unseren Zeitplan strategisch, um unsere Kunden in diesen wichtigen globalen Geschäftszentren in Verbindung zu halten“, sagte Patrick Quayle, Senior Vice President of International Netzwerk und Allianzen bei united Airlines. „London ist ein integraler Bestandteil des United-Netzwerks und wir sind weiterhin zuversichtlich, dass die Nachfrage weiter steigen wird, insbesondere da im Jahr 2022 internationale Geschäftsreisen zurückkehren.“

Diese neuen Flüge bauen auf den größten von United auf-jemals trans-Atlantik-Erweiterung Anfang dieses Monats angekündigt. United betreibt derzeit insgesamt sieben Flüge nach Heathrow aus den USA: zwei tägliche Flüge von New York/Newark und Washington DC sowie ein täglicher Flug von Chicago, Houston und San Francisco. Im Dezember wird das Angebot pünktlich zu den Winterferien auf 10 tägliche Flüge mit zusätzlichen Flügen von New York/Newark und Chicago erhöht. 

Mit den fünf neuen Flügen wird das Hüpfen über den großen Teich sowohl für Freizeit- als auch für Geschäftsreisende einfacher und komfortabler, da united Airlines Will:

  • Beginnen Sie brandneue, tägliche Flüge ab Boston mit der Premium-Boeing 767300ER von United, die über 46 United Polaris Business Class-Sitze und 22 United Premium Plus® Premium Economy-Sitze verfügt.
  • Nehmen Sie die täglichen Flüge von Denver wieder auf und fügen Sie einen zweiten täglichen Flug hinzu, der von einer Boeing 787-9 durchgeführt wird.
  • Fügen Sie sechste und siebte tägliche Flüge von New York/Newark hinzu, die jeweils von der Premium-Boeing 767-300ER von United durchgeführt werden und einen stündlichen Service am Abend ermöglichen.
  • Fügen Sie einen dritten täglichen Flug von San Francisco hinzu, der von einer Boeing 787-9 durchgeführt wird.
  • Nehmen Sie den täglichen Dienst von Los Angeles nach London wieder auf.
Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar