Fluggesellschaften Flughafen Luftfahrt Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gesundheitsnachrichten News Menschen Philippinen Eilmeldungen Wiederaufbau Verantwortlich Sicherheit Tourismus Transportwesen Travel Wire-News

Die Flugbesatzung von Cebu Pacific ist jetzt zu 100 % vollständig geimpft

Die Flugbesatzung von Cebu Pacific ist jetzt zu 100 % geimpft.
Die Flugbesatzung von Cebu Pacific ist jetzt zu 100 % geimpft.
Geschrieben von Harry Johnson

CEB feiert diesen Meilenstein wie geplant und rechtzeitig für den erwarteten Passagieranstieg in den kommenden Monaten nach der Lockerung der Reisebeschränkungen auf den Philippinen.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  • Das COVID-Protect-Programm ist Teil der Initiative der Gokongwei Group für alle ihre Geschäftsbereiche.
  • Die gesamte Belegschaft von Cebu Pacific ist jetzt zu 98 Prozent vollständig geimpft. 
  • Cebu Pacific hat von airlineratings.com für seine COVID-7-Konformität eine 19-Sterne-Sicherheitsbewertung erhalten. 

Die größte Fluggesellschaft der Philippinen, Cebu Pacific, hat durch sein eigenes Mitarbeiter-Impfprogramm COVID Protect und verschiedene Partnerschaften mit LGUs im Land eine Impfrate von 100 % für seine aktive Flugbesatzung erreicht.  

CEB feiert diesen Meilenstein wie geplant und rechtzeitig für den erwarteten Passagieranstieg in den kommenden Monaten nach der Lockerung der Reisebeschränkungen auf den Philippinen.

„Wir freuen uns sehr, diese Nachricht mit allen teilen zu können, während wir uns darauf vorbereiten, unser inländisches Netzwerk auszubauen, um der aufgestauten Reisenachfrage gerecht zu werden. Cebu Pacific verbessert weiterhin seine Sicherheitsprotokolle und wir wissen, dass eine vollständig geimpfte Besatzung das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Flugverkehr stärken wird“, sagte Felix Lopez, Vizepräsident für die Personalabteilung bei Cebu Pacific.

Das COVID Protect-Programm ist Teil der Gokongwei-Gruppe's Initiative für alle Geschäftsbereiche. Dadurch erhielten die Mitarbeiter der CEB eine kostenlose Impfung für sich und ihre Angehörigen sowie für Fremdarbeiter wie Check-in-Agenten und Gepäckabfertiger.

Abgesehen von diesem Konglomerat-geführten Programm hat CEB in den letzten Monaten auch Hand in Hand mit verschiedenen lokalen Regierungseinheiten zusammengearbeitet, um sicherzustellen, dass seine Mitarbeiter so früh wie möglich mit jedem verfügbaren Impfstoff geimpft werden.  

„Wir loben unsere Piloten und Crew dafür, dass sie sich freiwillig impfen lassen, nicht nur um sich und ihre Familien zu schützen, sondern auch die Passagiere, mit denen sie fliegen. Wir danken auch unseren Führungskräften bei der Gokongwei-Gruppe für die Führung des Impfprogramms und natürlich unsere Regierungspartner für die Anerkennung des Verkehrssektors als vorrangige Gruppe“, sagte Kapitän Sam Avila, Vizepräsident für Flugbetrieb bei Cebu Pacific.

Die gesamte Belegschaft von Cebu Pacific ist jetzt zu 98 % vollständig geimpft. Als erster Airline-Partner der Ingat-Angat-Initiative und als wichtiger Unterstützer beim Nation-Building transportiert CEB seit März dieses Jahres aktiv Impfstoffe aus dem Ausland auf die Philippinen und landesweit. Bis heute hat die Fluggesellschaft 16.5 Millionen Impfdosen sicher von China auf die Philippinen und fast 25 Millionen Impfdosen zu 28 inländischen Zielen befördert.

CEB hat von airlineratings.com für seine COVID-7-Konformität eine 19-Sterne-Sicherheitsbewertung erhalten. Es verfolgt weiterhin einen vielschichtigen Sicherheitsansatz, um das Vertrauen der Öffentlichkeit in den Flugverkehr wiederherzustellen.

CEB betreibt das breiteste Inlandsnetz auf den Philippinen mit 32 Zielen zusätzlich zu seinen acht (8) internationalen Zielen. Seine 73-köpfige Flotte, eine der jüngsten der Welt, umfasst zwei (2) dedizierte ATR-Frachter und einen (1) A330-Frachter.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar