Klicken Sie hier, wenn dies Ihre Pressemitteilung ist! Unterricht & Lehre

Auswirkungen auf die Menschheit: FII Institute

Von links nach rechts: Anne-Valérie Corboz, stellvertretende Dekanin, HEC Paris; Raphaëlle Gautier, Direktorin, HEC Paris; Richard Attias, CEO, FII-Institut; Rakan Tarabzoni, COO, FII-Institut; Pablo Martin de Holan, Dekan, HEC Paris in Katar; Safiye Kucukkaraca, Direktorin, Strategische Partnerschaften, THINK, FII-Institut; Yi Cui, Direktor, Precourt Institute for Energy, Stanford University; und Hicham El Habti, Präsident, UM6P (Ohne Abbildung: Steven Inchcoombe, Chief Publishing & Solutions Officer, Springer Nature, überbrachte eine aufgezeichnete Nachricht).
Geschrieben von Jürgen T Steinmetz

Das Future Investment Initiative (FII) Institute, eine globale gemeinnützige Stiftung mit einer Agenda: Impact on Humanity, hat heute Projekte mit Weltklasse-Universitäten und dem akademischen Verlag Springer Nature angekündigt, um die Menschheit zu beeinflussen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Das FII Institute hat sich mit Weltklasse-Universitäten Mohammed VI Polytechnic University, HEC-Paris und der führenden Wissenschaftszeitschrift Nature zusammengetan. Es hat auch erhebliche Unterstützung für die Forschung zu sauberer Energie zugesagt, die am Precourt Institute for Energy in Stanford durchgeführt wird.

Die Ankündigungen kamen am zweiten Tag der FII 5th Jubiläum findet diese Woche in Riad statt. Als globale gemeinnützige Stiftung werden diese Beziehungen die Arbeit des FII-Instituts unterstützen, um in fünf Bereichen Wirkung zu erzielen: KI, Robotik, Bildung, Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit. 

Richard Attias, CEO des FII-Instituts, sagte, das Institut freue sich, die neueste Gruppe von Akademikern in der THINK-Säule des FII-Instituts willkommen zu heißen. 

„Die akademische Qualität dieser Institutionen bekräftigt den Auftrag des FII-Instituts, ein wahrhaft globaler Katalysator für Veränderungen zu sein. Wir sind stolz darauf, so hochkarätige Bildungsvereinbarungen abgeschlossen zu haben, die ein sehr vielfältiges Forschungsspektrum abdecken, von der Erreichung von Null-Netto-COXNUMX-Zielen über die Nutzung der Leistungsfähigkeit der KI bis hin zu neuer Forschung zu den Konzepten der Kreislaufwirtschaft Auswirkungen auf die Menschheit.“

Diskussionen, Debatten und Präsentationen auf der aktuellen FII drehen sich um Investitionen, die der Menschheit den größten Nutzen bringen, da mehrere Sektoren in der Post-COVID-Ära eine Renaissance erleben. Die Plattform bringt weltweit führende Persönlichkeiten, Experten, Innovatoren und Medien in einem globalen Forum zusammen, um bahnbrechende Lösungen für die Herausforderungen der Gesellschaft zu erkunden und Maßnahmen zu ihrer Verwirklichung voranzutreiben. 

Präsident der Polytechnischen Universität Mohammed VI (UM6P), Hicham El Habti sagte, er freue sich darauf, zu sehen, wie UM6P und FII weiterhin gemeinsam Anstrengungen unternehmen, um durch Wagemut, Experimente und Störungen etwas zu bewirken. Ich bin zuversichtlich, dass diese Zusammenarbeit es uns ermöglichen wird, die gemeinsamen Ziele zu erreichen, durch innovative Forschung, Kompetenzaufbau, Bildung und Investitionen in und für die Zukunft Wirkungsträger zu sein.“

Dekan der HEC-Paris in Katar, Pablo Martin de Holan sagte: „Wir freuen uns, mit FII zusammenzuarbeiten, um das Verständnis dafür zu verbessern, wie Geschäftsmodelle mit der Kreislaufwirtschaft in Einklang gebracht werden können. HEC Paris setzt sich dafür ein, umsetzbares Wissen zu schaffen, das zur Lösung der globalen Herausforderungen unserer Zeit beiträgt und dazu beiträgt, die Frauen und Männer auszubilden, die die massiven Veränderungen anführen, die für eine bessere, nachhaltigere und gerechtere Welt für uns erforderlich sind und Zukunft.“

Direktor des Stanford Precourt Institute for Energy und Professor für Materialwissenschaften und -technik, Yi Cui, sagte, er sei dankbar für die großzügige Unterstützung des FII-Instituts und den Beitrag zur Erforschung sauberer Energie in Stanford.

Chief Publishing and Solutions Officer von Springer Nature, Steven Inchcoombe, sagte: „Durch diese Partnerschaft wollen wir der Forschungsgemeinschaft und wichtigen Entscheidungsträgern die Informationen zur Verfügung stellen, die sie nutzen können, um Lösungen für wichtige gesellschaftliche Herausforderungen zu beschleunigen.“

FII-Institut  

Das FII Institute ist eine globale gemeinnützige Stiftung mit einem Investmentarm und einer Agenda: Impact on Humanity. Den ESG-Prinzipien verpflichtet, fördern wir die klügsten Köpfe und verwandeln Ideen in praxisnahe Lösungen in fünf Schwerpunktbereichen: KI und Robotik, Bildung, Gesundheitswesen und Nachhaltigkeit.  

Wir sind zur richtigen Zeit am richtigen Ort – wenn Entscheider, Investoren und eine engagierte Generation junger Menschen ambitioniert, energiegeladen und bereit für Veränderungen zusammenkommen. Wir bündeln diese Energie in drei Säulen – THINK, XCHANGE, ACT – und investieren in Innovationen, die weltweit einen Unterschied machen.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Jürgen T Steinmetz

Jürgen Thomas Steinmetz ist seit seiner Jugend in Deutschland (1977) kontinuierlich in der Reise- und Tourismusbranche tätig.
Er gründete eTurboNews 1999 als erster Online-Newsletter für die weltweite Reisetourismusbranche.

Hinterlasse einen Kommentar