Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Regierungsnachrichten Gastgewerbe News Wiederaufbau Thailand Eilmeldungen Tourismus Reiseziel-Update Travel Wire-News

TAT stellt auf der WTM 2022 das neue „Visit Thailand Year 2021“ vor

Siripakorn Cheawsamoot, stellvertretender Gouverneur der TAT für Marketingkommunikation
Geschrieben von Linda S. Hohnholz

Die Tourism Authority of Thailand (TAT) hat heute den Delegierten, die an der Pressekonferenz zur Wiedereröffnung von Thailand auf dem World Travel Market (WTM) 2022 in London, Großbritannien, teilnehmen, die neue Marketingkampagne „Visit Thailand Year 2021“ vorgestellt.

Drucken Freundlich, PDF & Email
  1. Die COVID-19-Situation weltweit verbessert sich und die touristische Dynamik kehrt wieder zurück.
  2. Thailand sieht diese Gelegenheit, den Wiedereröffnungsplan für quarantänefreies Reisen für vollständig geimpfte Reisende voranzutreiben.
  3. TAT bietet Touristen „Amazing New Chapters“ zum Entdecken in Thailand, da das Königreich ab dem 1. November 2021 seine Grenzen ohne Quarantäne für internationale Reisende wieder öffnet.

Die Kampagne wurde von Herrn Siripakorn Cheawsamoot, stellvertretender Gouverneur der TAT für Marketingkommunikation, beschrieben, der die Veranstaltung moderierte „als ein neues Kapitel für Thailand, in dem die Reisenden der Welt ‚Amazing New Chapters‘ in der allseits beliebten Destination erleben können.“

Herr Siripakorn sagte: „Jetzt, da sich die COVID-19-Situation weltweit verbessert und die Tourismusdynamik wieder zurückkehrt, sieht Thailand eine Chance, die Wiedereröffnungsplan für quarantänefreies Reisen an vollständig geimpfte Reisende. Es gibt keinen besseren Zeitpunkt, um neue touristische Produkte und Dienstleistungen zu präsentieren und Thailands beliebte Attraktionen in einem neuen Licht zu erfrischen.“

In Kapitel 1 oder The First Chapter wird TAT touristische Produkte und Dienstleistungen hervorheben, die die fünf Sinne der Reisenden wecken, wie die köstliche thailändische Küche und die malerische Naturlandschaft, die im ganzen Königreich entdeckt werden kann.

In Kapitel 2 mit dem Titel The One You Love konzentriert sich TAT auf bestimmte Segmente wie Familien, Paare und Freunde und lädt sie ein, gemeinsam wundervolle Erinnerungen in Thailand zu schaffen. Insbesondere Bangkok, Phuket und Chiang Mai werden mit ihren wunderschönen Stränden, Bergresorts und pulsierenden Städten als beliebte Reiseziele für Hochzeiten und Hochzeitsreisende beworben.

Kapitel 3, The Earth We Care, wird aufzeigen, wie die Chance der Natur, sich aufgrund der COVID-19-Situation zu revitalisieren, das Bewusstsein der Weltreisenden für den Ökotourismus erhöht hat und wie sich ihr Verhalten auf die Umwelt ausgewirkt hat. Das Aufkommen von Reisesegmenten wie Wilderness Tourism (Escapers) und Cult-Vacation (Conscious) wird auch zeigen, dass sich das Verhalten der Reisenden dahingehend geändert hat, dass sie mehr Zeit in der Natur verbringen und sich ihrer Auswirkungen auf die natürlichen Ressourcen zunehmend bewusst werden.

Weitere hervorzuhebende Segmente sind Gastronomie, Gesundheit und Wellness sowie „Workation“, die sich zu einem wachsenden Trend entwickelt hat, wenn das Aufkommen der COVID-19-Pandemie es den Menschen ermöglicht, aus der Ferne zu arbeiten und einen Urlaub zu genießen. 

Um einen verantwortungsvollen und nachhaltigen Tourismus in Thailand zu fördern, hat TAT die BCG . angenommen
(Bio-Circular-Green Economy)-Modell, um auf den Stärken des Landes in Bezug auf biologische Vielfalt und kulturellen Reichtum aufzubauen und Technologie zur Steigerung des Produktwerts zu integrieren, um nachhaltiges Wachstum zu erzielen. Dies wird dazu beitragen, die Einnahmen an die lokalen Gemeinschaften zu verteilen und Überkapazitäten und sich verschlechternde Umweltprobleme an wichtigen Reisezielen zu lösen. 

Herr Siripakorn gab der WTM-Pressekonferenz 2021 auch ein Update zum Wiedereröffnungsplan der verschiedenen Reiseziele Thailands.

Ab heute (1. November) ist die Wiedereröffnung Thailands in die erste Phase eingetreten und begrüßt vollständig geimpfte Besucher aus Großbritannien und 62 anderen Ländern/Gebieten mit einer „Test & Go“-Anforderung. Reisende unter dieser Kategorie werden von der Quarantäne befreit. Diese Liste der zugelassenen Länder/Gebiete wird später ab dem 1. Januar 2022 auf die ganze Welt erweitert.

Außerdem werden ab heute bis zum 30. November die 17 sogenannten „Blue Zone Sandbox“-Destinationen rund um Thailand wiedereröffnet. Diese sind Bangkok, Krabi, Phuket, Chon Buri (Banglamung, Pattaya, Si Racha, Ko Si Chang und Sattahip – Na Jomtien und Bang Sarey), Chiang Mai (Mueang, Doi Tao, Mae Rim und Mae Taeng), Trat (Ko Chang), Buri Ram (Mueang), Prachuap Khiri Khan (Hua Hin und Nong Kae), Phang-Nga, Phetchaburi (Cha-Am), Ranong (Ko Phayam), Rayong (Ko Samet), Loei (Chiang Khan), Samut Prakan (Suvarnabhumi Flughafen), Surat Thani (Ko Samui, Ko Pha-ngan und Ko Tao), Nong Khai (Mueang, Sangkhom, Si Chiang Mai und Tha Bo) und Udon Thani (Mueang, Ban Dung, Kumphawapi, Na Yung, Nong Han und Prachaksinlapakhom). Vollständig geimpfte Besucher, die von Orten abreisen, die nicht zu den 63 Ländern/Gebieten gehören, können unter den Blue Zone Sandbox-Zielen nach Thailand einreisen. Weitere Informationen zur Wiedereröffnung Thailands finden Sie unter Bitte besuchen Sie hier.

Um den Besuch in Thailand zu erleichtern, wurde das neue „Thailand Pass“-System vom Außenministerium und der Digital Government Development Agency (DGA) entwickelt und ist seit heute (1. November) finden Sie hier. Dieses webbasierte System ermöglicht es thailändischen und ausländischen Reisenden, die erforderlichen Informationen und Dokumente vor der Abreise auf optimierte Weise einzureichen.

Für die britischen und europäischen Märkte sagte Siripakorn, dass die Ankünfte mit einer zufriedenstellenden Rate nach Thailand zurückkehren würden. „Viele Fluggesellschaften bieten Direktflüge mit erheblicher Kapazität nach Thailand an. Darüber hinaus nimmt THAI Airways International 38 Strecken nach Thailand wieder auf, darunter 7 Strecken zwischen Thailand und europäischen Städten zur Unterstützung des Phuket Sandbox-Programms und 10 Strecken zwischen Bangkok und europäischen Städten.“

Von Großbritannien aus gibt es etwa 150,000 Sitzplätze pro Woche nach Thailand, darunter 7 tägliche Flüge mit Emirates, Etihad, Qatar und Thai Airways. TUI wird die Charterflüge nach Thailand ab dem 15. Dezember wieder aufnehmen und BA und EVA Air nehmen den Dienst ab Januar 2022 wieder auf.

TAT UK führt weiterhin seine Handelsverkaufs- und Marketingpläne sowie eine PR- und Kommunikationsstrategie ein, um die quarantänefreie Wiedereröffnung von Test & Go ab dem 1. November sowie das Visit Thailand Year zu fördern. „Wir freuen uns, Reisebüros auf Fam-Trips sowie Medien und Influencer wieder begrüßen zu dürfen, um unser Land wieder zu erkunden – endlich können wir Reiseträume wieder wahr werden lassen.“ schloss Herr Siripakorn.

#wiederaufbaureisen

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Linda S. Hohnholz

Linda Hohnholz ist Chefredakteurin von eTurboNews für viele Jahre.
Sie liebt es zu schreiben und achtet auf Details.
Sie ist auch für alle Premium-Inhalte und Pressemitteilungen verantwortlich.

Hinterlasse einen Kommentar