Aktuelle europäische Nachrichten Aktuelle internationale Nachrichten Reise-Nachrichten brechen Geschäftsreise Gastgewerbe Hotels und Resorts Meetings News Menschen Verantwortlich Tourismus Travel Wire-News Eilmeldungen aus Großbritannien

Reisemanager sind optimistisch hinsichtlich der Erholung der Reisetätigkeit im Jahr 2022

Die Besten der Branche werden bei der WTM London geehrt
Die Besten der Branche werden bei der WTM London geehrt
Geschrieben von Harry Johnson

Es ist großartig zu sehen, wie optimistisch die globale Reisebranche sich von den Auswirkungen von Covid-19 erholt.

Drucken Freundlich, PDF & Email

Vier von zehn leitenden Reiseexperten gehen davon aus, dass das Buchungsvolumen für 2022 in der gesamten Branche das Niveau von 2019 erreichen oder übertreffen wird, ergab eine heute (Montag, 1. November) von WTM London veröffentlichte Studie.

Fast 700 Senior Professionals aus der ganzen Welt trugen zum WTM Industry Report bei und gaben einen optimistischen Ausblick für 2022, nicht nur in Bezug auf die gesamte Branche, sondern auch ihr eigenes Geschäft.

Auf Nachfrage sind 26 % zuversichtlich, dass die Branchenbuchungen für 2022 mit 2019 vergleichbar sein werden, wobei 14 % erwarten, dass 2022 das letzte normale Jahr vor dem Ausbruch von COVID-19 zu Beginn des Jahres 2020 übertreffen wird.

Befragt nach ihrer eigenen Geschäftsleistung waren die Fachleute ebenso optimistisch: 28 % erwarteten Buchungen wie 2019 und 16 % rechneten mit einem Anstieg.

Allerdings erwartet nicht jeder eine Erholung im Jahr 2022. Fast die Hälfte der Stichprobe (48 %) glaubt, dass die Branche das Jahr 2019 verfehlen wird, wobei 11 % unsicher sind. Und für einige einzelne Unternehmen wird 2022 ein Kampf sein, wobei 42 % zugeben, dass die Buchungen wahrscheinlich nicht mit 2019 übereinstimmen werden. Weitere 14 % sind sich nicht sicher, wie sich 2022 entwickeln wird.

Simon Press, Exhibition Director, WTM London, sagte: „Es ist großartig zu sehen, wie optimistisch die globale Reisebranche sich von den Auswirkungen von Covid-19 erholt. Die Branche kommt diese Woche auf der WTM London zusammen, um Geschäftsabschlüsse zu vereinbaren, die die Zukunft der globalen Reise- und Tourismusbranche prägen werden.“

Drucken Freundlich, PDF & Email

Über den Autor

Harry Johnson

Harry Johnson war der Zuweisungsredakteur für eTurboNews seit fast 20 Jahren. Er lebt in Honolulu, Hawaii und stammt ursprünglich aus Europa. Er schreibt und berichtet gerne über die Nachrichten.

Hinterlasse einen Kommentar